Zu Besuch in den französischen Alpen

Skifahren in der größten Skiregion der Welt

Die französische Region Auvergne-Rhône-Alpes ist die größte Skiregion der Welt: Schließlich gibt es hier insgesamt 173 Skiorte! Dabei ist die Vielfalt groß - egal ob sportliches Skigebiet für Anspruchsvolle, übersichtliches Resort für Familien oder Skigebiet mit urigem, dörflichen Charakter.

Die Pluspunkte der französischen Alpen

Fast 40 Millionen Tages-Skifahrer können nicht irren: So viele Wintersportler tummeln sich nämlich pro Jahr in allen Skigebieten von Auvergne-Rhône-Alpes. Die Gründe dafür sind vielfältig: So ist der Skiurlaub in Frankreich günstig! Denn hier kosten die Skipässe durchschnittlich 11% weniger als in Österreich und sogar 17% weniger als in der Schweiz. Ein Pluspunkt ist auch die gute Erreichbarkeit der Skigebiete: Mit dem Auto sind die Pisten dank des guten Autobahnanschlusses gut zu erreichen, zudem liegen die beiden internationalen Flughäfen Lyon und Genf nur ein bis eineinhalb Stunden Fahrtzeit entfernt und auch mit dem Zug sind die französischen Skigebiete schnell erreicht, denn es gibt zum Beispiel eine Direktverbindung von Mannheim/Karlsruhe bis nach Lyon. Welche weiteren Gründe es für einen Skiurlaub in den französischen Alpen gibt? Das erfahrt ihr hier!

Freeriderin in Frankreich
Freeriderin in Frankreich © T.Hytte Klip.fr

Auch in Sachen Schneesicherheit kann Frankreich punkten: Hier geht die Wintersaison von Mitte Oktober bis Anfang Mai! Außerdem investieren die Skigebiete jedes Jahr in die Infrastruktur, rund 350 Millionen Euro werden für neue Lifte, Pisten und Hütten verwendet. Für den richtigen Schliff beim Skifahren oder Snowboarden sorgen die rund 12.000 Skilehrer in den Skigebieten.

Die französischen Skigebiete beeindrucken mit der landschaftlichen Vielfalt

Beeindruckend ist auch die landschaftliche Vielfalt: Während im Norden die massiven Gipfel der Alpen mit den Gletscherskigebieten, den zahlreichen Pistenkilometern in Skigebieten wie Les 3 Vallées und Val Thorens, dem höchstgelegenen Skigebiet in Europa, warten, präsentiert sich die Landschaft im Süden dagegen sanfter. Hier fährt man im Massiv des Vercours und der Chartreuse Ski und erlebt den Winterzauber à la française. Mehr zum

Blick ins Skigebiet Megève
Blick ins Skigebiet Megève © anshar74 - Fotolia.com

Gut schlafen: Unterkünfte in den französischen Alpen

Wer gut Skifahren möchte, braucht erholsamen Schlaf. Und genau deshalb finden sich in den Skigebieten der französischen Alpen zahlreiche Unterkünfte aller Art - vom urigen Chalet bis zur Luxusunterkunft, vom Appartement bis zur Jugendherberge, vom Hotel bis zur Gruppenunterkunft. Auch Wintersportler mit niedrigem Budget finden hier tolle Angebote, zum Beispiel das neue "The People Hostel" mitten in Les 2 Alpes mit Schlafräumen für bis zu acht Personen und Privatzimmern. Oder wie wäre es mit einer Übernachtung im Iglu-Zelt in Val Thorens oder im Village Igloo in Morzine-Avoriaz?

Zurück zur Übersicht "Die französische Alpen entdecken!"

Nach Oben