Navigation überspringen (direkt zum Inhalt)

Gastronomie im Skicircus

Einkehren in Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn

Einmal Kaiserschmarrn, Rippchen, Kaasnocken und Röstzwiebelbraten bitte!

Wer im Skicircus hungert ist selbst schuld, denn in den über 100 Hütten und Restaurants ist für jeden Geschmack etwas dabei. Ob ein schnelles Mittagessen an der Piste, ein wärmender Kaffee zwischendurch oder ein ausgiebiges Essen am Abend. Man weiß kaum, für was man sich entscheiden soll. Überall werden neben internationaler Küche auch regionale Spezialitäten angeboten und wer hier große Kantinen oder ungemütliche Hütten erwartet, liegt völlig falsch. Im Skicircus finden sich ausschließlich geniale und gemütliche Hütten und Restaurants, mit wunderbarem Flair und einfach gutem Essen. Im Gegensatz zu den meisten anderen Skigebieten wird auch in den Hütten im Skicircus größtenteils Service angeboten.

Die besondere Einkehr: Unsere Tipps

Urig gemütlich ist es in der SonnAlm am Reiterkogel an der Talstation des "Sunliners": Zuerst ein leckeres Mittagessen, dann noch eine Tasse Kaffee auf einem der vielen Liegestühle, bevor es uns wieder auf die Piste zieht. Als Besonderheit bietet die SonnAlm – nach Reservierung – deftige Hüttenabende mit anschließender Fackelwanderung ins Tal an.

Blick in eine der urigen Hütten im Skicircus Saalbach-Hinterglemm Leogang Fieberbrunn
Hütte im Skicircus Hinterglemm Leogang Fieberbrunn © Schneemenschen GmbH

Das Museumsrestaurant "Die Alte Schmiede" sollte jeder mal besucht haben. Sechs themenbezogene Stuben - wie die Almstube oder der Getreidekasten - bieten Platz für über 400 Gäste. Zu erreichen ist das auf 1.760 Meter gelegene Restaurant über die Ansitzbahn.

Bierbrauen mitten in den Bergen, das geht nicht? Klar geht das! Wir waren dort. Im höchstgelegenen Brauhaus Europas, dem AnsitzBräu. Das Brauhaus liegt direkt neben der Alten Schmiede und bietet nicht nur Essen und Trinken. Wer sich für die Braukunst interessiert, kann einen Blick ins Braumuseum werfen.

Unser Fazit

Wir hatten ein super Wochenende mit tollen Hütten und gutem Essen. Und wenn wir an die Gesichter der anderen Gäste denken, gehen wir davon aus, dass es uns nicht alleine so ging. Für uns steht jetzt schon fest: Wir freuen uns auf die nächste Saison im gleichen Skigebiet, aber in anderen Hütten, denn davon gibt es ja genug.

Nach Oben