Titlis Cliff Walk Engelberg

Adrenalin auf über 3.000 Höhenmetern

Wagemutige Besucher haben ab dem 30. November 2012 die Gelegenheit, den ultimativen Kick zu erleben. Bei der Eröffnung des TITLIS Cliff Walk geht es nämlich nicht nur sehr hoch hinaus, sondern auch über die legendäre Brücke über dem 500 Meter hohen Abgrund.

Wagemutige finden die ultimative Herausforderung

Bei einem Besuch des Titlis Cliff Walk sollte man auf jeden Fall schwindelfrei und furchtlos sein, denn die Überquerung der höchsten Hängebrücke Europas ist nichts für schwache Nerven. Schon alleine die Höhenlage der Brücke im Skigebiet von Engelberg ist wirklich beeindruckend, aber das ist längst nicht alles, was die Besucher beim Titlis Cliff Walk an diesem Freitag erwartet.

Der Titlis Cliff Walk ist selbst für Wagemutige eine Herausforderung
Titlis Cliff Walk - Europas höchste Hängebrücke
© Titlis Bergbahnen

500 Meter Abgrund liegen zwischen dem Anfang und dem Ende der Brücke. Hoch oben auf dem Gipfel spannt diese sich vom Südwandfenster der Gipfelstation bis zur Bergstation der Gletscher-Sesselbahn Ice Flyer. Wer sich allerdings die Überquerung zutraut, wird mit einem unvergesslichen Panoramaausblick über die wunderschöne Schweizer Bergwelt belohnt. Hoch oben auf dem Titlis ist die Luft so klar und frisch wie nirgendwo sonst. Gute Nerven sind aber Voraussetzung für die bevorstehenden 150 Schritte.

Einmalige Gipfelmomente

Der Titlis Cliff Walk ist zwar eines der größten Highlights am Getscher, aber auch sonst erleben Wintersportfreunde im Titlis Gletscherpark tolle Momente. Mit der ersten Drehseilbahn der Welt gelangen Sportler bis zum Gipfel des Berges. Während der Fahrt können sie das 360-Grad-Panorama der umliegenden Region genießen und auf sich wirken lassen. Steile Felswände, schroffe Gipfel und tiefe Gletscherspalten lassen erahnen, wie actionreich es auf den Pisten des Skigebiets zugehen kann. Aber so aufregend die Ausblicke auch sind, besteht dennoch kein Grund zur Sorge: Die Pisten im Skigebiet Engelberg Titlis sind natürlich bestens gesichert und präpariert.

Sehenswert in dieser Eiswelt ist auch die Titlis Gletschergrotte, die die Besucher durch einen Gang 20 Meter unter die Oberfläche des Gletschers führt. Die Grotte ist 150 Meter lang und entführt die Besucher in eine ganz eigene Welt aus glitzerndem Eis. Der Eintritt zur Gletschergrotte ist kostenfrei.

Nach Oben