Navigation überspringen (direkt zum Inhalt)

Ort: Kimberley, British Columbia

liegt auf 1120 m

  • Einwohner: 6652
Blick auf Kimberley
Blick auf Kimberley © Ken Eckert (CC BY-SA 4.0) via Wikimedia Commons

Der kanadische Ort Kimberley mit seinen etwa 7000 Einwohnern war einst für seinen Zinkabbau in der größten Zinkmine der Welt bekannt. Heute ist der Ort aber vor allem ein beliebtes Wintersportgebiet in den schneereichen Rocky Mountains. Kimberley liegt im Süden der Provinz British Columbia und gilt als sonnenreichstes Skigebiet Kanadas. Durch die gute Anbindung an den nahegelegenen Canadian Rockies International Airport ist Kimberley trotz seiner idyllischen ländlichen Lage sehr gut zu erreichen.

Wintersportmöglichkeiten

Das moderne Kimberley Alpine Resort verfügt über 80 Skipisten in allen Schwierigkeitsgraden. Fünf Lifte können stündlich über 6.000 Skifahrer befördern. Besonders hervorzuheben sind hier ein Hochgeschwindigkeits-Sessellift sowie einen "Zauberteppich", also ein Personenbeförderungsband, das besonders Kinder begeistern kann. Eine Besonderheit ist das Nachtskifahren auf der längsten beleuchten Skipiste in ganz Nordamerika. Auch das Fahren von sogenannten "Fat Bikes", also Fahrrädern mit besonders breiten Reifen, die sich auch im Schnee gut fahren lassen, gehört zu den Attraktionen in Kimberley. Das Kimberley Alpine Resort bietet zudem eine Outdoor-Schlittschuhbahn an, die den ganzen Winter lang genutzt werden kann.

Ausflugsziele in der Umgebung

Kuckucksuhr in Kimberley
Kuckucksuhr in Kimberley © JamesTeterenko (CC-BY-SA-3.0) via Wikimedia Commons

Doch Kimberley hat noch viel mehr zu bieten als den Wintersport. Die Stadt bezeichnet sich selbst als "Bavarian City of the Rockies", also als bayerischste Stadt der Rocky Mountains. Dementsprechend kann man sich also auf Spezialitäten aus der Heimat freuen. Passend zu dazu gibt es in Kimberley die größte freistehende Kuckucksuhr Kanadas zu bewundern. Die bekannteste Attraktion des Ortes ist jedoch die große Untergrund-Mineneisenbahn, die in der ehemaligen Mine für Touristen geöffnet wurde und dem Besucher neben der eigentlichen Fahrt auch die Geschichte des Bergbaus in einem unterirdischen Museum näherbringt.

Karte Kimberley in British Columbia

In einem Umkreis von 15 km werden Ihnen hier Unterkünfte des Ortes angezeigt.

Nach Oben