Navigation überspringen (direkt zum Inhalt)
Panorama-Bild Skifahrer

Civetta

1000 m – 2100 m

Bewertung Schneehoehen.de 3.0 Sterne3.0 Sterne3.0 Sterne3.0 Sterne3.0 Sterne

Pistenplan Civetta
Pistenplan Civetta
Saison:
26.11.2016 bis 02.04.2017
Pisten- und Liftverteilung Civetta:
Leichte Pisten
32 km
Mittelschwere Pisten
42 km
Schwere Pisten
6 km
Gesamt:
80 km
Schlepplifte
10
Sessellifte
10
Gondel
3
36600 Personen /h
Skipass ab € 32,– pro 0,5 Tage
Wetter heute:
14° C
Wetter in Civetta
Schneehöhe Berg:
-
Schneebericht Civetta

Skifahren in Civetta

Ski Civetta ist das größte Skigebiet in der Region Venetien, zwischen Marmolada und Cortina D’Ampezzo. Die vier Wintersportorte dieses Gebietes sind: Alleghe, Zoldo, Selva di Cadore und Palafavera. Ski Civetta bietet insgesamt 80 Kilometer Piste mit 23 Aufstiegsanlagen.

Fast die gesamten Pisten haben effiziente Beschneiungsanlagen - 70 Kilometer beschneibare Pisten mit 75 Schneekanonen - und der größte Teil der Pisten liegt in einer Seehöhe von 1500 bis 2200 Meter. Gute Schneeverhältnisse sind auch dank einer soliden Naturschneeunterlage garantiert.

Und da das Skikarussell seit 1993/94 zum Dolomiti Superski gehört, gilt der in Civetta erworbene Skipass auch in allen zum Verbund gehörenden Skigebieten. Civetta verfügt durch einen alle 30 Minuten verkehrenden Ski-Bus-Service über eine gute Verbindung von Alleghe zum Marmolada-Gletscher, zur Sella Ronda und zur Skirundfahrt des 1. Weltkrieges.

Die Rundfahrt dauert etwa 7 bis 8 Stunden und die fast 100km werden nicht nur mit den Skiern bewältigt, etwa die Hälfte steigt man um auf Lift, Skibus und Pferdeschlitten. Man kommt vorbei an zahlreichen Mahnmalen des Friedens, Stollen und Stellungen. Lagazuoi ist saniert und kann als Freilichtmuseum besichtigt werden. Während der Runde kann man ein wundervolles Gipfelpanorama auf sich wirken lassen.

Aus den Dolomiten kommen die besten Speiseeismacher. Genauer gesagt aus Zoldo. Und weil hier fast jeder schon einmal in Deutschland war, um Eiskultur zu verbreiten, können sich die Gäste auch ohne große italienische Sprachkenntnisse bequem mit den Einheimischen auf deutsch verständigen.

Civetta ist bekannt für Eishockey. In den Stadien von Alleghe und Zoldo finden die Italienischen Meisterschaftsspiele statt, denen man beiwohnen kann.

In Zoldo gibt es nicht nur die 1,5 km lange Flutlichtloipe, auf der man täglich bis 23.00 Uhr seine Runden drehen kann, sondern mit Passo Duran auf 1600 Metern auch die höchste Loipe. Auch sonst kommen die Langläufer voll auf ihre Kosten, egal ob Einsteiger oder Profi, die gut gespurten Rundkurse in landschaftlich überaus reizvoller Umgebung haben für jeden Geschmack etwas zu bieten.

Auch in Civetta und der Umgebung findet man die typische italienische Gast- und Kinderfreundlichkeit wieder. Überall bekommt der Nachwuchs Vergünstigungen und wohnt ab März sogar gratis im Hotelzimmer der Eltern. Typischen Aprés-Ski sucht man hier vergebens, als wunderbare Alternativen bieten sich die gemütlichen Gaststätten an, in denen man gerne Grappa-Spezialitäten probiert, oder ein Glas Wein genießt.

Kommentare zum Skigebiet

Teilen Sie anderen Besuchern Ihre Meinung zum Skigebiet mit und schreiben Sie einen Kommentar!

Kommentare zum Skigebiet

Teilen Sie anderen Besuchern Ihre Meinung zum Skigebiet mit und schreiben Sie einen Kommentar!


Partner
Skiverleih von

Kontakt zum Skigebiet

Consorzio Impianti a Fune Civetta (BL)

Via Col di Lana Alleghe Belluno

Zum Kontaktformular