Navigation überspringen (direkt zum Inhalt)

Vorzeitiger Saisonstart auf Davos Parsenn

Der ausgiebige Schneefall, die kalten Temperaturen und die Vorbereitungsarbeiten der Bergbahnen machen es möglich: Am Wochenende beginnt auf Parsenn Davos bei sehr guten Schneebedingungen mit einem Teil-Angebot die neue Ski- und Snowboardsaison.

Die Standseilbahn Parsenn bringt von Freitag bis Sonntag Wintersportler hinauf ins Skigebiet. Die Sesselbahnen "Totalp" und "Furka Zipper" sind geöffnet und die dazugehörigen Pisten sind frisch präpariert. Ebenfalls geöffnet sind die Gastronomiebetriebe "Totalp", "Weissfluhjoch", "Parsennhütte", "Restaurant Höhenweg" sowie die "Mungga Hütta". Weitere Bahnen und Pisten öffnen zum offiziellen Saisonstart mit durchgehendem Betrieb am Donnerstag, 21. November 2019, wenn es die Bedingungen zulassen. Die Bergbahnen Jakobshorn und Parsenn Klosters starten voraussichtlich ebenfalls frühzeitig am 29./30. November 2019 in die neue Wintersaison.

Tipp: Wer online im Ferienshop ein Skiticket kauft, profitiert von Vergünstigungen auf den regulären Preis. Und speziell für übernachtende Gäste gibt es vom 21. November bis 22. Dezember 2019 das neue Vorsaison-Angebot "Ski & Sleep": ein attraktives Ski-Package inklusive Übernachtung, Frühstück und Skipass.

Nach Oben