Großer Arber

geschlossen

Pistenplan Großer Arber
Pistenplan Großer Arber
Vollbild
Skifahren im Skigebiet am Arber
Panorama am Arber  © Fürstl. Hohenzollernsche ARBER-BERGBAHN e.K.
Vollbild
Arbär Kinderland
Arbär Kinderland  © Fürstl. Hohenzollernsche ARBER-BERGBAHN e.K.
Vollbild
Nachtskifahren am Arberg
Nachtskifahren am Arberg  © Fürstl. Hohenzollernsche ARBER-BERGBAHN e.K.
Vollbild
Nachtskilauf am Großen Arber
Nachtskilauf am Großen Arber  © Fürstl. Hohenzollernsche ARBER-BERGBAHN e.K.
Vollbild
Skifahren am Arber
Skifahren am Arber  © Fürstl. Hohenzollernsche ARBER-BERGBAHN e.K.
Vollbild
Sportlicher Skifahrer am Großen Arber
Sportlicher Skifahrer am Großen Arber  © Fürstl. Hohenzollernsche ARBER-BERGBAHN e.K.
Vollbild
Skifahren lernen im Arbär Kinderlad
Skifahren lernen im Arbär Kinderlad  © Fürstl. Hohenzollernsche ARBER-BERGBAHN e.K.
Vollbild
Skispaß im Arbär Kinderland
Skispaß im Arbär Kinderland  © Fürstl. Hohenzollernsche ARBER-BERGBAHN e.K. / Woidlife
Vollbild
7 Lifte

Sessellifte

2

Gondelbahnen

1

Schlepplifte

2

Weitere

2

12 km Pisten
38%
33%
29%

Pisten leicht4.5 km

Pisten mittel4 km

Pisten schwer3.5 km

Liftkapazität: 6900 Pers. / h

Beschneiung: 90%

Höhe:1061 m - 1384 m

Voraussichtl. Saisonzeiten:25.12.2021 - 27.03.2022

Unterkünfte im Skigebiet
Ferien- und Aktivhotel Zum Arber

Bodenmais, Bayerischer Wald, Deutschland

ab41€

Wetter- & Schneebericht

Bergwetter

9°C / 18°C

- cm

Talwetter

10°C / 22°C

- cm

Skipass

36,-€ / Tag

Skikurs

ab 24,80€ / Tag

Bewertung
  • Talfahrt
  • Rodelbahn
    Anzahl: 2
  • Snowpark

 Anzeige

Der Große Arber ist der höchste Berg im Bayerischen Wald

Am Großen Arber mit einer Höhe von 1.456 Metern fährt man Ski auf dem höchsten Berg im Bayerischen Wald. Er liegt zwischen Bodenmais, Zwiesel und Bayerisch Eisenstein, ganz in der Nähe zur tschechischen Grenze.

Das bietet das Familienskigebiet am Großen Arber:

  • 12 km Piste in allen Schwierigkeitsgraden
  • Zusätzlich 5 km Tourenabfahrt nach Bodenmais
  • Sieben Liftanlagen, darunter mehrere Förderbänder für Kinder
  • Doppelte Zeitmessstrecke am Thurnhofhang für den direkten Vergleich
  • FIS-Rennstrecke

Die Infrastruktur am Großen Arber

Dank der kalten Wetterlage liegt am Großen Arber im Winter besonders viel Schnee. Sollte der natürliche Schnee doch einmal ausbleiben, sorgt eine vollautomatische Beschneiungsanlage für perfekte Pistenverhältnisse.

Jeden Mittwoch und Freitag sorgt die Flutlichtanlage für Abendstimmung auf den drei Pisten Damen-, Familien- und Sonnenhangabfahrt. Nachtski ist dann von 18 bis 21 Uhr möglich, die Pisten werden zwischen 17 und 18 Uhr frisch für die Nachtskifahrer präpariert.

