Navigation überspringen (direkt zum Inhalt)
Panorama-Bild Skifahrer

Park City

2072 m – 3049 m


Pistenplan Park City
Pistenplan Park City
Saison:
18.11.2016 bis 16.04.2017
Pisten- und Liftverteilung Park City:
Leichte Pisten
62 km
Mittelschwere Pisten
115 km
Schwere Pisten
113 km
Gesamt:
290 km
Sessellifte
32
Gondel
4
Sonstige:
5
44000 Personen /h
Skipass ab € 115,03 pro 1 Tag
Wetter heute:
9° C
Wetter in Park City
Schneehöhe Berg:
-
Schneebericht Park City

Skifahren im größten Skigebiet der USA

Pünktlich zum Start der Wintersaison 2015/16 haben sich die beiden Skigebiete Park City Resort und Canyons zum größten Skigebiet Nordamerikas zusammengeschlossen. Seit Dezember 2015 verbindet die Hochgeschwindigkeitsgondel Quicksilver die beiden Skigebiete.

In der neuen Park City Base Area findet sich alles, was das Skifahrerherz höherschlagen lässt. Zu Cafés, Bars und Restaurant gesellen sich Ski- und Bekleidungsgeschäfte sowie der Ski- und Snowboardverleih.


© Park City

Faszinierende Schneebecken und einladende Abfahrten

Das Skigebiet Park City liegt nur 60 km vom Salt Lake City International Airport entfernt und ist damit eines der am leichtesten zu erreichenden Skigebiete der Welt. Das neue Park City bietet:

  • 41 Liftanlagen
  • über 300 Pisten
  • 7 Snow-Parks mit verschiedenen Obstacles
  • 6 Pipes und eine Superpipe
  • eine resorteigene Ski- und Snowboardschule mit Skilehrern aus aller Welt und
  • ein resorteigener Skikindergarten

Park City Resort - First Class Skifahren

Champagne Powder, der weltbeste Schnee, gehört im Park City Resort zur Tagesordnung. Für alle, die ihn erleben, wird ein Skifahrertraum wahr. Kein Wunder also, dass etwa ein Drittel der olympischen Wettkämpfe im Jahr 2002 in Park City stattfanden. Überall führen Pistenschneisen durch Kiefern- und Espenwälder. Hier die Beste zu nennen, fällt schwer.

Abseits der Piste bietet Park City interessante Aktivitäten. Einen gemütlichen Abend verspricht die Pferdeschlittenfahrt, die auch inklusive Abendessen in einer Berghütte angeboten wird oder die etwas andere Schlittenfahrt, gezogen von einem Pistenbulli. Hier erwartet den Besucher nach 25minütiger Fahrt ein 5-Gänge-Menü. Wer auf Action nicht verzichten will, ist bei der Flying Eagle Zip Line - einer Art Hochgeschwindigkeitssesselbahn für zwei -  oder dem Alpine Coaster genau richtig.

Canyons Village - Backcountry Feeling

Mehr noch als das Park City Resort oder Deer Valley vermittelt Canyons Village mit seinen weiten Wäldern echtes Backcountry-Feeling. Hier befindet sich ein großzügig angelegtes Areal extra für Anfänger, von dem aus hauptsächlich leichte Abfahrten hinab ins Tal führen. Für Profis, die die Herausforderung suchen, ist die steile Tiefschneeabfahrt "Murdock Bowl" genau richtig.

Snowboarder auf der Murdock Bowl in Park City
Murdock Bowl - Park City © Vail Resorts

Wer keine Lust auf Skier hat, kann Canyons Village mit dem Pferdeschlitten, dem Schneemobil oder bei einer geführten Schneeschuhtour entdecken.

Après-Ski

In Park City überspannt die Stadtbrücke die Park Avenue und erlaubt so Skifahrern und Snowboardern einen direkten Zugang zur historischen Main Street. Dort kann sich der Besucher in einem der vielen Cafés, Bars und Restaurants verwöhnen lassen.

Was die Einkehrmöglichkeiten betrifft, steht Canyon Village dem Park City Resort in nichts nach. Im "Canyons Ski Beach" findet sich vom Frühstück bis hin zum Cocktail alles. Ein Highlight ist sicherlich die in 2.743 m Höhe gelegene "Lookout Cabin". Das Restaurant mitten im Skigebiet ermöglicht einen großartigen Blick auf die Wasatch Berge.

Kommentare zum Skigebiet

Teilen Sie anderen Besuchern Ihre Meinung zum Skigebiet mit und schreiben Sie einen Kommentar!

Kommentare zum Skigebiet

Teilen Sie anderen Besuchern Ihre Meinung zum Skigebiet mit und schreiben Sie einen Kommentar!


Kontakt zum Skigebiet

Park City

1345 Lowel Ave 84060 Park City

USA

Zum Kontaktformular