Navigation überspringen (direkt zum Inhalt)

6. Zillertal VÄLLEY RÄLLEY hosted by Ride Snowboards

Tourstart am 22.-23. Dezember 2018 in Hochzillertal-Kaltenbach

Am 22. und 23. Dezember 2018 startet die Zillertal VÄLLEY RÄLLEY hosted by Ride Snowboards in Hochzillertal-Kaltenbach in die sechste Runde! Unter www.valleyralley.at kann sich jeder für den offenen Snowboard Slopestyle Contest und die gratis Freestyle Coachings anmelden. Der 15-jährige „Grom Boys“ Gesamttoursieger und King of the VÄLLEY 2018, Gabe Adams (GBR), nutzte die VÄLLEY RÄLLEY 2018 als Sprungbrett in die World Rookie Tour und den internationalen Profisport. In einem kurzen Interview spricht er mit Andreas Monsberger aka MonEpic ¨ber seine ganz persönliche Sicht der beliebten Zillertaler Snowboard Amateur Serie.

Snowboarder bei der Välley Rälley
Snowboarder bei der Välley Rälley © Gustav Ohlsson

In Hochzillertal-Kaltenbach ist der Pistenbetrieb in vollem Gange und am Wochenende vor Weihnachten öffnet der Snowpark Hochzillertal standesgemäß mit dem ersten Zillertal VÄLLEY RÄLLEY Tourstopp hosted by Ride Snowboards seine Pforten. Egal, ob als aktiver Contest- oder Coachingteilnehmer, Eltern, Freunde oder einfach nur als Zuschauer - Mitmachen lohnt sich einfach für jeden! Ride Snowboards bringt die aktuellsten Boards und Bindungen zum kostenlosen Test nach Hochzillertal-Kaltenbach und verteilt dazu jede Menge Preise beim Limbo RIDE Spaß Wettbewerb. Wie beim Limbo Dance, versucht man hier, mit dem Snowboard so tief wie möglich unter einer Stange durchzufahren.

Am Coaching Tag wird im gesamten Snowpark fleißig trainiert und die Ästhetiker stehen für gratis Freestyle Coachings für alle Könnerstufen bereit. Am Contest Tag geht es dann richtig zur Sache. Snowboard Talente aus ganz Europa sorgen im Kampf um den Tagessieg quer durch alle Altersklassen für tolle Konkurrenz. Neben den berühmten Ästhetiker Medaillen, warten schließlich jede Menge Sachpreise und Preisgeld auf ihre Gewinner. Billabong sponsert zusätzlich den Preis für den Best Trick Award.

Mit dem ersten von vier Ergebnissen startet in Hochzillertal-Kaltenbach auch die Jagd auf Punkte in der VÄLLEY RÄLLEY Gesamtwertung. Die Gesamttoursieger werden beim letzten Tourstopp im Frühjahr 2019 zur neuen Zillertal VÄLLEY RÄLLEY Königsfamilie gekrönt. Für die Teilnahme in Hochzillertal-Kaltenbach gibt es darüber hinaus Punkte auf der internationalen World Snowboard Point List (WSPL). Der Tourstopp zählt als n.ASA (New Austrian Snowboard Association) Austriacup und alle Rookies sammeln Punkte im World Rookie Ranking. Weitere Infos hierzu unter http://www.powdern.com

Nach Oben