Navigation überspringen (direkt zum Inhalt)
Panorama-Bild Skifahrer

Val d`Isère

1850 m – 3300 m

Bewertung Schneehoehen.de 5.0 Sterne5.0 Sterne5.0 Sterne5.0 Sterne5.0 Sterne

Pistenplan Val d`Isère
Pistenplan Val d`Isère
Saison:
26.11.2016 bis 01.05.2017
Pisten- und Liftverteilung Val d`Isère:
Leichte Pisten
129 km
Mittelschwere Pisten
10 km
Schwere Pisten
11 km
Gesamt:
150 km
Schlepplifte
10
Sessellifte
20
Gondel
6
Sonstige:
4
36960 Personen /h
Skipass ab € 41,50 pro 0,5 Tage
Wetter heute:
1° C
Wetter in Val d`Isère
Schneehöhe Berg:
140 cm
Schneebericht Val d`Isère

Orte im Skigebiet

Wintersport-News 2016/2017: Val d`Isère

Neue 10er-Kabinenbahn Solaise

Val d'Isère – Ein Teil von "Espace Killy" mit olympischem Flair

Gemeinsam mit Tignes bildet Val d'Isère den Skiverbund "Espace Killy", ein riesiges Ski-Eldorado mit 300 Pistenkilometern. Aber auch Val d'Isère alleine kann sich sehen lassen: Dank dem Gütesiegel "Familie Plus" und einer olympischen Abfahrtspiste fühlen sich hier Familien und Könner gleichermaßen wohl.

Val d`Isère
Skigebiet Val d`Isère - © Office du Tourisme Val d`Isère

Das Skigebiet Val d'Isère

Das Skigebiet von Val d'Isère besteht aus den Abfahrten an den beiden Hausbergen des Ortes, dem Solaise und dem Bellevarde, und dem Gebieten Fornet und Pissaillas. Das Skigebiet verfügt über insgesamt 150 Pistenkilometer, von denen der Großteil zur einfachen Kategorie gehört. 41 moderne Liftanlagen bringen die Wintersportler bequem nach oben.

Die Pisten in Fornet und Pissaillas befindet sich dicht an der französisch-italienischen Grenze und bieten gediegenes Skifahren auf höchster Ebene, weit über dem Ort mit einer grandiosen Aussicht auf die Region von Haute-Maurienne. Erreichbar sind die Abfahrten von Val d‘Isère aus über die Station Le Fornet oder mit Hilfe des Solaise Express und dem Sessellift zum Gletscher.

Abfahrt im Skigebiet Val d`Isère
Abfahrt im Skigebiet Val d`Isère - © Office du Tourisme Val d`Isère

Die Hausberge Solaise und Bellevarde

Das Gebiet von Solaise besteht überwiegend aus Pisten mittleren Anspruchs, während auf der Gletscherebene, "L" und Mattis sonniges Skifahren auf leichten Pisten möglich ist. Die Talabfahrt Tête de Solaise/Plan ist nur guten Skifahrern zu empfehlen. Wer müde oder Anfänger ist, fährt besser mit der Seilbahn zurück ins Tal.

Der höchste Punkt von Val d´Isère liegt mit 2.850 Metern über dem Meeresspiegel auf dem Bellevarde und stellt zugleich die Verbindung zum Skigebiet von Tignes dar. Bellevarde ist ein dreieckiger Berg mit Pisten, die in drei verschiedene Richtungen führen - und somit ein sehr abwechslungsreiches Skivergnügen garantieren.

Die Pisten, die nach Osten führen, sind sehr steil und nur für sehr gute Skifahrer geeignet. Nur die Santons-Abfahrt ist mittelschwer und stellt im Bezug auf den Schwierigkeitsgrad eine Ausnahme dar, ist jedoch nicht immer geöffnet.

Im südlichen und süd-westlichen Gebiet ist im oberen Bereich überwiegend leichtes Skifahren angesagt, je weiter man nach unten kommt, desto steiler werden jedoch die Pisten. In westlicher und nord-westlicher Richtung kann man von den Pisten aus die exzellente Aussicht auf den Grande Motte-Gletscher, Grande Casse und den Mont Blanc genießen. Die flachen und langen Abfahrten führen alle nach La Daille.

Von dem Zentrum Val d´Isère erreicht man Bellevarde mit der Olympique-Seilbahn oder dem schnellen Bellevarde-Express-Sessellift. Von La Daille wird Bellevarde mit der Seilbahn, dem Etroits-Sessellift oder der Funivalbahn erschlossen.

