Zwei Mal Gold für die Zell am See-Kaprun Winterkampagne

Die Region Zell am See-Kaprun konnte dieses Jahr wieder mit ihren Werbekampagnen überzeugen und wurde im Frühjahr 2020 gleich zwei Mal von führenden Experten mit Gold ausgezeichnet. "Von Alpen das Beste" ist das Kampagnenmotto der Destination, mit der erstmals die beiden Generationenprojekte der Bergbahnen in Zell am See-Kaprun präsentiert wurden.

Bild Alt
Große Freude über die Auszeichnung © Zell am See-Kaprun Tourismus/Faistauer Photography

Die Kampagne von Zell am See-Kaprun Tourismus gemeinsam mit Kitzsteinhorn und Schmittenhöhe ist die größte der Geschichte der Region und erhielt jeweils Gold beim Golden City Gate und bei den 29. Internationalen Wirtschaftsfilmtagen.


Der Golden City Gate wird traditionell im Rahmen der ITB, der Tourismusfachmesse in Berlin, verliehen. Zell am See-Kaprun konnte sich unter 127 Einreichungen aus 28 Ländern durchsetzen und erhielt zum zweiten Mal hintereinander den Golden City Gate. Auch bei den Internationalen Wirtschaftsfilmtagen überzeugte die Region mit dem Kampagnenfilm die Jury und erhielt die goldene Victoria-Trophäe.


Christoph Bründl, Obmann vom Tourismusverband Kaprun, ist stolz, dass die Winterkampagne der Region „Von Alpen das Beste“ mit diesen Awards ausgezeichnet wurde: "Wir freuen uns sehr, beim „Golden City Gate Berlin“ und bei den 29. Internationalen Wirtschaftsfilmtage gewonnen zu haben. Die Kampagne des Winters 19/20 zeugt von hoher Professionalität und war die größte in der Geschichte der Tourismusregion. Mit den besonderen Neuheiten der letzten Wintersaison wurde das Beste der Alpen in einer Region vereint. Dass das Video gleich zwei Mal Gold erhielt, ehrt uns besonders bei der Konkurrenz aus nationalen Tourismusorganisationen, Airlines oder großen Reiseunternehmen.“


Mag. Renate Ecker, Tourismusdirektorin von Zell am See-Kaprun, ergänzt: „Durch die sehr gute Zusammenarbeit mit unseren Bergbahnen Kitzsteinhorn und Schmittenhöhe konnten wir die Winterkampagne „Von Alpen das Beste“ in dieser Form umsetzen. Die Vielfalt in unserer Region wird von allen Partnern mitgetragen und ist auch nur durch diese möglich. Deshalb möchte ich mich Rahmen der Übernahme der Auszeichnungen auch noch einmal bei unseren wichtigsten Partnern bedanken.“


„Die kreativen Marketingmaßnahmen und Kampagnen von Zell am See-Kaprun Tourismus wurden bereits mehrmals ausgezeichnet. Das zeigt die Professionalität des Teams und unterstreicht, dass mit solchen Projekten auch immer wieder ein Mehrwert für die Region geschaffen wird. „Von Alpen das Beste“ war zur Gänze ein voller Erfolg“, resümiert der neue Obmann des TVB Zell am See, Maximilian Posch.

Kampagnen-Video "Von Alpen das Beste"

„Von Alpen das Beste“ zeigt mit der optischen Verknüpfung von Bildern anschaulich und einprägsam die Besonderheiten des Winterangebots 19/20 in Zell am See-Kaprun. Über Splitscreens bzw. inhaltliche Bildübergänge verschmelzen auf einmal Powderhänge auf der einen mit perfekt präparierten Pisten auf der anderen Seite. Pulverschnee wird zu Puderzucker über dem Kaiserschmarrn. Die enorme Vielfalt, die die Region dank der zwei neuen Seilbahnverbindungen und des Ticketverbunds Ski ALPIN CARD seit Winter 19/20 zu bieten hat, wurde damit perfekt widergespiegelt.


Für den effektiven Transport der Mehrwerte für Gäste wurde eine 3-stufige Mediastrategie für die Kommunikation gewählt. Ausgespielt wurde das Video über Youtube, Facebook, Instagram, in Kinospots, auf Out of Home Werbung sowie Smart TVs Ads.

20 Jahre Golden City Gate

Der Golden City Gate feierte 2020 sein 20-jähriges Jubiläum. Mit dem Award werden Wettbewerbsfilme und Beiträge in unterschiedlichen Kategorien von einem Fachpublikum aus verschiedenen Ländern bewertet. Die Bewertung erfolgt u.a. nach Kreativität, Bildgestaltung und Informationswert von 45 Spezialisten. In der jeweiligen Kategorie werden dann die besten drei Einreichungen mit dem Stadttor in Gold, Silber und Bronze ausgezeichnet.

29. Internationale Wirtschaftsfilmtage

Bei den Internationalen Wirtschaftsfilmtagen wurden heuer knapp 350 Einreichungen in 25 Kategorien gezählt. Bei dieser Auszeichnung können Firmen und Organisationen Wirtschaftsfilme aus dem deutschsprachigen Raum einreichen, die in den Jahren 2018-2020 produziert wurden. Eine internationale Jury aus Film-, Medien- und Wirtschaftsfachleuten bewertet schließlich die Filme.

Nach Oben