Navigation überspringen (direkt zum Inhalt)

Ski-Caching in Gröden: 18. Januar 2020

Save the Date: ein Riesenspaß für alle Skibegeisterten in den verschneiten Dolomiten

Das Grödner Ski-Caching ist eine rasante Schatzsuche im Schnee. Wer die meisten Caches im Skigebiet Gröden / Seiser Alm findet, gewinnt! Bei dem Event am Samstag, 18. Januar wird in Zweierteams angetreten. Jeder kann mitmachen, als Familie, mit Freunden oder auch solo – vor Ort findet jeder einen Partner.

Karte des Ski-Caching in Gröden
Alle Teilnehmer bekommen eine Karte © DOLOMITES Val Gardena

Um das Spiel zu knacken, braucht es einen guten Orientierungssinn und eine klare Strategie. Zu Beginn erhalten alle Teams eine Karte des Skigebiets und müssen dann so viele "Ski-Caches" wie möglich finden. Bei den Caches handelt es sich um insgesamt 50 durchnummerierte rote Tafeln, die 50 x 35 cm groß sind und quer über das ganze Skigebiet versteckt sind. Jeder Cache, den ihr findet, ist zwischen 1 und 20 Punkte wert. Um den Fund nachzuweisen, wird einfach ein Selfie von den Teilnehmern mit der roten Tafel im Bild gemacht. Die Fotos werden am Ende des Tages abgegeben und von der Jury gezählt.

Ein Ski-Caching-Zweierteam nimmt ein Selfie auf im Skigebiet Gröden/Seiser Alm
Ein Zweierteam beim Ski-Caching © DOLOMITES Val Gardena

Alle TeilnehmerInnen müssen mindestens 16 Jahre alt und mindestens ein Teammitglied jedes Zweierteams muss volljährig sein. Die Startnummern und Karten werden ab 8:30 Uhr auf dem Antoniusplatz in St. Ulrich ausgegeben, und das Spiel beginnt um 9:30 Uhr. Bis spätestens 16:00 Uhr müssen alle Teams wieder zurück am Start sein.

Zusätzlich zu den Skiliften dürfen auch die öffentlichen Skibusse genutzt werden. Auf jedem Selfie müssen beide Teammitglieder und die Tafel mit der Nummer darauf deutlich erkennbar sein.

Das Spiel endet mit der Preisverleihung und einer Feier!

Es gewinnt das Team mit den meisten Punkten bzw. mit der Punktezahl, die am nächsten an dem von der Jury vorgegebenen Ziel liegt.

Außerdem werden unter allen TeilnehmerInnen viele weitere tolle Preise verlost. Es gibt auch die "Take it easy Challenge", bei welcher das originellste Selfie an den 5 ausgezeichneten Fotopoints einen tollen Preis gewinnt.

Einschreibungen und Preise

Die Teilnahme am Spiel kostet € 30,00 pro Team (inkl. 1 Getränk pro Person). Die Teilnehmer mit den am meist gesammelten Punkten gewinnen einen Gutschein im Wert von € 400,00. Das Team mit dem originalsten Selfie an den 5 Photopoints gewinnt einen Gutschein im Wert von € 250,00. Nach Zufallsprinzip werden unter allen Teilnehmern ein Paar Top-Class Elan Ski sowie andere tolle Preise ausgelost.

Einschreibungen in der Skischule St. Ulrich www.scuola-sci.com oder im Tourismusverein St. Ulrich ortisei@valgardena.it

Nach Oben