Navigation überspringen (direkt zum Inhalt)

Die beliebtesten Skihütten für jeden Urlaubstyp

Wenn es um die Planung des anstehenden Skiurlaubs geht, hat jeder unterschiedliche Ansprüche an das Skigebiet und die Unterkunft. Während manche Personen eine Hütte mitten im Getümmel mit toller Aussicht auf die Berge bevorzugen, möchten andere lieber ihre Ruhe in einem schönen Häuschen mit Whirlpool auf der Terrasse genießen. Familien legen dagegen womöglich eher Wert auf ein gutes Kinderprogramm oder Betreuungsangebote. Da immer mehr Unterkünfte versuchen, die Atmosphäre eines Hüttenurlaubs mit dem Komfort eines Hotels zu verbinden, kommt heutzutage in der Regel jeder auf seine Kosten. Wir geben Tipps, in welchen Gebieten man wunderschöne Hütten mit dem gewissen Etwas finden kann.

Holzhütte
© lehvis - Fotolia.com

Romantische Berghütten für Genießer

Bevorzugt man eine verschneite Holzhütte am Waldrand mit tollem Ambiente, dann ist womöglich das "Bergdorf Priesteregg" bei Leogang im Salzburger Land genau das richtige, um für ein paar Tage mit dem Partner die Ruhe zu genießen und abschalten zu können. In der freistehenden Badewanne mit Blick auf den Kamin oder im Whirlpool auf der Terrasse können wunderschöne Stunden zu zweit genossen werden. Der magische Ort auf einem Hochplateau bietet außerdem einen Shuttleservice ins Skigebiet Saalbach-Hinterglemm. Ob Sauna, Internetanschluss, Weinklimaschrank, Massagen oder Roomservice - die insgesamt 16 rustikalen Häuschen bieten für 188 Euro pro Person mit Übernachtung und Frühstück alles, was das Herz begehrt.

Auch in Deutschland gibt es eine ganze Reihe von Orten, die sehr gute Skigebiete mit schönen Unterkünften bieten. Wer auf der Suche nach einem romantischen Rückzugsort in den Alpen ist, der sollte die Berglodge auf der Allgäuer Alpsitze genauer unter die Lupe nehmen. Die modernen Unterkünfte bieten für 175 Euro pro Nacht eine eigene Sauna, eine eigene Quelle sowie eine eigene Dachterrasse, wo man vor allem wunderbar die Ruhe genießen und die Seele baumeln lassen kann.

Skiurlaub mit Kindern

Käsespätzle
© pure-life-pictures - Fotolia.com

In den zehn Chalets des "Dolce Vita Family Post Alpina" im Almdorf bei Innichen im Hochpustertal geht es ziemlich modern zu. Im Zentrum der Anlage befindet sich ein beheiztes Schwimmbecken samt Wellness- und Planschlandschaft. Die Hanglage zwischen Bergbauernhöfen und die Kinderskischule ist vor allem für Familien ideal. Eltern, die kein üppiges Urlaubsbudget zur Verfügung haben, können sich und ihre Kinder selbst verpflegen, alternativ einen Frühstücksbeutel bestellen oder Halbpension buchen. Gleich neben dem Restaurant befindet sich außerdem ein betreuter Spielraum, wo man die Kinder zwischen 14 und 22 Uhr abgeben kann. Eine verhältnismäßig günstige Wohnung bekommt man ab 110 Euro pro Nacht.

Unterkünfte für Aktiv-Urlauber

Hütte im Skigebiet
© pure-life-pictures - Fotolia.com

Wer am liebsten morgens aus der Haustür geht und sofort die Skier unter die Füße schnallt, um loszufahren, kommt im "Maierls Chalets" in Tirol voll auf seine Kosten. Dort liegen die Hütten direkt an der Piste des Skigebiets Kitzbühel/Kirchberg. Allgemein gehört das Städtchen Kitzbühel in Österreich mit zu den beliebtesten Skigebieten der Welt. Sehr gut eignet sich der Ort für einen Skiurlaub mit Freunden oder für große Familien, da jede Unterkunft über vier Doppelzimmer, mehrere Bäder sowie eine Sauna und einen Whirlpool verfügt. Übernachtung und Frühstück kosten dort 95 Euro pro Person.

Möchte man stattdessen lieber mit Schlitten oder Schneeschuhen durch ein regelrechtes Winterparadies stapfen, sollte man dem Berg "Muottas Muragl" im Schweizer Engadin einen Besuch abzustatten, wo eine rasante Schlittenbahn den Hang hinabläuft. Dort haben Nachtaktive außerdem die Möglichkeit, an einer der beliebten Vollmond-Schneeschuhwanderungen teilzunehmen. Die Hütte auf dem Gipfel stellt 16 rustikale Zimmer und ein Restaurant zur Verfügung, in der Übernachtung und Frühstück 95 Euro pro Person kosten und wo sich abends die Szene aus St. Moritz trifft.

Partyhütten für Après-Ski-Fans

Sonnenterrasse in den Bergen
© pepe - Fotolia.com

Wer gerne einmal so richtig in seinen Skischuhen Après Ski feiern möchte, für den führt am legendären "Mooserwirt" in St. Anton kein Weg vorbei. Schon mehrmals wurde der Mooserwirt am Arlberg zur besten Skihütte Österreichs gekürt. Zwar gibt es sicherlich auch Skihütten mit günstigeren Preisen, jedoch wird nirgends ausgelassener gefeiert, geflirtet und getanzt. Bereits ab 15:30 Uhr sorgt DJ Gerhard für Partystimmung vom Feinsten bis mindestens 20:00 Uhr. Zu den beliebtesten Events zählen vor allem die jährlichen "Après-Ski-Hits" im Dezember, wo die bekanntesten Persönlichkeiten des Après-Skis live auftreten. Mit dabei sind in der Regel DJ Ötzi, Peter Wackel, Mickie Krause, Die Atzen, Matthias Reim und viele andere. Der Eintritt ist frei, ganz nach dem Motto: Wer zuerst kommt, mahlt zuerst.

Urlaubstipp

Wenn das passende für den persönlichen Geschmack gefunden ist, dann lohnt es sich, auch mal beim Reiseanbieter its.de vorbeizuschauen. Dort finden sich viele günstige Hotelangebote für den Winterurlaub in Deutschland, Österreich, Südtirol und der Schweiz inklusive Skipass.

Nach Oben