Navigation überspringen (direkt zum Inhalt)

Gletschereis in seiner reinsten Form bewundern

Zu Besuch in der Eisgrotte am Stubaier Gletscher

Gespannt geht es von der Stubaier Eisgrat-Seilbahn zu Fuß zum Eingang der Eisgrotte. Bei jedem Schritt steigt die Spannung, was uns wohl in der Grotte erwartet. Der Weg geht steil bergab, ist jedoch gut begehbar. Am Eingang erwartet uns ein fantastischer Ausblick - eindrucksvolle Gletscherspalten und Eisbrüche bahnen sich ihren Weg durch das scheinbar ewige Eis.

Eingang zur Gletscherhöhle am Stubaier Gletscher
Das Schneehoehen.de X-Challenge-Team vor der Gletscherhöhle / © Schneemenschen

Auf in die Gletscherhöhle

Nun geht es los! Das Schneehöhen x-challenge Team taucht in die fantastische Gletscherwelt ein und erkundet die spannende Eisgrotte. Ringsum sind wir umgeben von weiss-blauem, reinem Gletschereis. Der Anblick ist unbeschreiblich und die Kiefermuskulatur hat seine Probleme den Mund geschlossen zu halten. Durch die detaillierte Erklärung unseres Tour-Guides erhalten wir einen sehr guten Überblick wie ein Gletscher aufgebaut ist und sich bewegt.

Blick in die Gletscherhoehle am Stubaier Gletscher
Blick in die Gletscherhöhle / © Schneemenschen

Ehrfurcht vor der Natur

Bei dem Gedanken, dass man sowohl unter- als auch oberhalb von einer rund 20 Meter dicken Eisschicht umgeben ist, kann es einem schon mulmig werden. Der Tour-Guide nimmt  jedem dennoch die Sorge und versichert uns, dass diese Eismassen stabiler seien als Stahlbeton. Auf unsere Frage nach der Nachhaltigkeit und dem Schutz des Gletschers, wird uns erklärt, dass es nicht in der Hand der Stubaier Bergbahnen liegt, den Gletscher zu retten. Wir befinden uns - laut unserem Tour-Guide - generell in einer Periode, in der die Gletscher insgesamt eher abschmelzen als wachsen. Während des Sommers wird der Gletscher zwar von mit Fließ abgedeckt, dies verhindert jedoch nicht das Abschmelzen. Schnell stellt sich uns die Frage, ob unsere Kinder noch im Erwachsenenalter dieses Naturwunder erleben können? Wir sind uns nicht sicher, jedoch können wir jedem empfehlen, sich dieses eindrucksvolle Highlight anzuschauen und das Gletschereis in seiner reinsten Form zu bewundern. Und wer weiß, vielleicht stößt dieser Besuch dazu an darüber nachzudenken, wie wir mit unserem fantastischen Planeten umgehen.

Info zum Besuch: Der Eintrittspreis liegt bei 5,50 € pro Person. Da es absolut empfehlenswert ist eine geführte Tour durchzuführen, haben wir unseren Tour-Guide bereits vorab gebucht.


Das x-challenge Team in der Eisgrotte © Schneemenschen GmbH
Nach Oben