Navigation überspringen (direkt zum Inhalt)

Winterstart in Kühtai: Gratis Skifahren und neue Hotelhighlights im Ski Resort

Bereits Anfang Dezember lässt es sich in Kühtai mit den Schneeflocken um die Wette tanzen und auf den Pisten die schönsten Schwünge ziehen. Der höchstgelegene Weltcuport Österreichs liegt ganz nah an Tirols Landeshauptstadt Innsbruck und besticht auch kommende Saison wieder mit einem unwiderstehlichen Angebot für große und kleine Wintersportfans.

Anreiseplus für das Wintersportparadies im Herz der Alpen

Kaum anderswo liegen lässige Urbanität und unberührte Natur so nah beisammen wie in Kühtai. Nur 30 Kilometer von Innsbruck entfernt, lockt im Ski Resort auf über 2.000 Metern Seehöhe ein schneesicheres Wintervergnügen. Zahlreiche Airlines steuern Innsbruck, das Herz der Alpen, täglich an und bieten bequeme Direktflüge aus vielen deutschen Städten, zum Beispiel Berlin oder Düsseldorf. Ganz bequem ist auch die Anreise mit den Nachtzügen der Deutschen Bahn und den ÖBB oder eine Fahrt mit Flixbus. Individualisten erreichen Kühtai auch im Winter problemlos mit dem Auto.

Kostenlose Skipässe zum Saisonauftakt in Kühtai

Zum Start in den langehrsehnten Winter haben sich die Kühtaier Hoteliers ein besonderes Zuckerl einfallen lassen. Viele Unterkunftsbetriebe laden ihre Gäste zum gratis Skifahren ein. Wer von 1. bis 22. Dezember 2017 mindestens drei Nächte bucht, darf sich über kostenlose Skipässe freuen. Alle Details zur SkiFree Aktion und teilnehmende Unterkünfte auf www.kuehtai.info.

Wo die Skipiste (fast) bis ins Hotelzimmer reicht

Hektik und Gedrängel an der Talstation, kilometerweites Schleppen schwerer Skiausrüstung – das alles gibt es in Kühtai garantiert nicht. Ski Resort typisch liegen alle Hotels und Pensionen direkt an der Skipiste. Und so heißt es hier: Rein in die Skischuhe und gleich rauf auf den Berg! 11 topmoderne Liftanlagen bringen die Wintersportler hoch bis auf 2.500 Meter, wo dank Höhenlage und Beschneiungsanlagen 40 besonders schneesichere Pistenkilometer warten. Das Skigebiet ist bei Einheimischen wie Gästen gleichermaßen beliebt und besticht durch traumhaft präparierte Pisten, urige Hütten und ein umfassendes Angebot für Anfänger und Profis. Skizwerge fühlen sich hier genauso wohl wie ambitionierte Hobby-Athleten. Wer Lust auf Abwechslung hat, nützt einfach den kostenlosen Skibus, der Wintersportler ins nahe Skigebiet Hochötz bringt, in dem der selbe Skipass gültig ist und das die möglichen Pistenkilometer somit auf 80 erhöht.

Ein Paradies für "winternarrische" (tirolerisch für: winter-begeisterte) Familien

Die 40 Pistenkilometer im Ski Resort Kühtai sind die perfekte winterliche Spielwiese für kleine Schneekönige und Eisprinzessinnen. Denn das sonnenverwöhnte Skigebiet ist besonders familienfreundlich. Die örtlichen Skischulen bieten nicht nur ganz viel Spiel und Spaß auf Skiern an, sondern betreuen die Kleinsten auch abseits der Piste in altersgerechten Spielgruppen. Wer schon sicher auf den „Brettln“ steht, kann sich auf die spannendste Ski-Ralley Tirols begeben oder sich im neuen KidsPark an lässigen Jumps und Moves versuchen. Von 14. bis 26. Jänner 2018 urlauben Familien in Kühtai besonders günstig. In den Familien-Hit-Wochen schlafen Kinder bis Jahrgang 2012 kostenlos im Zimmer der Eltern und bekommen zudem einen Sechs-Tages-Skipass und einen Fünf-Tages-Skikurs geschenkt.

Kinderski in Kühtai
Kinderski in Kühtai © Innsbruck Tourismus / Daniel Zangerl

Neue Hotelhighlights für unvergessliche Urlaubstage

Gemütliche Frühstückspension, ein aufregendes Igludorf, großzügige Ferienwohnungen und Hotels von 3 bis 4S-Sternen: In Kühtai findet jeder Gast sein perfektes Urlaubszuhause. In diesem Winter wird die Auswahl noch größer: Die Hoteliersfamilie Gerber eröffnete mit ihrem Mooshaus ein einzigartiges Winterresort für alle, die das Besondere suchen. Mit einem einzigartigen Gespür für Ästhetik vereint dieses 4-Sterne-Superior-Hotel Tiroler Gastlichkeit mit dem Mut für Neues. Das Mooshaus verwöhnt seine Gäste etwa mit dem höchstgelegensten Infinity Pool im Alpenraum, erstklassiger Kulinarik und durchdachten Ideen für Familien. Ganz neu im Mooshaus: Die erste Ravensburger Spielewelt der Alpen. In den Wintermonaten 2018 eröffnet auch das traditionsreiche Hotel Jagdschloss ganz neue Urlaubsmöglichkeiten. Neben umfassenden Renovierungen in den Zimmern, Bädern und Wellnessbereichen besticht der fürstliche Ansitz bald mit nagelneuen Appartements der Extraklasse. Im Erdgeschoss des modernen Baus entstehen auch ein Restaurant sowie ein moderner Sportshop.

Nach Oben