Ski Banff Norquay

geschlossen

Pistenplan Ski Banff @ Norquay
Pistenplan Ski Banff @ Norquay  © Sitour Marketing GmbH
Vollbild
Talblick bei Nacht
Talblick bei Nacht  © Mt. Norquay Banff
Vollbild
Blick ins Skigebiet Norquay
Blick ins Skigebiet Norquay  © Mt. Norquay Banff
Vollbild
Skifahren im Skigebiet Norquay
Skifahren im Skigebiet Norquay  © Mt. Norquay Banff
Vollbild
Snowpark Norquay im Skigebiet Banff
Snowpark Norquay im Skigebiet Banff  © Mt. Norquay Banff
Vollbild
Freestylen im Skigebiet Norquay
Freestylen im Skigebiet Norquay  © Mt. Norquay Banff
Vollbild
Powdern in Norquay im Skigebiet Banff
Powdern in Norquay im Skigebiet Banff  © Mt. Norquay Banff
Vollbild
Skifahren lernen im Skigebiet Norquay im Skigebiet Banff
Skifahren lernen im Skigebiet Norquay im Skigebiet Banff  © Mt. Norquay Banff
Vollbild
Snowboarden im Skigebiet Norquay im Skigebiet Banff
Snowboarden im Skigebiet Norquay im Skigebiet Banff  © Mt. Norquay Banff
Vollbild
Snowpark Norquay im Skigebiet Banff
Snowpark Norquay im Skigebiet Banff  © Mt. Norquay Banff
Vollbild
Snowtubing in Norquay im Skigebiet Banff
Snowtubing in Norquay im Skigebiet Banff  © Mt. Norquay Banff
Vollbild
6 Lifte

Sessellifte

4

Schlepplifte

2

60 Pisten
37%
25%
38%

Pisten leicht22

Pisten mittel15

Pisten schwer23

Liftkapazität: 7000 Pers. / h

Beschneiung: 85%

Höhe:1612 m - 2034 m

Voraussichtl. Saisonzeiten:05.11.2021 - 24.04.2022

Wetter- & Schneebericht

Bergwetter

-3°C / 13°C

- cm

Talwetter

0°C / 16°C

- cm

Skipass

145,-CAD / Tag

  • Talfahrt
  • Snowpark

 Anzeige

Ski Banff Norquay liegt im Südwesten Albertas

Das Skigebiet Ski Banff Norquay gibt es bereits seit dem Jahr 1926. Es befindet sich nordwestlich der etwa 10.000 Einwohner großen Stadt Banff im kanadischen Alberta. Die Ausläufer der Rocky Mountains prägen diesen Teil der größtenteils englischsprachige Provinz. Der Hausberg ist Teil des Banff National Parks und befindet sich im Südwesten Albertas, direkt am Trans Canadian Highway, der dem Lauf des Bow River folgt.

Ski Banff Norquay auf einen Blick

  • 60 Pisten und sechs Liftanlagen
  • Saison von November bis April mit durchschnittlich 300 cm Schneefall
  • Terrain-Parks mit Hindernissen in allen Schwierigkeitsstufen
  • Große Snowtubingbahn

Ski Banff Norquay bietet Buckelpisten und Tiefschnee für Experten

Am Fuße der Talstation wird schon ersichtlich, welchen Ruf das Skigebiet genießt: Denn von hier unten sieht man schon die steilen Abfahrten mit Buckelpisten und die außergewöhnlichen Tiefschneehänge, die durch einen Sessellift zugänglich sind. Die 21 schwarzen Pisten sorgen mit einem Gefälle bis zu 34 % für anspruchsvolles Vergnügen bei den Profis. Die "Upper Lone Pine" und die "Gun Run" sind als Buckelpisten und mit Tiefschnee ebenso wie die "Memorial Bow" Garanten für Variantenabfahrten in der Klassifizierung "black diamond".

In Ski Banff Norquay fühlen sich Skianfänger wohl

Anfänger und Fortgeschrittene finden ideale Bedingungen, um die Kunst des Skifahrens zu erlernen oder zu verbessern. Kinder werden im Alter von 19 Monaten bis sechs Jahren im Kindergarten betreut. In der Skischule werden Kurse für alle ab drei Jahre angeboten.

Norquay Terrain Park und Nachtski in Ski Banff

Der Snowpark verfügt über verschiedene Elemente wie Boxen und Rails auf sieben verschiedenen Lines. Der Park ist außerdem jeden Freitag- und Samstagabend beleuchtet. Dann ist auch Nachtskilauf auf den Pisten angesagt: Von 17 bis 21 Uhr sind einige Abfahrten beleuchtet.

