Sie sind hier:

Winterzauber im Herzen Kärntens

08.11.2021

Skifahren mit Schneegarantie, Eislaufen am Adventmarkt und eine der modernsten Thermen Österreichs: Entdecken sie den Zauber des Winters rund um die Villacher Skiberge Gerlitzen Alpe und Dreiländereck.

Skispaß pur für die ganze Familie gibt’s auf der Gerlitzen Alpe. Mit 20 Seilbahnen und Liftanlagen, 45 bestens präparierten Pistenkilometern und 15 Kilometer naturbelassene Skirouten sowie 29 abwechslungsreichen Skiabfahrten ein echtes Winterparadies. Sämtliche Pisten können beschneit werden; zusätzlich gibt es Kühltürme, in denen das Wasser vorgekühlt wird, damit mit der Beschneiung möglichst früh begonnen werden kann. Am besten lässt sich der Skiberg übrigens erkunden, indem man die „Stella Ronda“ absolviert, eine Kombination von Liften und bestimmten Abfahrten, die einen Großteil des Skigebiets umfassen.

Skifahren mit Schneegarantie in den Villacher Skibergen Gerlitzen Alpe
Skifahren mit Schneegarantie in den Villacher Skibergen Gerlitzen Alpe © Region Villach Tourismus - Michael Stabentheiner

Ebenso gemütlich geht es im Familienskigebiet Dreiländereck bei Arnoldstein zu. Im Dreiländereck Österreich, Italien und Slowenien bei Arnoldstein zählen nicht die Pistenkilometer, sondern das Vergnügen. Schließlich handelt es sich um ein überschaubares, sehr familiäres Skigebiet in den Karawanken mit 17 Abfahrtskilometern, einer Dreier-Sesselbahn und sieben Schleppliften. Ideal für Familien, Genussskifahrer, Anfänger und Wiedereinsteiger. Besonders beliebt ist die „Tourennacht“ – jeden Donnerstagabend gehören die Pisten des Dreiländereckes ganz den Tourengehern und das kostenlos! Alle Skigebiete sind ohne Auto und kostenlos mit den Skibussen erreichbar.

Thermenspaß und Kombiticket

Nach dem Pistenvergnügen ist vor dem Regenerationsprogramm! Unvergessliche Wasser-Abenteuer für die persönliche „Blau-Pause“ genießt man am Besten in der spektakulär designten KärntenTherme. Hier heißt es „Fit, Fun & Spa“, eingehüllt in eine einzigartige Wow-Architektur. Es warten eine grandiose Kombination aus Action und Entspannung, sowie feinfühlige Beauty- und Wellness-Angebote. Tipp: -20% Ermäßigung auf den Abendeintritt „FUN & SPA“ ab 16 Uhr mit einem gültigen Gerlitzen Alpe oder Dreiländereck Tages-, Mehrtages- oder Saisonskipass. Noch besser ist das Ski-Thermen-Kombiticket. Bei dem 4-, 5- oder 6- Tages- Kombiticket der Gerlitzen Alpe ist der KärntenThermen-Eintritt frei.

Naturpark Dobratsch: Natur pur

Der Dobratsch zeigt sich in der kalten Jahreszeit von seiner besonders verträumten Seite. Vor 19 Jahren wurde der älteste Naturpark Kärntens wieder ausschließlich dem sanften Tourismus übergeben. Und dieser wird hier nicht propagiert, sondern gelebt. Denn die Villacher Alpe bewahrt etwas sehr Wertvolles: eine intakte, unberührte Natur mit all ihrer schützenswerten Fauna und Flora. Für Skitourengeher, Langläufer und Winterwanderer ein wahres Paradies. Ausgangspunkt für Genuss-Sportler sind die Rosstratte am Ende der Villacher Alpenstraße sowie der Bereich Alpengarten. Auf dem Gipfel treffen sich alle wieder – auf einen Glühwein und auf köstliche Kärntner Schmankerl im Gipfelhaus. Alle Skigebiete (kostenlos) und Alpen-Arena sowie Naturpark Dobratsch (kostenpflichtig / mit Winter Kärnten Card kostenfrei) sind ohne Auto, mit den (Ski-)Bussen erreichbar.

Eine Stadt im Licht

Sollte dann doch die Lust auf Kultur oder Stadtflair größer sein, wird die Altstadt von Villach auch hier keinen enttäuschen. In der Adventszeit verwandelt sich die historische Altstadt in eine sinnliche Weihnachtswelt. (Eröffnung Adventmarkt: 12. November 2021) Mit kulinarischen Genüssen, kulturellen Höhenflügen, Shopping-Vergnügen, Alpe-Adria-Flair und der Sonne des Südens. Kurzum: eine einzigartige Synthese aus Gemütlichkeit und Lifestyle. Wer beim Shoppen allerdings lieber ein Dach über dem Kopf hat, ist im wenige Kilometer südlich der Innenstadt gelegenen Shopping-Center ATRIO richtig.

Tipp: Neuer Winter Wunder Wald – gestaltet vom Bestsellerautor Thomas Brezina

Ungewöhnlich schön: 2020 zauberte der bekannte Bestsellerautor Thomas Brezina zum ersten Mal in den Wintermonaten einen Winter Wunder Wald in die Grünanlage des ehemaligen Parkhotels in Villach. Zu entdecken gibt es diesen ab dem ersten Adventwochenende bis Ende Februar. Ein begehbares Geschenk, einen Lift mit Schneemännern und spezielle Bäume, die jeweils ein Motto haben – wie „Liebe“, „Freude“ oder „Frieden“ kann man bestaunen und diese märchenhaften Eindrücke mit nach Hause nehmen, denn damit man die Magie dieses Platzes ein bisschen einfangen und bewahren kann, gibt es unter jedem Baum einen ganz speziellen Platz für ein Selfie!

Im Winterurlaub sparen mit der Erlebnis CARD
Im Winterurlaub sparen mit der Erlebnis CARD © Michael Stabentheiner

NEU: Die neue Erlebnis CARD sorgt für ganz besondere Wintermomente

Schöne Urlaubserlebnisse werden immer noch ein bisschen schöner, wenn sie die Urlaubskasse schonen. Möglich macht das die neue Erlebnis CARD für den Winter, die Gäste bei allen teilnehmenden Gastgebern der Region kostenlos erhalten. Zum Programm gehört zum Beispiel ein tierisch schöner und sicher sehr außergewöhnlicher Winterspaziergang mit Alpakas ebenso wie die abwechslungsreichen Winterwald-Abenteuer auf der Gerlitzen Alpe oder ein „Photowalk“ am Slow Trail Bleistätter Moor. Alle Erlebnisse sind für Gäste mit der neuen Karte kostenlos.

Wichtige Information: Bitte beachten Sie zu allen o.g. Punkten die aktuellen COVID-19-Bestimmungen und informieren Sie sich tagesaktuell über die jeweiligen Öffnungszeiten auf www.vistitvillach.at


Nach Oben