Navigation überspringen (direkt zum Inhalt)
Panorama-Bild Skifahrer

Hochfügen

1500 m – 2500 m


Pistenplan Hochfügen
Pistenplan Hochfügen
Saison:
26.11.2016 bis 23.04.2017
Pisten- und Liftverteilung Hochfügen:
Leichte Pisten
28,8 km
Mittelschwere Pisten
41,3 km
Schwere Pisten
12,9 km
Gesamt:
83 km
Schlepplifte
19
Sessellifte
12
Gondel
5
Sonstige:
1
62600 Personen /h
Skipass ab € 36,50 pro 0,5 Tage
Wetter heute:
-8° C
Wetter in Hochfügen
Schneehöhe Berg:
40 cm
Schneebericht Hochfügen

Orte im Skigebiet

Wintersport-News 2016/2017: Hochfügen

Neue FunLine an der Piste 11, neuer Snowpark Lamark, neue 6er-Sesselbahn Waidoffen

Das zeichnet das Skigebiet Hochzillertal/Hochfügen aus:

  • Erstes Skigebiet im Zillertal und dadurch gut erreichbar
  • Einer der Treffpunkte der Freerideszene
  • Großes und abwechslungsreiches Pistenangebot
  • Außergewöhnlich lange Talabfahrten bis zum Parkplatz
  • Dank seiner Lage gilt das Gebiet als schneesicher bis in den April
Skigebiet Hochfügen © Hochfügen
Skigebiet Hochfügen © Hochfügen

Pistenspaß in Hochfügen

Das Skigebeit Hochfügen liegt am Eingang des Zillertals, gemeinsam mit Hochzillertal/Kaltenbach und Spieljoch bildet es ein großes Skigebiet. Das Skigebiet Hochfügen selbst bietet zwölf Aufstiegsanlagen und knapp 38 km Pistenspaß in allen Schwierigkeitsgraden. Zusammen mit dem Skigebiet Hochzillertal/ Kaltenbach und Spieljoch stehen den Urlaubern rund 83 Kilometer präparierte Piste zur Verfügung, dazu kommen 3,6 km Skirouten.

Perfektes Freeride-Gelände

Im Skigebiet Hochfügen findet man mehrere Stellen im Gelände, in denen perfekt Freeriden kann. Für Sicherheit sorgen Einstiegshilfen und Checkpoints zu Beginn des Skirouten. Außerdem werden regelmäßig Lawinencamps veranstaltet und die Skischulen geben Kurse im sicheren Freeriden. Ein absolutes Highlight für Freerider in Hochfügen ist der Naturcanyon, durch den im Sommer ein Bach fließt. Durch den 500 m langen Graben kann man im Winter Skifahren oder Snowboarden.

© Skiresort Hochfügen, Zillertal

Schneespaß für Groß und Klein

Die Kinder lernen dank den Ski- und Snowboardschulen nicht nur spielerisch das Skifahren, sondern finden auch abseits der Piste ihren Winterspaß: Auf der 1,5 km langen, täglich beleuchteten Rodelbahn in Hochfügen geht es rasant hinab ins Tal. Für Langläufer bietet Hochfügen eine 9 km lange Höhenloipe, deren Benutzung kostenlos ist.

Auf der SkiMovie Strecke kann man sich und seine Freunde filmen und seinen persönlichen Skifilm drehen lassen. Die SkiMovie-Strecke ist auf Piste 3 auf der Holzalm-Seite zu finden. Ein besonderes Erlebnis kann man am Abend miterleben, wenn die Pisten geschlossen: Dann können Interessierte täglich um 17 Uhr kann eine Stunde lang mit auf den Pistenbullys über die Pisten fahren. Auf den 500 PS starken Gefährten ist man live bei der Pistenpräparierung für den nächsten Tag dabei.

BMW xDrive Canyon of Joy in Hochfügen
BMW xDrive Canyon of Joy © Hochfügen

FunLine und Snowpark

Unterhalb der 6er-Sesselbahn Waidoffen liegt die neue FunLine Hochfügen. Die Strecke ist eine Mischung aus Snowpark, Skicross und Piste und beinhaltet unter anderem Steilkurven, Hügel, Rolder und Snow Lines. Start der Piste ist an der Blauen 11. Der neue Snowpark Lamark ist dagegen besonders für Shredder konzipiert. Der Park an den Lamarkliften besteht aus drei Lines: Jibline, Jumpline, Easy Jibline & Railline. Insgesamt kann man im Park 13 Obstacles bezwingen, um jederzeit perfekte Bedingungen zu garantieren, wird der Park zwei Mal täglich geshaped.

Eine Piste ganz für sich: Private Piste

Wer schon immer mal eine Piste nur für sich und seine Freunde haben wollte, der hat dazu beim Angebot "Private Piste" in Hochfügen die Gelegenheit. Gruppen zwischen fünf und 30 Personen können jeden Donnerstag die perfekt präparierten und unbefahrenen Pisten 6, 7 udn 10 für eine Stunden am Morgen exklusiv befahren, im Anschluss gibt es ein reichhaltiges Frühstück.

Der perfekte Skitag:

  • 9.00 Uhr: Von Kaltenbach ins Skigebiet Hochzillertal und die Hänge bis zur Kristallhütte abcarven
  • 12.00 Uhr: Mittagessen in der Kristallhütte: Pasta und ein Glas Wein, am besten mit Blick auf das Kaminfeuer
  • 13.30 Uhr: Wechsel ins Gebiet Hochfügen: "Outta Banks" auschecken und dann die großartigen Hänge der Holzalm inspizieren
  • 15.30 Uhr: Start zur Talabfahrt auf der Stephan Eberharter Goldpiste
  • 16.30 Uhr: Après-Ski in Kaltenbach, Talstation
  • 19.00 Uhr: Erholung in der Erlebnistherme Zillertal

Rodelbahnen Hochfügen

Rodelbahnen im Ort Fügen - Hochfügen
Goglhof
Länge: 3,50 km
Rodelbahn Kupfnerberg
Länge: 3,00 km
Hochfügen
Länge: 1,50 km
Rodelbahnen im Ort Uderns
Kupfnerberg Uderns
Länge: 3,00 km

Beschneiung

Gebiet bis zu 98 % beschneit.


Alle Orte im Skigebiet Hochfügen

Kommentare zum Skigebiet

petradrabbe *****
25.02.2016, 14:09 Uhr
seid 25 jahre unsrere nummer 1, nog 3 tage und wir sind wieder da,
Weiterlesen!
AnnaP *****
25.01.2016, 13:00 Uhr
Für mich das Skigebiet Hochfügen das beste von allen. Es ist sehr hoch und immer Schneesicher. Gute ...
Weiterlesen!
-------- ****
19.02.2015, 15:06 Uhr
DIe Hütten wie Kristallhütte, Aar Wirt, Holzalm und Wedelhütte sind absolut top
Weiterlesen!

Schreiben Sie Ihren Kommentar!

Kommentare zum Skigebiet

petradrabbe *****
25.02.2016, 14:09 Uhr
seid 25 jahre unsrere nummer 1, nog 3 tage und wir ...
Weiterlesen!

Schreiben Sie Ihren Kommentar!




Partner
Skiverleih von

Kontakt zum Skigebiet

Skiliftgesellschaft Hochfügen GmbH

Sennereistraße 1 6263 Fügen

Österreich

Zum Kontaktformular