Navigation überspringen (direkt zum Inhalt)
Panorama-Bild Skifahrer

Chamonix Mont-Blanc

1035 m – 3842 m

Bewertung Schneehoehen.de 4.0 Sterne4.0 Sterne4.0 Sterne4.0 Sterne4.0 Sterne

Pistenplan Chamonix Mont-Blanc
Pistenplan Chamonix Mont-Blanc
Saison:
09.12.2016 bis 30.04.2017
Pisten- und Liftverteilung Chamonix Mont-Blanc:
Leichte Pisten
53 km
Mittelschwere Pisten
75 km
Schwere Pisten
35 km
Gesamt:
163 km
Schlepplifte
21
Sessellifte
23
Gondel
14
Sonstige:
11
45825 Personen /h
Skipass ab € 45,– pro 0,5 Tage
Wetter heute:
-3° C
Wetter in Chamonix Mont-Blanc
Schneehöhe Berg:
120 cm
Schneebericht Chamonix Mont-Blanc

Orte im Skigebiet

Skifahren in Chamonix – Am Fuße des Mont Blanc

Am Fuß des Mont Blanc, dem höchsten Gipfel Europas (4.810 Meter) liegt Chamonix, die Metropole des französischen Alpinismus im Sommer und des Skisports im Winter. Die gewaltigen Berge rund um Chamonix bieten die perfekte Kulisse für den Winterurlaub auf dem Dach Europas.

Die Vorteile des Skigebiets Chamonix

  • Sehr gute Schneeverhältnisse dank Höhenlage
  • 111 Pisten Pisten aller Ansprüche
  • Atemberaubende Gletscherabfahrt vom Aiguille du Midi für Profis
  • Freeriden am Brévent, am Plan de l'Aiguille und am Col de Balme
Film Hiver - Winter Chamonix-Mont Blanc © chamonix

Die Infrastruktur des Skigebiets

Die Skiregion Chamonix Mont-Blanc liegt zu 90% über 2.000 Metern und umfasst verschiedene Teilgebiete. Insgesamt stehen 111 Pisten in allen Schwierigkeitsgraden und für alle Ansprüche sowie 73 Aufstiegsanlagen zur Verfügung. Die einzelnen Gebiete sind bequem mit Pendelbussen, per Bahn oder per Auto zu erreichen.

Gipfel des Aiguille du Midi
Gipfel des Aiguille du Midi - © Chamonix Tourist Office / David Ravanel

Domaine des Grands Montets

Das Gebiet rund um die Grands Montets erstreckt sich zwischen 1.235 und 3.300 Metern und bietet Skifahrern und Snowboardern Wintervergnügen im Hochgebirge an den Hängen des Argentière-Gletschers, von Lognan und Pendant. Dieses Gebiet ist besonders für Freerider bestens geeignet, denn es gibt hier zahlreiche Off-Piste-Hänge, die man befahren kann.

Freerider in Chamonix
Freeride - © OT Chamonix / David Ravanel

Für Freestyle-Anfänger gibt es am Lognan einen Snowpark und eine Boardercross-Strecke. Auch Fortgeschrittene dürfen sich über den Freestyle Park Grands Montets freuen: Viele Obstacles warten auf Freestyle-Profis und verschiedene Kameras filmen mit und zeichnen so die Skills auf.

Domaine Brévent-Flégère

Dieses Teilgebiet liegt im Süden des Skigebiets und ist daher besonders sonnenverwöhnt. Hier gibt es ein extra Areal für Anfänger. Auf der Seite von Brévent erwartet Freestyler ein eigener Bereich mit 5 Rails und einem Freestyle-Airbag. In Flégère befindet sich zudem eine Rennstrecke mit Geschwindigkeitsmessung.

Domaine de Balme Vallorcine

Hier in den Tannenwäldern direkt an der Schweizer Grenze gibt es zahlreiche Tiefschneehänge. Des Weiteren gibt es eine Slalomstrecke, bei der die eigene Fahrt von Anfang bis Ende gefilmt wird.

