Navigation überspringen (direkt zum Inhalt)

Kommentare Arlberg

1304 m – 2811 m

Saison vom 29.11.2019 bis 26.04.2020


Besucherkommentare Arlberg

Sie wollen im Skigebiet Arlberg Urlaub machen? Lesen Sie, was andere Besucher zu dem Skigebiet meinen!

Oder waren Sie dort schon mal im Urlaub? Was hat Ihnen besonders gut gefallen? Wie war der Schnee? Waren Sie mit der Unterkunft zufrieden? Teilen Sie anderen Besuchern Ihre Meinung zum Skigebiet mit!

*

Hallo liebe Skifans, seit nunmehr 1970 fahre ich zum Arlberg, habe dort SKIFAHREN GELERNT und bin ein begeisteter Fan der Gegend. Ganz klar das Non plus Ultra für geübte Skifahrer. Ein traumhaftes Skigebiet das deren gleichen sucht. Pisten km ohne Ende mit einem traumhaften Ausblick und Lage. Das mit der Zeit natürlich wie an allen bekannten Skiorten die Preise an einigen Stellen überzogen sind, brauche ich keinem zu Sagen... Trotzdem gibt es rund um den Arlberg immer noch nette Pensionen die Ihren Flair nicht verloren haben und gemütlich WARMHERZIGEN URLAUB vermitteln. Danke Flirsch, Pettneu, St. Anton für die schönen Urlaube. Gruss aus Köln

*

Hallo liebe Skifreaks, natürlich ist der Arlberg das Beste, was Österreich an Skipisten zu bieten. Heuer ist die Flexenbahn als Verbindung von St. Anton über Alpe Rauz nach Zürs dazugekommen. Die Skipasspreise halte ich daher immer noch für angemessen. Was ich allerdings überhaupt nicht akzeptieren kann, sind die unverschämten Preise in den Unterkünften rund um den Arlberg und in der Gastronmie. Wer erfolgreich mit " mit saugeil und schweineteuer" bewirbt, zeigt allerdings auch, dass man sich den Arlberg etwas kosten lassen muss, während wir zuhause eher auf Discounter setzen... Bei den Unterkünften profitieren aus meiner Erfahrung auch die Gemeinden wie Klösterle. Hier sind die Übernachtungspreise ebenfalls unverhältnismäßig angestiegen, ohne dass sich der Standard verbessert hätte. Insgesamt muss jeder, der zum Arlberg kommt, wissen, dass ein phantastisches Skigebiet seinen phantastischen Preis hat. Und dann ist alles gut.

*****

einfach genial!!!

*****

Einfach ein sehr schönes u. übersichtliches Skigebiet. Fahre immer wieder gerne dort.

*****

Es ist für mich das schönste Schigebiet

*****

Super Skigebiet. Für jeden was dabei. Ski fahren und von der Piste zum Après-Ski. Gute Hotels und Unterkünfte. Gute Verkehrs Anbindung. Immer wieder gerne. Mein absolut liebstes Skigebiet!

*****

Prima Wintersport!!

Missbrauch melden
Ihre Angaben
Kommentar (optional)
Hinweise

Bitte lesen Sie sich vor dem Absenden unsere Richtlinien für Kommentare durch.

****

Bestes Off Piste & Freeriden in Österreich !

****

Sehr gutes Skigebiet mit einem exzellenten Ruf und Image. Das merkt man leider insbesondere an den zum teil abstrus hohen Preisen, der snobistischen Einstellung einiger Einheimischer und dem zum Teil ultra- arroganten Publikum. Unter rein skifahrerischen Aspekten dennoch erste Wahl aufgrund der modernen Technik, meist sehr gut gepflegten Pisten, tollem und vielfältigem Gelände zum Tiefschneefahren / Freeriding. Für reine Anfänger, Familien mit kleinen Kindern und Nicht-Skifahrer nicht so ganz geeignet; aufgrund der Geographie fehlen ein paar Loipenalternativen und flacher Hänge, speziell im tiroler Teil des Arlberggebiets; da ist das Gebiet von Lech und Zürs besser geeignet. Insgesamt sind die Pisten weniger schwierig als der Ruf vermuten lässt; hier geht man seit Jahren ins frei Gelände! Aufgrund meist enormer Schneemengen, enormer Möglichkeiten für gute und sehr gute Skifahrer (aufgrund Geländeform weniger geeignet für Snowboarder) und noch dazu recht kurzer Anfahrtszeiten aus Bayern und Baden-Württemberg insgesamt trotz obiger Einschränkungen ein Top-Skigebiet, das weiter wachsen (Anbindung von Kappl und Sonnenkopf) und sich weiter entwickeln (besser Verbindung der beiden Teile Lech-Zürs sowie Stuben-St. Christoph-St. Anton über neuen Trittkopf-Alpe Rauz-Albona) wird.

***

Die Preise in Unterkunft und Gastronomi (Hütten) sind unverschämt Teuer. Ich werde dieses Skigebiet der Preise wegen nicht mehr besuchen!!!

***

passt

*

...viel zu teuer, für das was man geboten bekommt. Nicht empfehlenswert! Hier muss die Zürs AG an der Preisschraube drehen und zwar stark nach unten.

Antwort von ffh (26.11.2017, 19:06 Uhr) auf Yosemite Gateway

Man muss ja auch nicht immer ganz an der Piste wohen, wir kommen immer in Flirsch unter(preis echt angemessen) und fahren morgens 15minuten(wenn überhaubt) mitm skibus nach st anton und das lohnt sich auch!

Antwort von Skibum (13.01.2017, 19:01 Uhr) auf Yosemite Gateway

Ist ja nur Österreich größtes Skigebiet ;) Aber wer es sich nicht leisten kann muss ja nicht kommen

*

Die Angabe der Schneehöhen Tal/Berg sind absolut irreführend. Ich bin momentan vor Ort und von 85cm Berg bzw. 20cm im Tal ist man weit entfernt!

Antwort von Schneehoehen.de-Moderator (14.01.2014, 07:30 Uhr) auf Urlaubsgast

Hallo Urlaubsgast, vielen Dank für das Feedback. Es tut uns leid, dass es zu Verwirrungen gekommen ist. Der Tal-Schneewert bezieht sich auf die Pistenschneehöhe an der Talstation. Unsere Daten beziehen wir vom Skigebiet selbst. Viele Grüße, das Schneehoehen-Team

Antwort von Tschol Wilhelm (18.01.2014, 11:23 Uhr) auf Schneehoehen.de-Moderator

Als ehemaliger St.Antoner rate ich Ihnen Stichproben der Schneehöhen machen zu lassen. Am besten direkt über den Tourismusverband.


Kontakt zum Skigebiet

Arlberger Bergbahnen AG
Kandaharweg 9
6580 St. Anton am Arlberg
Österreich Zum Kontaktformular

Aktuelle Meldungen: Arlberg

05.10.2018, Rekord, Skigebiete

Die größten Skigebiete der Welt

Grenzenloses Skivergnügen, kilometerlanger Pistenspaß, unzählige Aufstiegsanlagen, abwechslungsreiche Funparks: Wir stellen euch die größten zusammenhängenden Skiverbünde der Welt vor.

12.04.2019, St. Anton, Event

Das Beste kommt zum Schluss

Am 21. April 2019 findet wieder das Kultrennen Der Weiße Rausch in St. Anton am Arlberg statt.

09.04.2019, Lech Zürs, Events

Events zum Winterfinale in Lech Zürs

Zum Saisonfinale in Lech Zürs finden tolle Events statt.


Nach Oben