Navigation überspringen (direkt zum Inhalt)
Panorama-Bild Skifahrer

Mariazeller Bürgeralpe

868 m – 1267 m


Pistenplan Mariazeller Bürgeralpe
Pistenplan Mariazeller Bürgeralpe
Saison:
18.12.2016 bis 19.03.2017
Pisten- und Liftverteilung Mariazeller Bürgeralpe:
Leichte Pisten
4,6 km
Mittelschwere Pisten
3,1 km
Schwere Pisten
1,9 km
Gesamt:
9,6 km
Schlepplifte
2
Sessellifte
2
Gondel
1
4611 Personen /h
Skipass ab € 30,50 pro 0,5 Tage
Wetter heute:
-1° C
Wetter in Mariazeller Bürgeralpe
Schneehöhe Berg:
-
Schneebericht Mariazeller Bürgeralpe

Orte im Skigebiet

Mariazeller Bürgeralpe - Ausgezeichnet mit dem Steirischen Pistengütesiegel

Die Mariazeller Bürgeralpe ist mit 1 Seilschwebebahn, 2 Vierersesselbahnen, 2 Schleppliften, einer neuen zusätzlichen Verbindungsabfahrt sowie einem Funpark ein modernes Skigebiet für die ganze Familie.

Die bestens präparierten Pisten bieten Anfängern und Fortgeschrittenen abwechslungsreiche Abfahrten. Darüber hinaus garantieren Beschneiungsanlagen Schneevergnügen von Dezember bis März.

Auch für die Rodelfans gibt es auf der Mariazeller Bürgeralpe ausgezeichnete Verhältnisse. Von der Bergstation der Seilbahn führt die neu erbaute, 1.700 m lange Rodelbahn direkt nach Mariazell und endet bei der Talstation der Seilbahn. Mit der Seilbahn bergauf - mit der Rodel wieder ins Tal zur Seilbahn - ein vergnüglicher Kreislauf für Jung und Alt. Eine weitere Möglichkeit, dem Rodelvergnügen zu frönen bietet die FIS-Umfahrung nach St. Sebastian.

Und nach dem sportlichen Vergnügen geht's zum gemütlichen Après-Ski in eine der urigen Hütten oder Lokale der Region. Die Mariazeller Bürgeralpe erreicht eine Seehöhe von 1.267 m und gilt als Aussichtsberg mit einmaligem Rundblick auf das niederösterreich-steirische Voralpengebiet, das Sie besonders vom Plateau der Aussichtwarte genießen können.

Bereits im 19. Jahrhundert begann man mit dem Bau eines Aussichtsturms auf dem Hausberg der Mariazeller, die Seilbahn wurde 1928 errichtet. Der Bau der ersten Skilifte Anfang der 50er Jahre war der Startschuss die Mariazeller Bürgeralpe zu einem Skiberg auszubauen. Heute ist sie eines der modernsten Kleinfamilienskigebiete im Osten Österreichs, 1995 wurden 2 Vierer-Sessellifte errichtet und im Dezember 2002 wurde die neue Seilbahn eröffnet, mit der man nun ohne eine einzige Stufe überwinden zu müssen auf die Bürgeralpe gelangt und die daher als besonders familien- und behindertenfreundlich gilt.

Viele Veranstaltungen und Feste finden im Jahreslauf auf der Mariazeller Bürgeralpe statt. Tradition sind bereits die Damen-Europacup-Rennen auf der FIS I Strecke, einer der selektivsten Hänge im Europacup-Kalender. Viele große Stars, wie etwa Renate Götschl oder Alexandra Meissnitzer, wurden bei den schwierigen Riesentorläufen auf der Bürgeralpe entdeckt.

Ein weiterer Höhepunkt in der Skisaison sind neben zahlreichen Firmenskirennen die Flutlichtrennen, die jährlich in den Wiener Semesterferien veranstaltet werden.


Rodelbahnen Mariazeller Bürgeralpe

Rodelbahnen im Ort Mariazell
Naturrodelbahn Mariazell
Länge: 2,00 km

Beschneiung

Gebiet bis zu 0 % beschneit.


Alle Orte im Skigebiet Mariazeller Bürgeralpe

Kommentare zum Skigebiet

Teilen Sie anderen Besuchern Ihre Meinung zum Skigebiet mit und schreiben Sie einen Kommentar!

Kommentare zum Skigebiet

Teilen Sie anderen Besuchern Ihre Meinung zum Skigebiet mit und schreiben Sie einen Kommentar!



Partner
Skiverleih von

Kontakt zum Skigebiet

Mariazeller Bürgeralpe Seilbahnbetriebs GmbH

Wiener Straße 24 8630 Mariazell

Österreich

Zum Kontaktformular