Domaine des Houches

Das Skigebiet von Les Houches erstreckt sich zwischen 1.000 und 1.900 Höhenmetern und bietet den Wintersportlern fantastische 360°-Ausblicke auf den Mont Blanc. Dieses Gebiet ist nicht nur für alpine Abfahrten geeignet, sondern auch für Langlauf, Skispringen oder Telemark. Neben 8 blauen und 13 roten Pisten befinden sich hier auch 4 schwarze Pisten, darunter der Weltcupabfahrt "La Verte des Houches".

Domaine des Planards

Zwei Minuten von Chamonix’ Zentrum entfernt, ist dieses Gebiet vor allem für Anfänger und Kinder geeignet. Verschiedene Kinderlifte und Anfängerareale der Skischulen lassen ungestörtes Lernen zu. Ein besonderes Highlight in Les Planards ist der Alpine Coaster, die Winterrodelbahn, bei der man auf Schienen den Berg hinuntersaust.

Domaine de la Vormaine

Gegenüber des Mont Blanc und am Fuß von Balme gelegen, ist dieses Gebiet ideal für Ski- und Snowboardanfänger jeden Alters. Das Gebiet ist ebenfalls sonnenverwöhnt und bietet zahlreiche Naturschnee-Pisten. Hier gibt es verschiedene Anfängermodule, um auch die Freestyle-Fähigkeiten auszuprobieren und zu trainieren.

Domaine du Savoy

Im Herzen von Chamonix liegt das abgeschlossene Kinderareal mit einem Zauberteppich, das speziell für den Skikindergarten gedacht ist.

Domaine du Tourchet

Das Gebiet von Tourchet liegt direkt im Dorfkern von Les Houches. Hier gibt es einen gesonderten Rodelhang und einen Eislaufplatz. Immer donnerstags während der Schulferien im Dezember und Februar findet ab 17:30 ein Fackellauf statt. Jeden Donnerstag wird außerdem von 20 bis 22 Uhr der kostenlose Nachtskilauf veranstaltet.

Domaine de la Poya

Schneeschuhwandern bei Chamonix
Schneeschuhwandern - © OT Chamonix / Patrice Labarbe

Dieses kleine familiäre Skigebiet ist ein echtes Anfängerareal mit Förderband und Skikindergarten der Skischule. Hier beginnen auch die markierten Schneeschuhtrails.

Domaine des Chosalets

Das Teilskigebiet liegt am Eingang des Dorfs von Argentière und ist mit zwei Kinderliften vor allem für Anfänger geeignet.


Besondere Pisten in Chamonix Mont-Blanc

NamePistentypSchwierigkeitLänge
La Flégère - L'Index - Les Pralängsteschwer7,50 km
Col de Balmeschwersteschwer1,55 km
Gletscherabfahrt Vallée Blanchevariantenabfahrtschwer19,00 km

Beschneiung

Gebiet bis zu 0 % beschneit.


Alle Orte im Skigebiet Chamonix Mont-Blanc

Kommentare zum Skigebiet

Dirkg ***
13.01.2016, 12:50 Uhr
super Freeride
Weiterlesen!
Charly ****
22.02.2015, 15:10 Uhr
Wo wurde der Wintersport erfunden ?
Weiterlesen!
Charly ****
22.02.2015, 14:14 Uhr
Der König der Berge ist immer mit DIR !
Weiterlesen!

Schreiben Sie Ihren Kommentar!

Kommentare zum Skigebiet

Dirkg ***
13.01.2016, 12:50 Uhr
super Freeride
Weiterlesen!

Schreiben Sie Ihren Kommentar!



Partner
Skiverleih von

Kontakt zum Skigebiet

Office de Tourisme de Chamonix

Place du Triangle de l'amitié 85 74400 Chamonix

Frankreich

Zum Kontaktformular