Navigation überspringen (direkt zum Inhalt)
Panorama-Bild Skifahrer

SkiWelt Wilder Kaiser - Brixental

620 m – 1957 m

Bewertung Schneehoehen.de 5.0 Sterne5.0 Sterne5.0 Sterne5.0 Sterne5.0 Sterne

Pistenplan SkiWelt Wilder Kaiser - Brixental
Pistenplan SkiWelt Wilder Kaiser - Brixental
Saison:
08.12.2016 bis 11.04.2017
Pisten- und Liftverteilung SkiWelt Wilder Kaiser - Brixental:
Leichte Pisten
121 km
Mittelschwere Pisten
129 km
Schwere Pisten
34 km
Gesamt:
284 km
Schlepplifte
39
Sessellifte
36
Gondel
15
146180 Personen /h
Skipass ab € 42,50 pro 0,5 Tage
Wetter heute:
16° C
Wetter in SkiWelt Wilder Kaiser - Brixental
Schneehöhe Berg:
-
Schneebericht SkiWelt Wilder Kaiser - Brixental

Wintersport-News 2016/2017: SkiWelt Wilder Kaiser - Brixental

Neue 10er-XL-Gondel Hartkaiserbahn in Ellmau, Bau der schnellsten 8er-Sesselbahn Jochbahn Brixen und Neubau Schernthannbahn Hopfgarten

SkiWelt Wilder Kaiser – Brixental – Irrsinnig groß!

Die SkiWelt Wilder Kaiser Brixental ist das größte zusammenhängende Skigebiet in Österreich. Rund um die Tiroler Orte Ellmau, Going, Scheffau, Brixen im Thale, Hopfgarten, Itter, Kelchsau, Westendorf und Söll erstreckt sich das Skigebiet mit 280 km präparierten Pisten und 90 Liftanlagen.

Winterpanorama Wilder Kaiser
Winterpanorama Wilder Kaiser © TVB Wilder Kaiser

Die SkiWelt auf einen Blick:

  • 280 Pistenkilometer
  • 90% aller Pisten beschneibar
  • 77 Hütten, Restaurants und Bars
  • 13 km Nachtskilauf – Österreichs größtes Nachtskigebiet
  • Betreuung für Kleinkinder ab 6 Monaten mitten im Skigebiet

Viel los in Westendorf

Zum Skigebiet Westendorf gehören rund 46 Kilometer Piste, neben den bestens präparierten Abfahrten gibt es eine 1.8 km lange Skiroute und zwölf moderne Liftanlagen. Westendorf gilt zudem als Mekka für Snowboarder dank des Snowparks Boarders Playground und für Paragleiter und ist Heimstätte spektakulärer Events wie dem Red Bull Jump & Freece, Chinese Downhill oder das traditionelle Hahnenkamm-Warm-Up der weltbesten Slalomläufer.

Pistenbully-Parade
Kinder Kornkammer in Söll © Kiko Söll - SkiWelt Söll

Großes Programm in Ellmau-Going

Zum Bergdoktor-Dorf Ellmau am Fuß des Wilden Kaisers gehören 55 km Piste und 21 Liftanlagen. Ein Highlight des Skigebiets ist der Snowpark Kaiserpark an der Tanzbodenbahn. Am Abend geht es auf der 4.5 km langen Nachtrodelbahn Astberg rund, die je eine Abfahrt nach Ellmau und Going hat. Jeden Montag lockt die Ellmauer Skinacht die Besucher an: Dann gibt es eine Parade der Skilehrer, Nostalgieskifahren, Synchronwedeln und eine Pistenbully-Parade zu sehen.

Familienparadies Scheffau

Scheffau ist der zentrale Einstieg in die SkiWelt Wilder Kaiser Brixental. Das Skigebiet selbst verfügt über 45 km Piste und 17 Liftanlagen und ist besonders für Familien und Kinder geeignet. Denn auf dem Brandstadl und im Schneepiraten Kids Club gibt es Betreuung für Babys und Kleinkinder, die größeren lernen im Kinderkaiserland die ersten Schwünge. Und der Übungslift im Ort ist sogar kostenlos – ohne Skipass – zu benutzen.

Video: Die SkiWelt - Irrsinnig gross - Irrsinnig viele Erlebnisse - Irrsinnig viel Spaß


© SkiWelt Wilder Kaiser-Brixental

Im Herzen der SkiWelt: Brixen im Thale

Von Brixen im Thale aus führen zwei Gondelbahnen hinauf in das weitläufige Skigebiet der SkiWelt. Zum Ort selbst gehören 18 Liftanlagen, 43 km Piste und eine Höhenloipe auf Hochbrixen für Langlauffans. Für das leibliche Wohl sorgen insgesamt 15 Almen und Hütten. Eine Besonderheit ist das Igludorf in Brixen: Hier kann man auf dem Berg in eisiger Atmosphäre übernachten.

Hopfgarten und Itter

Die beiden Orte Hopfgarten und Itter verfügen insgesamt über zwölf Lifte und rund 33 Pistenkilometern. Von der Autobahn kommend ist Itter der erste Einstieg in die SkiWelt und befördert die Sportler mit einer modernen Gondelbahn auf den Berg. Bei Anfängern beliebt sind die drei Übungslifte im Tal. Hopfgarten liegt ein Stück weiter ins Tal hinein und ist die sonnigste Gemeinde in den Kitzbüheler Alpen. Der Ort liegt zu Füßen der Hohen Salve und ist bei Familien besonders beliebt.

