Navigation überspringen (direkt zum Inhalt)
Panorama-Bild Skifahrer

Spitzingsee - Tegernsee

980 m – 1560 m

Bewertung Schneehoehen.de 2.5 Sterne2.5 Sterne2.5 Sterne2.5 Sterne2.5 Sterne

Pistenplan Spitzingsee - Tegernsee
Pistenplan Spitzingsee - Tegernsee
Saison:
10.12.2016 bis 02.04.2017
Pisten- und Liftverteilung Spitzingsee - Tegernsee:
Leichte Pisten
8,5 km
Mittelschwere Pisten
7,5 km
Schwere Pisten
4 km
Gesamt:
20 km
Schlepplifte
6
Sessellifte
3
Sonstige:
1
14500 Personen /h
Skipass ab € 27,– pro 0,5 Tage
Wetter heute:
1° C
Wetter in Spitzingsee - Tegernsee
Schneehöhe Berg:
0 cm
Schneebericht Spitzingsee - Tegernsee

Orte im Skigebiet

Wintersport-News 2016/2017: Spitzingsee - Tegernsee

8 Skigebiete & 1 Gletscher mit der Alpen Plus Gletscher Card

Skifahren im Herzen Oberbayerns

Das Skigebiet rund um den Spitzingsee in Oberbayern besteht aus den Gebieten am Rosskopf und am gegenüberliegenden Taubenstein. Die beiden Teile sind durch einen kostenlosen Shuttlebus miteinander verbunden, die Fahrtzeit beträgt lediglich fünf Minuten.

Das Skigebiet Spitzingsee – Tegernsee auf einen Blick:

  • 20 km präparierte Pisten
  • 10 Liftanlagen, darunter viele Schlepplifte
  • Kids-Park der Skischule mit Kinderkarussell und Förderband
  • Burton Snowpark
  • 2.300 kostenlose Parkplätze
Pause auf der Piste am Spitzingsee
Pause auf der Piste am Spitzingsee © Alpenbahnen Spitzingsee - Fotograf Hansi Heckmair

Ab auf die Piste!

Der Einstieg ins Skigebiet am Rosskopf ist von Schliersee-Spitzingsee und von Rottach-Egern aus möglich. Dort beginnen der 4er-Sessellift, der Kurvenlift und der Sutten-Sessellift.

Die Pisten neun Pisten am Rosskopf sind vor allem für Familien geeignet, denn sie sind überwiegend leicht und mittelschwer. Für die Profis der Familie gibt es noch zwei schwarze Pisten, darunter die längste Abfahrt des Skigebiets, die Grünsee-Abfahrt. Für Kinder gibt es ein Kinderareal am Bayernhang und einen Kids-Park an der Stümpflingbahn.

Donnerstags und freitags sind die Pisten an der Stürmpflingabfahrt bis 21:30 Uhr geöffnet. Für die nötige Helligkeit sorgt die Flutlichtanlage des Skigebiets.

Snowpark

Der Snowpark befindet sich am Nordhanglift an der Unteren Firstalm und zählt zu den Top 3 in Deutschland. Das Setup besteht aus mehreren Kickern, Tables, Rails und Boxen.

© Alpenplus

Eine der längsten Rodelbahnen in Deutschland

Die 6,5 Kilometer lange Rodelbahn liegt am Wallberg in Rottach-Egern. Nach dem Start am Panoramarestaurant auf 1.620 m Höhe erreicht man die Talstation Wallbergbahn nach einer rund 30 minütigen Fahrt. Auf Grund ihrer Eigenschaften ist die Rodelbahn nicht für Kleinkinder geeignet.

Abseits der Piste

Ein 250 Kilometer langes Loipennetz und 200 Kilometer Winterwanderwege laden dazu ein, die Region Tegernsee-Schliersee auf die gemütliche Art zu erkunden. Weitere Angebote sind Fahrten mit dem Pferdeschlitten, geführte Schneeschuhtouren oder Eislaufen.

Eingekehrt wird in Spitzingsee in der urigen Jagahütt*n am Stümpfling und an der Talstation.


Besondere Pisten in Spitzingsee - Tegernsee

NamePistentypSchwierigkeitLänge
Grünseeabfahrtlängsteschwer3,50 km

Rodelbahnen Spitzingsee - Tegernsee

Rodelbahnen im Ort Schliersee
Obere Firstalm
Länge: 2,50 km
Fischbachau - Kesselalm
Länge: 2,30 km
Untere Firstalm
Länge: 2,00 km
Alte Spitzingstraße
Länge: 1,50 km
Rodelbahnen im Ort Rottach-Egern
Wallberg
Länge: 6,50 km
Sibli
Länge: 1,00 km

Beschneiung

Gebiet bis zu 52 % beschneit.


Alle Orte im Skigebiet Spitzingsee - Tegernsee

Kommentare zum Skigebiet

Renwa ****
06.03.2015, 20:37 Uhr
Ideales Tagesskigebiet, Preis-Leistung sehr gut
Weiterlesen!
KevinS *****
11.02.2015, 10:30 Uhr
Einfach schee!!!
Weiterlesen!
nina01 *****
06.02.2015, 10:28 Uhr
einfach spitz(ing)e
Weiterlesen!

Schreiben Sie Ihren Kommentar!

Kommentare zum Skigebiet

Renwa ****
06.03.2015, 20:37 Uhr
Ideales Tagesskigebiet, Preis-Leistung sehr gut ...
Weiterlesen!

Schreiben Sie Ihren Kommentar!



Kontakt zum Skigebiet

Alpenbahnen Spitzingsee GmbH

Spitzingsee Straße 12 83727 Schliersee-Spitzingsee

Deutschland

Zum Kontaktformular