Der Große Arber ist ein familienfreundliches Skigebiet

Die überwiegend blauen und roten Pisten machen das Skigebiet ideal für Familien, es gilt als größtes Familienskigebiet im Bayerischen Wald. Auf den übersichtlich angelegten Pisten können Kinder auch mal alleine losziehen. Im ArBär-Kinderland ist alles für den Besuch der Kleinsten eingerichtet - von den Förderbändern bis zu den Toiletten. Skifahren lernt man hier mit dem Maskottchen ArBär.

Der Familien-Crosspark ähnelt einem kleinen Boarder-Cross-Park mit leichten Wellen und Sprüngen, die Kinder sicher meistern können, wenn sie dem ArBär-Kinderland entwachsen sind. Rasant geht es auch auf der Riesenslalom-Strecke mit Doppelzeitmessung zu: Hier können sich zwei Nachwuchsfahrer im Parallel-Slalom messen. Ein weiteres Highlight für Familien ist die 1.200 Meter lange Rodelbahn vom Gipfel bis zum Thurnhofstüberl. Nach der rasanten Fahrt bringt der Rodelbus alle wieder zurück zum Lift.

Das kann man außerdem rund um den Großen Arber tun

Am Arber kann man Tourenski gehen: Die Osthangverlängerung (Strecke G) wird jeden Abend erst ab 22:00 Uhr präpariert, sodass bis dahin Skitourengeher, aber auch Schneeschuhwanderer über diese Piste aufsteigen und im Arberschutzhaus einkehren können. Alle anderen Pisten sind ab 16:30 Uhr wegen Winden- und normalen Pistenraupen gesperrt.

Im gesamten Arberland gibt es rund 600 km Langlaufloipen, so findet sich für jeden Langläufer das passende Terrain.

Verschiedene Winterwanderwege führen zum Gipfel des Großen Arbers und zu den umliegenden Bergen, zum Beispiel von der Bergstation der Gondelbahn hinauf zum Gipfel und weiter zum Großen Seeriegel und dem Richard Wagner-Kopf.

Autor & © Schneemenschen GmbH 2022

Weiterlesen

Webcams Großer Arber

...
Großer Arber, Bayerischer Wald

Höhenwert1.385m

...
Großer Arber

Besondere Pisten und Rodelbahnen

Rodelbahn am Sonnenhang

Länge: 1,2 km

Rodelbahn am ArBär-Kinderland

Länge: 0,1 km

Abfahrt nach Bodenmais

Rote Piste Länge: 3,0 km

Angebote in Großer Arber

Karte wird geladen...

Kontakt zum Skigebiet

Fürstl. Hohenzollernsche Arber Bergbahn e.K.
Talstation Großer Arber
Bayerisch Eisenstein
Deutschland
Tel.: +49 9925 94140

...

Arnbruck

Großer Arber, Bayerischer Wald,

Winterliches ArnbruckDer staatlich anerkannte Erholungsort Arnbruck liegt, gemeinsam mit dem Nachbarort Drachselsried, inmitten des Zellertales am Südhang des Höhenzuges Kaitersberg- Arber. Begünstigt durch die sonnige und geschützte Lage, bietet das Zellertal seinen Gästen zu jeder Jahreszeit einen erholsamen und nachhaltigen Urlaubsaufenthalt. Für Skifahrer bieten die Skigebiete der Region die richtige Abwechslung, man wedelt auf den Pisten des Großen Arbers, am Eck- Riedelstein oder Riedlberg. Die Region ist in der Regel von Weihnachten bis März schneesicher.Die Langläufer sind begeistert von den ausgedehnten Loipen, die diese Gegend zu bieten hat. Für Langläufer gibt es ein besonderes "Schmankerl": Die "Auerhahn-Höhenloipe" vom Skizentrum Eck über Schareben bis zum Langlaufgebiet Bretterschachten bietet alles, was das Langlaufherz höher schlagen lässt. Ca. 30 km (einfache Strecke) durch tiefverschneite Wälder und dabei immer wieder den Blick ins Zellertal wandern lassen, dazu ein Glas Jagatee in der urigen "Schareben- Hütte".Auf der gesamten Strecke kann man sowohl in der Diagonal-, als auch in der Skating- Technik laufen. Die Loipeneinstiege und die Skilifte sind bequem mit dem Skibus "Zellertal-Arrach" erreichbar.Ein weiteres Highlight bietet die Naturrodelbahn von Schareben nach Oberried bzw. Blachendorf auf einer Länge von 3,5 km. Selten kann man mit dem Schlitten so rasant zu Tal gleiten, wie auf dieser Strecke, die direkt an der Skibushaltestelle endet.
...