Val d'Isère: Austragsungsort großer Rennen

Jedes Jahr wird Val d‘Isère aufgrund des Ski-Weltcuprennens "Kriterium des ersten Schnees", das seit 1955 auf der berühmten Piste OK (Oreiller Killy) ausgetragen wird, zum Mekka der Skiwelt. Seinen guten Ruf erhielt der Skiort auch durch die Olympischen Spiele 1992 in Albertville, denn die alpinen Skiwettbewerbe der Männer wurden auf den Pisten von Val d'Isère ausgetragen. Die olympische Abfahrtspiste ist heute - in einer etwas entschärften Form - auch für wagemutige Amateurskifahrer geöffnet. Die Skiweltmeisterschaften 2009 fanden ebenfalls in Val d'Isère statt.

Besonders anfängerfreundlich

Val d´Isère genießt den weltweiten Ruf, eines der besten Skigebiete zu sein. Das heißt aber nicht, dass Anfänger sich hier nicht wohlfühlen. Die besten Gebiete für Anfänger findet man im Sektor von Solaise mit leichten Pisten, was den Anfängern und auch den Kindern einen schnellen und vor allem sicheren Fortschritt garantiert. Deshalb ist hier auch der Haupttreffpunkt der Skischulen. Zwei Sessellifte (Village & Rogoney) und drei Schlepplifte (La Savonette 1/2 & La Légettaz) ermöglichen den Zugang zu den grünen und blauen Abfahrten.

Familie & Kinder

Val d'Isère ist mit dem Label "Famille Plus" ausgezeichnet, das unter anderem professionelle Betreuung für Kinder und ein abwechslungsreiches Programm für Alt und Jung garantiert. Spielerisch Skifahren lernen Kinder in den beiden Kinderparks, die speziell für Kinder errichtet wurden. Für Spaß nach dem Skifahren sorgen die Rodelbahnen des Skigebiets. Spaß für die ganze Familie bietet die Piste "L'Acticross": Auf der Piste gilt es zahlreiche Hindernisse und Überraschungen zu überwinden wie den Super Tunnel oder eine Wellenbahn. Kinder ab 18 Monate werden ganztägig in der Krippe betreut, für Kinder ab drei Jahren gibt es den Skikindergarten.

Abseits der Piste

Abseits des alpinen Wintersports locken in und um Val d'Isère zahlreiche weitere Freizeitmöglichkeiten: So gibt es sechs Winterwanderwege und sechs Langlaufloipen und ein Biathlonstadion, in denen auch Freizeitsportler ihr Können unter Beweis stellen können. Bei schlechtem Wetter lohnt ein Besuch im Schwimmbad "Centre Aquasportif" mit angeschlossenem Fitnessstudio. Außerdem gibt es eine Natureisbahn im Herzen des Dorfes, man kann mit dem Schneescooter fahren oder mit einem Auto oder Kart über eine Schneepiste heizen. Für Partylöwen und für diejenigen, die irgendwo in gepflegter und ruhiger Atmosphäre einen ruhigen Drink einnehmen möchten, hält Val d´Isère eine Auswahl an unzähligen Bars und Kneipen bereit.


Besondere Pisten in Val d`Isère

NamePistentypSchwierigkeitLänge
La Vertelängsteleicht5,00 km
La Face de Bellevardeschwersteschwer2,40 km

Rodelbahnen Val d`Isère

Rodelbahnen im Ort Val d`Isère
Val d‘Isère
Länge: 1,00 km
täglich von 17.30 bis 19.00 Uhr beleuchtet.

Beschneiung

Gebiet bis zu 22 % beschneit.


Alle Orte im Skigebiet Val d`Isère

Kommentare zum Skigebiet

MDJELRUBIOX *****
17.01.2016, 17:10 Uhr
je t aime...
Weiterlesen!
Michael ****
16.01.2016, 11:02 Uhr
von der Vielseitigkeit, auch Abseits der Pisten, das abwechslungsreichste Skigebiet in dem ich bisher ...
Weiterlesen!
kepio ****
01.12.2015, 16:04 Uhr
Super skigebiet
Weiterlesen!

Schreiben Sie Ihren Kommentar!

Aktuelle Meldungen: Val d`Isère

17.11.2015, Val d'Isère, Ski Weltcup

Ski Weltcup Val d`Isère 2016

Im legendären Olympiaort Val d'Isère ist der FIS Ski-Weltcups im Dezember zu Gast.


Kommentare zum Skigebiet

MDJELRUBIOX *****
17.01.2016, 17:10 Uhr
je t aime...
Weiterlesen!

Schreiben Sie Ihren Kommentar!



Partner
Skiverleih von

Kontakt zum Skigebiet

Office de Tourisme Val d`Isere

Place Jacques Mouflier BP 228 73155 Val d Isere

Frankreich

Zum Kontaktformular