Navigation überspringen (direkt zum Inhalt)

Ort: Pralognan-la-Vanoise, Savoyen

liegt auf 1208 m

  • Einwohner: 743

Pralognan-la-Vanoise

Ortsansicht von Pralognan-la-Vanoise
Pralognan-la-Vanoise / © Office de Tourisme Pralognan-la-Vanoise

Mit knapp 750 Einwohnern gehört das französische Bergdorf Pralognan-la-Vanoise zum gleichnamigen Skigebiet in der Region Auvergne-Rhône-Alpes. Beeindruckend ist die reizvolle Lage im Parc National de la Vanoise. Berühmte Täler wie das Val d'Isère liegen ganz in der Nähe.

Wintersport am Fuße der Grande Casse

Das kleine Skigebiet Pralognan-la-Vanoise erstreckt sich zwischen 1.410 und 2.350 Metern Höhe. Unterhalb der höchsten Berge Savoyens ist es von der größten Eiskappe Europas umgeben. Hier findet man 25 Pisten aller Schwierigkeitsgrade für Skifahrer und Snowboarder. Auch Handiski ist möglich. Die Anfängerpisten am Mont Bochor sind über eine Seilbahn erreichbar.

Am Combe des Pariettes gelten die anspruchsvollen Abfahrten unter Freeridern als Geheimtipp in den französischen Alpen. 12 Aufstiegsanlagen stehen Wintersportlern zur Verfügung. Neben der gletschernahen Lage garantieren 70 Schneekanonen ideale Bedingungen. Ganz in der Nähe liegt das Skigebiet La Plagne.

Aktivitäten abseits der Pisten

Das Skigebiet Pralognan-la-Vanoise entwickelte sich seit 1860 als Pionierstätte des Wintersports. 1992 wurde das Bergdorf zum Austragungsort für die Olympischen Wettbewerbe im Curling. In der Eishalle vergnügen sich heute Schlittschuhläufer.

Die Region gilt als eine der schönsten für Tourenski. 27 Kilometer Loipe verlaufen durch die eindrucksvolle Hochgebirgslandschaft. Teilweise sind die Anlagen doppelt gespurt, damit eignen sie sich auch für Schneeschuhläufer und Winterwanderer, die mit etwas Glück Steinböcke beobachten können. Eine Bowlingbahn bereichert das Angebot fernab der Pisten. Entspannung nach einem ereignisreichen Wintersporttag bieten Schwimmhalle und Spa.

Den Urlaubsort entdecken

Pralognan-la-Vanoise ist ab dem Flughafen Genf erreichbar, der nächstgelegene Bahnhof befindet sich in Annecy. Durch das Bergdorf fährt ein kostenloser Skibus. Gebührenpflichtig ist ein Shuttle nach Champagny en Vanoise.

Das Reiseziel verzaubert mit seinem alpenländischen Charme. Chalets aus Stein und Holz mit Schieferdach prägen das Ortsbild. Hier erwarten den Urlauber ein Heimat- und Gletschermuseum, ein Kinoabend und Bibliotheksbesuch, Käseverkostung und das Ziegenhaus.