Bayerisch Eisenstein

Großer Arber, Bayerischer Wald,

Ein herzliches Willkommen in Bayerisch EisensteinGelegen im Erlebnisdreieck ? zwischen dem Großen Arber, dem Nationalpark Bayerischer Wald und dem Böhmerwald ? bietet der staatlich anerkannte Luftkurort Bayerisch Eisenstein eine Fülle von Urlaubsaktivitäten. Ob im historischen Grenzbahnhof, Localbahnmuseum, Tiermuseum, Märchenwald, Glashütten oder Nordic-Fitness-Park ? hier ist für jeden etwas dabei!WintersportDer "Bayerwaldkönig" Großer Arber erhebt sich majestätisch am Ortsrand von Bayerisch Eisenstein und bietet im Sommer vielfältige Wandermöglichkeiten sowie im Winter ein wahres Wintersportparadies ? das größte Skigebiet des Bayerischen Waldes.Auch Langlauffans kommen voll auf ihre Kosten: Der Einstieg in das Langlaufgebiet Bayerisch Häusl mit 30 km Loipen ? verschiedenste Schwierigkeitsgrade, Anfänger- und Flutlichtloipe ? ist direkt ab Bayerisch Eisenstein möglich. Die Langlaufzentren Bretterschachten, Scheibe und Zwieslerwaldhaus sind in nächster Nähe.Wellness nach einem Tag im SchneeOb groß, ob klein, im Arber-Wellenbad bietet man den Gästen alles zum Relaxen und Entspannen. Genießen Sie das Arber-Wellenbad in ganz entspannter Atmosphäre: Wellenbecken, Whirlpool, Sauna/Dampfbad, Außenbecken, Fitnessgeräte und ein Bistro mit Ice-Bar stehen Ihnen hier zur Verfügung. Entspannen Sie sich bei einer Teil- oder Ganzkörpermassage oder lassen Sie einfach einmal in der Sauna oder im Dampfbad die Seele baumeln.Die NatureisbahnNatureisbahn bei der Josef Siebler-Grundschule, BahnhofstraßeEisstockschießen für Gäste, Mittwochs von 15.00 - 17.00 UhrAnmeldung: Tourist-Info, Telefon +49 (0) 9925/940316
...

Bodenmais

Großer Arber, Bayerischer Wald,

Das Freizeit- und Naturparadies am SilberbergGrüß Gott und herzlich willkommen in Bodenmais, dem heilklimatischen Kurort im Bayerischen Wald! Die Höhenlage von 600 m im Tal bis zu 1456 m auf dem Großen Arber bietet vielfältige Urlaubsmöglichkeiten.Sport und FreizeitVom schönen Wanderurlaub mit Wadlschdrümpf und zünftiger Brotzeit. Über Wellness-Wochen oder Kuren bis hin zum Skiurlaub ? Bodenmais ist immer die richtige Adresse.Mit dem umweltfreundlichen Skibus geht‘s ins Skigebiet am Großen Arber. Vom Alleskönner bis zum Anfänger ? hier findet jeder seinen Schwierigkeitsgrad! Nationale Wettkämpfe und FIS-Skirennen werden hier veranstaltet. Die 8 km lange Abfahrt führt direkt vom Arbergipfel nach Bodenmais bis zum Hallenbad. Der Silberberg bedeutet Skivergnügen für die ganze Familie. Gepflegte Pisten und familienfreundliche Abfahrten für Alpinfahrer und Snowboarder lassen die Skifahrerherzen höher schlagen.Kultur und BrauchtumIn Bodenmais hat das Handwerk goldenen Boden. Alte Handwerksberufe wie der des Glasbläsers oder des Herrgottschnitzers sind hier noch anzutreffen. Traditionelle Handwerkskunst und Fingerfertigkeit lassen in Bodenmais viele kleine Kostbarkeiten entstehen. Nur wer den Meistern über die Schulter schaut, weiß dabei deren Arbeit zu würdigen. Führungen sind sehr begehrt. An vielen Häusern im Ort können Sie auch die typisch bayerische Lüftlmalerei bewundern.Das ganze Jahr über werden Veranstaltungen der unterschiedlichsten Art angeboten, vom "Bayerwald Grand Prix" über die "Bodenmaiser Kulturwoche" bis zum "Weltcup-Wochenende" ? in Bodenmais sind Sie richtig.
...

