Seefelder Schneefest 2020

Einzigartiger Winterzauber in der Olympiaregion Seefeld

Stimmungsvolle Skulpturen aus Eis und Schnee und ein buntes Rahmenprogramm: Das erwartet die Besucher beim Seefelder Schneefest am 18. Januar 2020.

Figuren aus Eis und Schnee bestaunen

Herzstück des Seefelder Schneefests sind die Schneeskulpturen. Zahlreiche Figuren aus Eis und Schnee zieren dann Seefeld und Leutasch. Gefertigt wurden die Kunstwerke von Schnitzschülern aus Garmisch, Oberammergau und Berchtesgaden, sie sind überlebensgroß und unter anderem in der Seefelder Fußgängerzone zu finden.

Blick auf das Seefelder Schneefest
Blick auf das Seefelder Schneefest © Olympiaregion Seefeld

Auf die Besucher des Seefelder Schneefestes wartet neben den Schneeskulpturen auch einige musikalische Acts. Unter anderem die Sumpfkröten und die Sängerin Melissa Naschenweg. Sie werden dem Publikum auf dem Dorfplatz kräftig einheitzen.

Programm beim Seefelder Schneefest

Am 18. Januar gibt es in Seefeld aber nicht nur Schneeskulpturen zu bestaunen, zusätzlich warten zahlreiche musikalische und kulinarische Attraktionen. Geöffnet hat das Fest von 14 bis 23 Uhr, dann gibt es ein Kinderprogramm, Live-Musik und einen Winter-Jahrmarkt.

Programm des Seefelder Schneefestes 2020

  • ab 14:00 Uhr: Stimmmungsvolle Musik am Dorfplatz
  • 18:00 Uhr: HI. Messe in der Pfarrkirche St. Oswald
  • 19:00 Uhr: Einzug & Auftritt der RUMER Muller
  • 19:30 Uhr: Feierstimmung mit den Sumpfkröten & Melissa Nachweng
Nach Oben