Kelchsau: Mekka für Skitourengeher

Etwas abseits liegt der ruhige Ort Kelchsau, zu dem ein Skigebiet mit vier Liften und 16 km Pisten gehört, die nicht mit den übrigen Abfahrten der SkiWelt verbunden sind. Dafür gilt Kelchsau als Mekka für Skitourengeher, gleich mehrere Touren mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden warten auf die Sportler. Für Spaß für die ganze Familie sorgt die Naturrodelbahn von der Haagalm.

Pistenbully-Parade
Nachtpiste in Söll - © TVB Wilder Kaiser

Söll: Pistenspaß bei Tag und Nacht

Der Ort Söll liegt am Fuß der Hohen Salve. Zum Skigebiet gehören elf Liftanlagen und 29 km Pisten, von denen 11 km am Abend beleuchtet und zum größten Nachtskigebiet Österreichs werden. In der Hauptsaison kann hier von Mittwoch bis Samstag bis in die Nacht hinein Ski gefahren werden. Das Angebot wird von zwei beleuchteten Rodelbahnen abgerundet.

Fun und Action in der SkiWelt

Im Skigebiet rund um den Wilden Kaiser gibt es gleich vier Snowparks: In Ellmau an der Tanzbodenbahn, in Söll beim Salvenmoos-Lift und der Rinner-Abfahrt, in Westendorf an der Gampenkogelbahn und an der Übungswiese im Tal können sich Freestyler austoben. Zum Entspannen lädt dann die neue Chill-Out-Area ein.

Wer es weniger akrobatisch, dafür besonders schnell mag, der nutzt eine der drei Geschwindigkeitsmessstrecken in der SkiWelt. Und wer sich einmal selbst beim Fahren beobachten möchte, der nutzt die SkiMovie-Strecken in Scheffau, Söll und Westendorf.

Rund ums Skigebiet

Hohe Salve
Mondscheinrodelbahn © SkiWelt Wilder Kaiser - Brixental

Alle Seiten der SkiWelt Wilder Kaiser-Brixental lernt man auf den drei Runden kennen, die durch das Skigebiet und zu den schönsten Abfahrten führen. Bei der Salven-Runde legt man 12.4 km und 2.800 Höhenmeter zurück, die Kaiser Runde führt über 19.7 km und 4.000 Höhenmeter und die große Westendorf Runde ist 29.5 km lang und man überwindet dabei knapp 6.500 Höhenmeter.

Übernachten im Iglu

An der Bergstation in Hochbrixen wird jeden Winter ein Alpeniglu-Dorf aufgebaut. Neben einer Kirche, Restaurants und Bars gibt es in den 18 Iglus des Dorfs auch ein Hotel. Hier übernachtet man in außergewöhnlicher Atmosphäre warm eingepackt in Schlafsäcke und Rentierfelle. Zum Aufenthalt gehört auch ein Eisschnitz-Workshop, eine Fackelwanderung und der Besuch im Ice Land, wo zahlreiche Eisskulpturen zu bewundern sind.

Wintersport abseits der Pisten

  • 250 km präparierte Winterwanderwege
  • 196,5 km gespurte Loipen, darunter eine 2.2 km lange Höhenloipe in Hochbrixen
  • Drei beleuchtete Rodelbahnen mit einer Gesamtlänge von elf Kilometern
  • Mondscheinrodeln von Mittwoch bis Samstag zwischen 18.30 und 21.30 Uhr

Kommentare zum Skigebiet

Tiroler99 *****
27.02.2016, 07:28 Uhr
Tolle preisgünstige Skigebiet. Schnell zu erreichen.
Weiterlesen!
Norbert W ****
25.02.2016, 15:13 Uhr
Irrsinnig viel Möglichkeiten
Weiterlesen!
MarthaG *****
25.02.2016, 12:31 Uhr
Die Pisten sind immer bestens präpariert, die Auswahl und Freundlichkeit in den Hütten top. ...
Weiterlesen!

Schreiben Sie Ihren Kommentar!

Kommentare zum Skigebiet

Tiroler99 *****
27.02.2016, 07:28 Uhr
Tolle preisgünstige Skigebiet. Schnell zu erreichen. ...
Weiterlesen!

Schreiben Sie Ihren Kommentar!


Skilehrer finden & buchen



Meldungen aus den Skigebieten

06.07.2015, Ski, Videos

Die besten Ski-Videos

Schneehoehen.de präsentiert die besten Skivideos!

23.06.2015, , Urlaubstipps Wilder Kaiser

Tipps für den Winterurlaub am Wilden Kaiser

Winterurlaub am Wilden Kaiser: Das darf man während seines Aufenthalts in der Region nicht verpassen.


Partner
Skiverleih von

Kontakt zum Skigebiet

SkiWelt Wilder Kaiser - Brixental Marketing GmbH

Dorf 6306 Söll

Österreich

Zum Kontaktformular