Drachselsried

Großer Arber, Bayerischer Wald,

Die Perle des Bayerischen WaldesEingebettet in Wiesen, Äcker und Wälder vermittelt Ihr Erholungsort Drachselsried die richtige Urlaubsstimmung.Die weiten, stillen Fichten-, Tannen- und Birkenwälder, die bis dicht an den Ort heranreichen, laden zu wirklicher Entspannung und Erholung in der unberührten Natur ein. Begünstigt durch seine sonnige und geschützte Lage, bietet Drachselsried seinen Gästen zu jeder Jahreszeit einen erholsamen und nachhaltigen Urlaubsaufenthalt. Ob es am Ortsrand die Tennisplätze sind, die Minigolfanlage oder der Schießstand für Kleinkaliber-Schützen, die für sportlichen Ausgleich sorgen; ob Sie Europas bedeutendste Glasgalerie bewundern oder ob Sie als gesundheitsorientierter Gast in der Massage- und Kurpraxis etwas zur Reaktivierung Ihres Körpers tun.Skifahrer, vom Anfänger bis zum Profi, kommen in den Skigebieten der Region auf ihre Kosten: Freunde des alpinen Skilaufs wedeln auf den Pisten des Großen Arber, am Eck-Riedelstein oder am Riedlberg. Auch die Langläufer sind begeistert von den ausgedehnten Loipen in herrlicher Winterlandschaft und nicht nur die kleinen Gäste freuen sich über eine flotte Rodelpartie....
...

Lam

Großer Arber, Bayerischer Wald,

Lamer Winkel - mehr Bayerischer Wald geht nicht!Lam gilt als idealer Ausgangspunkt für gemütliche Spaziergänge, herrliche Wanderungen und Bergtouren. Ob zu den Waldbauern auf den Einöden, den beiden Arberseen oder zum Bayerwaldkönig Arber ? überall hin führen gut markierte Wanderwege.Die schneesichere Lage des Bayerischen Waldes eröffnet viele Möglichkeiten: Sportlich oder romantisch. In einem der zahlreichen Loipenzentren kann man hier seine Spuren ziehen und gleichzeitig eine herrliche Winterlandschaft genießen.Wintersportfreunde finden in den nahegelegenen Wintersportzentren alles, was das Herz begehrt. Nicht nur des Bayerwaldkönig Arber ? mit moderner Beschneiungsanlage ? wuchert mit der weißen Pracht, auch die Pisten am Eck und Wintersportzentrum Hoher Bogen bieten jede Menge Abwechslung.Natur Pur!Weitgehend naturbelassene Wälder, kristallklare Bäche und eine Luft, bei der sich das Durchatmen noch lohnt ? Landschaften wie den Lamer Winkel gibt es nicht mehr viele. Kein Wunder also, dass er zu den meistbesuchten Feriengebieten des Bayerischen Waldes gehört.Diese Ruhe und Beschaulichkeit muss man genießen: Die entlegenen Einödhöfe der Waldbauern von anno dazumal gibt es immer noch. Heute werden den Besuchern dort Bauernbrot, frische Milch und Schwarzgeräuchertes aufgetischt. Statt auf Zuwachs durch immer mehr Betten setzt man in Lam auf Verbesserung der Qualität und einen schonenden Umgang mit der Natur. So ist es keine Überraschung, dass gerade hier die 1. Ökoregion Bayerns entstanden ist.SehenswertesAn Kultur und Geschichte interessierte Wanderer nutzen den "Gläsernen Steig", der sich entlang Deutschlands jüngster offizieller Ferienstraße, von Lam aus hinüber in den Nationalpark Bayerischer Wald schlängelt. Wo auch sonst gerät man vom "Holzweg" so unversehens auf die "Glasstraße" ?Uralte Traditionen bestimmen in den Tälern des Bayerischen Waldes heute noch den Lebensrhythmus. Auch im Feriengebiet um den Lamer Winkel werden bei Prozessionen, Festspielen und Wallfahrten alte Bräuche wieder lebendig, die viele Jahrhunderte überdauert haben ? Geschichte so richtig zum Anfassen. Und jeder ist gerne eingeladen mitzufeiern! Das Historisches Silber- und Flußspatbergwerk Fürstenzeche bietet nicht nur umfangreiche Führungen durch die Stollen, sondern auch Aufenthalte in den Heil- und Therapiestollen an. Die liebevoll eingerichteten Zimmer des Märchen- und Gespensterschloss Lambach zeigen in jedem Raum ein anderes, mit Figuren dargestelltes Märchen und begeistern so Groß und Klein. Der Hochseilpark Lam ist einer der größten in Europa und verspricht einen erlebnisreichen Aufenthalt. Das Schmelzer Kirchlein hat eine interessante Geschichte und bietet einen angenehmen Platz. 
...

