Neues Liftprojekt am Brüggerhorn in Arosa Lenzerheide

Die komfortable 6er-Sesselbahn wird zur Wintersaison 2019/20 fertiggestellt

Der Doppelsessellift Brüggerhorn im Skigebiet Arosa Lenzerheide wird modernisiert und durch eine kuppelbare 6er-Sesselbahn ersetzt. Nachdem die Planung auf Grund von Problemen mit der Grundwasserschutzzone verschoben wurde, kann mit dem Bau der neuen Aufstiegshilfe im Sommer 2019 begonnen werden.

Ausschnitt Pistenplan des Skigebiets Arosa Lenzerheide
Pistenplan des Skigebiets Arosa Lenzerheide © Lenzerheide Bergbahnen

Welche Vorteile bringt die neue Sesselbahn?

Die neue Sesselbahn ist kuppelbar und somit erheblich komfortabler als der fix geklemmte Doppelsessellift. Zusätzlich verkürzt sich die Fahrzeit von aktuell elf auf fünf Minuten. Die Beförderungskapazität steigt auf 1.600 Personen/Stunde. Außerdem werden die wegen ihres Ausblicks beliebten Pisten 10 und 11 durch die moderne Seilbahn besser erschlossen.

Visualisierter 6er-Sessel der neuen Sesselbahn im Skigebiet Arosa Lenzerheide
Visualisierter 6er-Sessel © Arosa Bergbahnen

Sesselbahn in Porsche-Design und mit Kindersicherung

Die 42 Sessel der 1.300 Meter langen Aufstiegshilfe werden im Porsche-Design gebaut. Außerdem sind die Sicherheitsbügel mit einer Kindersicherung ausgestattet. Zusätzlich verfügt die 6er-Sesselbahn über Wetterschutzhauben. Die neue Bahnanlage besitzt alle Sicherheitsvorkehrungen, um auch nachts fahren zu können. Somit bestehen die Voraussetzungen, um in Zukunft besondere Events bei Nacht durchzuführen.

Sessel der alten Bahn können erworben werden

Der alte Doppelsessellift Brüggerhorn wurde 1970 in Betrieb genommen und ist die älteste Bergbahn des Skigebiets. Es steckt viel Geschichte in dieser Bahn, weshalb die Sessel nach dem Abriss der Bahn zum Verkauf stehen. Es ist möglich, diese Erinnerungsstücke ab dem April 2019 zu einem Preis von 250 CHF zu erwerben.

Die wichtigsten Daten der neuen Bahn:

  • Typ: 6er-Sesselbahn mit Wetterschutzhauben
  • Fertigstellung: Wintersaison 2019/2020
  • Fahrgeschwindigkeit: 6 m/s
  • Fahrzeit: ca. fünf Minuten
  • Beförderungskapazität: 1.600 Personen/Stunde
Nach Oben