Navigation überspringen (direkt zum Inhalt)

Neubau der Eggli-Gondelbahn in Gstaad

Schneller und komfortabler ins Skigebiet

In der Skiwelt Gstaad werden die Wintersportler ab der kommenden Saison mit der neuen Gondelbahn Eggli ins Skigebiet transportiert. Vom Ort Gstaad wird dann eine 10er-Gondelbahn auf den Eggli auf 1.557 m führen.

Edle Panoramagondeln mit “Design by Porsche Design Studio”

Die neue Bahn ersetzt die alte 4er-Gondelbahn und verläuft weitestgehend in der Trasse der alten Bahn. Dagegen werden die Tal- und Bergstation neu errichtet. Zukünftig werden 20 Panoramagondeln, deren Design von den Porsche Design Studios übernommen wird, den Wintersportlern den Einstieg ins Skigebiet ermöglichen. Bis zu zehn Personen finden in den Gondeln Platz, die Förderleistung beträgt bis zu 1.000 Personen pro Stunde.

Entwurf der neuen Bergstation der Eggli-Bahn in Gstaad
Entwurf der neuen Bergstation der Eggli-Bahn in Gstaad © Bergbahnen Destination Gstaad

Die kuppelbare Eggli-Bahn erreicht eine Fahrgeschwindigkeit von bis zu fünf Metern pro Sekunde und braucht so für die Strecke von 1.043 m auf 1.559 m nur knapp fünf Minuten. Mit den Arbeiten für die neue Gondelbahn wurde bereits begonnen: Ab März wurde der alte Eggli-Lift demontiert und unter anderem die alte Talstation abgerissen.

Neue Bahn führt auf den Hausberg von Gstaad

Der Eggli ist der Hausberg von Gstaad und bietet vor allem viele leichte, blaue Pisten, außerdem gibt es eine schöne, vier Kilometer lange Rodelbahn.

Fakten zur Eggli-Gondelbahn in Gstaad

  • Anzahl Gondeln: 20
  • Geschwindigkeit: 0 bis 5 m/s
  • Fahrtdauer: 4,89 Minuten
  • Förderleistung: 1.000 Personen pro Stunde
  • Höhenunterschied: 515,5 m
  • Günstigstes Hotel in der Schweiz
  • Smart-Hotel
    Hotel
    Smart-Hotel
    ab € 36,20 pro Tag
    Graubünden – Schweiz
    • Keine Sauna vorhanden
    • Kein Restaurant vorhanden
    • Kein Wellnessbereich
    • Kein Kein Hallenbad

Nach Oben