Langdorf

Großer Arber, Bayerischer Wald,

Willkommen in der blühenden Gemeinde Zum Glück gibt‘s Langdorf!Der staatlich anerkannte Erholungsort Langdorf mit seinen Ortsteilen liegt inmitten des Bayerischen Waldes, dem größten zusammenhängenden Waldgebiet Deutschlands, rings umschlossen von wundervollen Hochwäldern, die dicht an den Ort heranreichen.Durch seine reizvolle Lage abseits vom Lärm des Alltages, seiner gepflegten Hotels, Gasthöfe, Pensionen, Privatquartiere und Ferienwohnungen ist Langdorf zum beliebten und vielbesuchten Erholungsort geworden.Winterzauber erlebenIdeale Bedingungen für den Wintersport, für Spiel und Spaß. Das ganze Jahr lockt die Aktiven in diese Urlaubsregion. Lassen Sie sich von der Gastlichkeit und Vielfalt des Bayerischen Waldes überraschen! Schneeschuhwanderungen, Skialpin, Snowboarden, Rodeln oder Skilanglauf ist in den nahe gelegenen Skigebieten wie Großer Arber (1456 m) und Geisskopf (1097 m) möglich. Hier macht der Winter Spaß, auch wenn Sie zum ersten Mal auf Skiern stehen.Fackelwanderungen auf den verschneiten Winterwanderwegen oder romantische Pferdeschlittenfahrten lassen die kalte Jahreszeit für jeden zu einem unvergesslichen Winterparadies werden.Sehenswürdigkeiten in der RegionDie Burgruine Weißenstein zählt zu den bedeutendsten und größten Burganlagen des Bayerischen Waldes. Die Burg wurde etwa in der zweiten Hälfte des 12. Jahrhunderts an zentraler Stelle am Handelsweg von der Donau nach Böhmen von den Grafen von Bogen als Ministerialsitz errichtet. 1242 kam die Burg mit dem Aussterben der Grafen von Bogen in den Besitz der bayerischen Herzöge.Im Waldmuseum in Zwiesel werden ca. 8000 Exponate aus den Bereichen Wald, Holz, Glas und Heimat gezeigt. Im Glasmuseum Theresienthal, einem ehemaligen Herrenschlössl derer von Poschinger, erwartet den Besucher eine großartige Sammlung von Gläsern aus der Zeit von 1800 bis herein in die 30er-Jahre des 20. Jahrhunderts.

Skiaward-Auszeichnungen

Top Skigebiet 2019 / 2020
  • 3. Platz– Gesamt

Unsere Partner

... ... ... ... ...