Navigation überspringen (direkt zum Inhalt)

Ort: Kochel am See, Alpen / Allgäu

liegt auf 605 m

  • Betten: 1196
  • Einwohner: 4163

Kochel am See

Blick auf Kochel am See am Kochelsee
Kochel am See / © Tschäfer, Wikimedia Commons (CC BY-SA 4.0)

Die oberbayerische Gemeinde befindet sich im Landkreis Bad Tölz auf 605 Metern Höhe. Hier leben 4.163 Einwohner in idyllischer Lage zum Kochelsee und Walchensee. Die Landeshauptstadt München liegt rund 60 Kilometer entfernt.

Wintersportmöglichkeiten

Das Skigebiet Ötzlifte Kochel zeichnet sich durch breite Pisten mit geringem Gefälle aus. Vor allem Familien und Anfänger profitieren von den Gegebenheiten. Die drei Abfahrten erstrecken sich über 1,6 Kilometer Gesamtlänge. In der Region am Rabenkopf sind alle Pisten über Lifte erreichbar, darunter ein Seillift für Kinder. Bei der Beförderung mit dem Fahrenberglift oder den Ötzliften Pessenbach entstehen kaum Wartezeiten. Familien mit skibegeisterten Kindern bevorzugen den Katzenkopflift. Die beliebte Wintersportregion am Kochelsee überzeugt mit einer phantastischen Aussicht auf das Loisachmoos.

Aktivitäten abseits der Pisten

An der Talstation erwartet ein Imbißstüberl seine Gäste. Zur Faschingszeit öffnet eine Schneebar. Für Langläufer beginnt am Kocheler Rathaus ein acht Kilometer langer, gespurter Loipenrundweg. Am Parkplatz der Therme lädt eine Natureisbahn zum Eislaufen und Eisstockschießen ein. Innerhalb Europas gilt die Badelandschaft der Kristall trimini als eine der schönsten Anlagen.

Kunst und Kultur

Kunstliebhaber besuchen das Franz Marc Museum. Der expressionistische Künstler lebte im Ortsteil Ried und war Mitglied der "Blauen Reiter". Auf Spurensuche zur berühmten Künstlergruppe begeben sich Gäste in fachkundiger Begleitung entlang eines Rundwegs. Das Walchenseemuseum in Urfeld ist größtenteils dem Maler Lovis Corinth gewidmet.

Ebenfalls im Ortsteil Urfeld befindet sich ein Denkmal von Goethe, der sich hier 1789 auf der Durchreise nach Italien befand. Knapp 100.000 Besucher jährlich zählt das Industriedenkmal Walchenseekraftwerk. Schloss Aspenstein bietet als Bildungsstätte für Erwachsene ein interessantes Abendprogramm.

Verkehrsgünstig gelegene Wintersportregion

Über die A95 ist Kochel am See mit dem Auto gut erreichbar. 2 Kilometer vom malerischen Skiort entfernt liegen die Ötzlifte Kochel-Rabenkopf. Mit der Kochelseebahn kommen Wintersportler ab München bequem ins Skigebiet. Der Oberbayernbus fährt ab Garmisch-Partenkirchen, Murnau, Penzberg und Bad Tölz in die Wintersportregion.

Karte Kochel am See in den Alpen / im Allgäu

In einem Umkreis von 15 km werden Ihnen hier Unterkünfte des Ortes angezeigt.

Nach Oben