Medaillengewinner schmücken Kabinen der OBERSTDORF · KLEINWALSERTAL BERGBAHNEN

22.11.2021

Was vereint die beiden Skispringer Karl Geiger und Katharina Althaus mit dem Nordischen Kombinierer Vinzenz Geiger? Richtig, sie wurden alle in Oberstdorf geboren, sind erfolgreiche Spitzensportler und Olympia- und WM-Medaillengewinner. Und ab sofort lacht ihr Gesicht von den Kabinen der neuen Söllereckbahn in Oberstdorf. Die symbolische Übergabe der neu beklebten Gondeln an die Sportler fand am Montag, 15. November, im kleinen Kreis statt.

Motivation für den Nachwuchs

Die Idee zur Beklebung der Kabinen entstand gemeinsam mit der Gemeinde Oberstdorf: „Wir freuen uns, unsere einheimischen Sportler, die sich bei der Heim-WM 2021 in Oberstdorf allesamt Medaillen erkämpft und verdient haben, auf diese Art und Weise auszuzeichnen. Sie haben bei unserer Heim-WM herausragende Leistungen erbracht und wir sind sehr stolz, dass so erfolgreiche Olympia- und WM-Medaillen-Gewinner bei uns zuhause sind. Wir freuen uns, dass das nun auch auf der neuen Söllereckbahn zu sehen ist“, sagt Klaus King, Bürgermeister von Oberstdorf. Die neue 10er-Kabinenbahn wurde nicht zufällig ausgewählt. „Am Söllereck trainieren sehr viele Nachwuchssportler – durch die Sichtbarkeit ihrer großen Idole wollen wir unsere Jungstars noch mehr motivieren!“, erklärt Henrik Volpert, Vorstand der Oberstdorf Bergbahnen AG.

In den Kabinen der Gold-Stars

Auch die Sportler selbst freuen sich über diese besondere Ehre. „Uns verbindet sehr viel mit den OBERSTDORF · KLEINWALSERTAL BERGBAHNEN. Wir haben auf den Bergen das Skifahren gelernt und somit auch den Grundstein für unsere Karrieren gelegt“, sagen die nordischen Skisportler Karl und Vinzenz Geiger. Auch die mehrfache Skisprung-Weltmeisterin Katharina Althaus freut sich, dass ihr Gesicht in Zukunft eine Gondel ziert: „Für mich ist es ein weiteres Highlight nach diesem doch etwas besonderen Winter und motiviert mich, in dieser Saison wieder Vollgas zu geben“, erklärt sie im Zuge der Übergabe. Als einmaliges Andenken bekommen die Profi-Sportler eine Mini-Version der Gondel als Souvenir zur Erinnerung überreicht.

Nach Oben