Navigation überspringen (direkt zum Inhalt)

Krampuslauf 2018 Schladming

Die Krampusse machen Schladming unsicher

Über 800 Krampusse versammeln sich auch in diesem Jahr wieder am 24. November zum legendären Krampuslauf in Schladming. Beim größten Krampusspektakel Österreichs werden abermals rund 8.000 Zuschauer erwartet.

Der Schladminger Krampuslauf hat eine lange Tradition

Bereits in frühreren Jahren wurde der Schladminger Krampuslauf zum besten Umzug Österreichs gewählt. Auch im Jahr 2018 versammeln sich wieder 800 Krampusse, Hexen und andere Gestalten aus dem Schladminger Brauchtum vor dem Stadion in Schladming. Mit Kettenrasseln, Glockenläuten und unheimlichen Masken werden die Mitwirkenden die Besucher in Angst und Schrecken versetzen. Ein Krampus ist eine Schreckgestalt aus dem alpenländischen Brauchtum, der stets in Begleitung des Nikolaus' auftritt und vor allem Kinder erschrecken soll.

Krampusfigur beim Schladminger Krampuslauf
Die Krampusse sind oft sehr schaurig anzusehen © Schladming-Rohrmoos Tourismus

Programm und Ablauf des Schladminger Krampuslauf

Bereits ab 17 Uhr werden die Zuschauer in den abgesperrten Bereich gelassen, von wo aus sie einen ausgezeichneten Blick auf den Lauf haben. Für Eltern und Kinder gibt es einen gesonderten Bereich am Parkdeck des Planai-Stadions. Außerdem verteilt ein Nikolaus an die kleinen Besucher Geschenke.

Hier am Stadion findet auch die erste Inszenierung der einzelnen Krampusgruppen statt. Nach einer kurzen Ansprache um 18:45 Uhr ist dann um 19 Uhr der offizielle Beginn des Krampuslaufs. Die Krampuss passieren anschließend die Conurgstraße und das Rathaus, wo es eine zweite Inszenierung geben wird. Die dritte und letzte Inszenierung findet schließlich auf dem Schladminger Hauptplatz statt. Um die einzelnen Gruppen dem Publikum vorzustellen, gibt es an allen drei Punkten einen Moderator.

Handgeschnitzte Masken, maßgeschneiderte Anzüge und Hörner aus der ganzen Welt machen die Krampusse zu unvergleichlichen Geschöpfen. Sogar internationale Gruppen kommen in die Region, um bei dem Spektakel mit dabei zu sein und ihre Darbietungen zum Besten zu geben.

Ungefähr um 21 Uhr ist der Krampuslauf dann zu Ende und wer dann noch nicht nach Hause gehen möchte, kann zur Krampus-Party in der Hohenhaus Tenne gehen.

Preise und Karten für den Krampuslauf Schladming

Tickets für den diesjährigen Krampuslauf gibt es an alle Ö-Ticket-Vorverkaufsstellen, im Internet, beim Tourismusverband Schladming oder an der Abendkasse erhältlich. Erwachsene zahlen im Vorverkauf 8 Euro, an der Abendkasse 10 Euro. Die Karte für Kinder zwischen fünf und zwölf Jahren kostet 6 Euro.

  • Günstigstes Hotel in Österreich
  • Stoffngut
    Ferienwohnung
    Stoffngut
    ab € 20,– pro Tag
    Salzburger Land – Österreich
    • Sauna vorhanden
    • Kein Restaurant vorhanden
    • Wellnessbereich
    • Kein Kein Hallenbad


Nach Oben