Austrian Ski Game: Zillertal feiert Erfolg in der virtuellen Welt

07.04.2022

Florian Kühmayer alias ‚Spastard‘ holt sich den Gesamtweltcupsieg beim Austrian Ski Game und gewinnt damit exklusive Brettl’n im erstklassigen Zillertal-Design sowie ein Sonnenski-Wochenende im beliebtesten Skital Österreichs. Das Austrian Ski Game (kurz ASG) ist ein neuer virtueller Weltcup für alle Skibegeisterten. Von November 2021 bis Jänner 2022 konnten Pistengierige auf perfekt präparierten Pisten im virtuellen Zillertal wedeln und gegeneinander antreten. Tausende Wintersportler und Gaming-Enthusiasten haben kostenlos auf Ihren Smartphones, PCs und Laptops die traumhafte Zillertaler Bergwelt erkundet. Mitverantwortlich für das digitale Leuchtturmprojekt ist die Zillertal Tourismus GmbH, das sich für den Hauptpreis etwas ganz Besonderes einfallen hat lassen: den exklusiven „Zillertal Allmountain“-Ski (Enforcer 88) von Nordica.

Das Austrian Ski Game erweitert den zukünftigen Skiurlaub durch Skispaß in der virtuellen Welt. Für das Projekt verantwortlich zeichnet die Österreich Werbung mit den vier Partnerregionen Zillertal, Ötscher-Hochkar, Gastein und Schladming-Dachstein. Die Zillertal Tourismus GmbH wartete neben der spannenden Abfahrt auch mit ganz besonderen Preisen auf und freut sich als Vorreiter in diesem virtuellen Bereich über den großen Erfolg der ersten Ausgabe. „Die Zielgruppe für das Zillertal sind internationale und skiaffine Menschen, welche sich vermehrt in der digitalen Welt aufhalten – und genau diese sprechen wir mit diesem Leuchtturmprojekt an“, sagt Beate Kassner, Geschäftsführerin der Zillertal Tourismus GmbH und gibt gleichzeitig bekannt, dass das Zillertal auch beim nächsten Austrian Ski Game wieder mit dabei sein wird. Insgesamt hat es bei der ersten Ausgabe fünf Millionen virtuelle Rennstarts gegeben, und es sind drei Millionen Rennkilometer gefahren worden.

Der neue „Zillertal Allmountain“-Ski als Hauptpreis

Zillertal Tourismus hat Sachpreise im Wert von mehr als 5.000 Euro vergeben, und Hauptpreise für die drei Bestplatzierten des Rennwochenendes gestellt. Beim „Zillertal Highrace“ gab es 2 x 3-Tages Zillertaler Superskipässe und einen Urlaubsgutschein für das 5-Sterne-Wellnesshotel Bergfried in Tux zu gewinnen. Im Kampf um den Gesamtweltcupsieg ging es dann um einen besonderen Preis: den „Zillertal Allmountain“-Ski von Nordica mit einzigartigem Design – für das Skifahren auf den realen schneebedeckten Pisten des Tals.


Der Spieler mit dem Gamertag „Spastard“ holt sich den Sieg in der Gesamtwertung und darf sich über den leistungsstarken und präzisen Ski im exklusiven Design freuen, auf dem sich die eindrucksvolle Schönheit des Zillertals widerspiegelt. Der Ski selbst wurde von der Zillertal Tourismus GmbH gemeinsam mit Nordica speziell für diesen Event entwickelt. Er überzeugt durch sein unvergleichliches Design und seine hochmoderne Komposition. Skifahrerinnen und Skifahrer, die die meiste Zeit auf den Pisten verbringen, werden seine Stabilität und Möglichkeit für hohe Geschwindigkeiten schätzen. Ausgestattet mit einer schmaleren Taille, verläuft der Vollholzkern mit seinen zwei Lagen aus Metall und Carbon über die gesamte Skilänge. Das garantiert, dass die Vibrationen abgedämpft werden, der Ski außergewöhnlich reaktionsschnell ist und dynamische Kantenwechsel zulässt. Die Early Rise Tip und das leicht gerockerte Skiende erhöhen die Vielseitigkeit und Agilität. Schläge werden hingegen noch effektiver absorbiert. Somit verspricht der Ski bestmögliche Performance und größten Spaß. Der „Zillertal Allmountain“ bietet ein einzigartiges Erlebnis im Zillertal und das Gefühl von „Das spürst du nur hier“.

Über das Zillertal:

Tal der Dreitausender, des ewigen Eises, des ganzjährigen Skivergnügens, der kulinarischen Höhepunkte und der Musik. Perfekt präparierte Pisten, traumhafte Langlaufloipen und Rodelbahnen im Winter, hunderte Kilometer Wanderwege und Bikestrecken sowie erfrischende Freibäder und idyllische Bergseen mit kristallklarem Wasser im Sommer – umgeben von einzigartigen Bergpanoramen: das erlebst du nur hier. Vom Hochfeiler, dem mit 3.509m höchsten Berg des Zillertals, zieht sich das Zillertal über 47km am Ziller entlang talauswärts. Die berühmte Zillertaler Gastfreundschaft der mehr als 35.000 Einwohner können Sie in den 25 Gemeinden des Zillertals selbst erleben. Sommer wie Winter stehen Wohlbefinden, Regionalität und Genuss an oberster Stelle. Egal ob einzigartige Bergerlebnisse oder einfach nur die Natur genießen, Möglichkeiten gibt es im aktivsten und musikalischsten Tal der Welt wie Nadeln im Zirbenwald. Dazu kommt höchster Genuss: von regionaler Kulinarik, echter Zillertaler Hausmannskost bis hin zu exquisiten Gourmet-Menüs. Willkommen im Zillertal – das fühlst du nur hier.

Nach Oben