Das kann man auch noch in Ski Banff tun

Der Snow Tube Park im Skigebiet Ski Banff Norquay verspricht Abwechslung im Winterurlaub. Ein Kinderspielareal und eine kleinere Schneerutsche versorgen auch die jüngsten Besucher mit Spaß am Snow Tube Hügel. Gleich fünf verschiedene Trails für ausgedehnte Wanderungen auf Schneeschuhen laden zur Entschleunigung in der weißen Umgebung ein. Zwei Verleihstationen am Fuße des Mount Norquay bilden den Ausgangspunkt für einen Perspektivwechsel mitten in den kanadischen Rocky Mountains. Auf einer Höhe von fast 2.100 Metern sieht man nicht nur den Mount Norquay, sondern auch die anderen Gipfel der Umgebung. Möglich macht das der Aussichtspunkt "North American Chair", der in einer zehnminütigen Aufstiegsfahrt ohne Skier oder Snowboard erreicht wird.

Das leibliche Wohl und Après-Ski in Ski Banff

Auf dem "North American Chair" befindet sich das Clifford Bistro. Bereits in den 1950er Jahren erbaut und kürzlich renoviert ist es in der Saison durchgängig von 10:00 Uhr bis 16:00 geöffnet. In der North American Lodge werden die Besucher des Snow Tube Parks tagsüber mit heißen und kalten Getränken ebenso wie mit Snacks versorgt. Eine weitere Option für Deli und Cafeteria ist die untere Ebene der Cascade Lodge. Sie befindet sich an der Basis des Resorts Ski Banff Norquay. Im oberen Stockwerk sorgt der Lone Pine Pub für die Versorgung der Gäste beim entspannten Après-Ski. Ausgestattet mit Großbildfernsehern genießt man hier einen Salat, eine heiße Suppe oder ein Sandwich zum Pint.

Autor & © Schneemenschen GmbH 2022

Weiterlesen

Webcams Ski Banff Norquay

...
Banff Norquay Cliffhouse
...
Hose Room in Banff Norquay

Besondere Pisten und Rodelbahnen

Banff Norquay

Blaue Piste Länge: 1,2 km

Angebote in Ski Banff Norquay

Karte wird geladen...

Kontakt zum Skigebiet

Banff Lake Louise Tourism
P.O. Box 1520
Banff
Canada
Tel.: +1 403 7624421

...

Banff

Ski Banff Norquay, Alberta,

Die höchste Stadt in KanadaDer Versuch dreier kanadischer Pacific Railway Arbeiter, einen Anspruch auf die heißen Quellen am Fuße des Sulphur Mountain zu erheben die sie entdeckten, führte 1883 zur Gründung des ersten Nationalparks Kanadas.Der Ort selbst entstand als die Eisenbahngesellschaft 1886 das erste Hotel - das Banff Springs Hotel bei den heißen Quellen errichtete. Den Namen hat der Ort allerdings von der Geburtsstätte zweier Direktoren der Pacific Railway Gesellschaft, nämlich Banffshire, Scotland.International besuchtHeute ist Banff eine der bestbesuchtesten Regionen Kanadas. Schlendert man durch die Hauptstrasse mit ihren vielen Souvenierläden, Designershops und den unzähligen Sportgeschäften, hört man ein buntes Gemisch aus internationalen Sprachen. Von Deutsch und Japanisch bis hin zu Französoisch und Spanisch ist alles vertreten. Hier in der Hauptstraße sind auch die meisten der zahlreichen Restaurants und Bars verteten. Es ist ein buntes Gemisch, das man hier findet, aus Internationalität, kanadischer Tradition und alpinem `Dorf-Charakter`, das den Charme der Stadt ausmacht.Spa und MassageDie heißen Quellen, welche sich im Nationalpark Banff befinden, werden mittlerweile zur Entspannung und Regeneration genutzt. Zahlreiche Spas haben sich in Banff niedergelassen und profitieren von der Wirkung der Quellen. Touristen lassen sich gerne dort verwöhnen und bei Massagen, Pediküre und Maniküre und vielen weiteren Anwendungen erholt man sich am Besten.SightseeingBanff liegt inmitten der Rocky Mountains. Kein Wunder, dass es hier sehr viel zu entdecken gibt. Die Rockies offerieren eine der spektakulärsten Szenerien in der Welt. Es gibt mehr als 1000 Gletscher im Banff Nationalpark. Der größte See ist der Lake Minnewanka, der größte natürlich entstandene See ist Hector Lake. Der Bow River ist der Hauptfluss, der durch den Park fließt. Sein Quellgebiet ist der Bow Glacier/Bow Lake. Glücklicherweise bieten zahlreiche Unternehmen Führungen durch den Nationalpark an.Kunst und KulturDer Veranstaltungskalender des Banff National Park beeihnhaltet eine Vielzahl unterschiedlicher Festivals und Events. Jegliche Ressorts sind vertreten von Natur, Kunst, Kultur, bis Musik.Eine endlose Liste an Möglichkeiten mehr über die Stadt und die Umgebung zu erfahren bieten sich in den Gallerien und Museen Banffs. Hier wird das Leben der ersten Pioniere dargestellt. Doch auch Oper- und Theaterfreunde finden hier ihren Genuss.

Ski Banff @ Norquay - Rentals

Ski Banff Norquay, Alberta,

Unsere Partner

... ... ... ... ...