Skicentrum Kohutka

geschlossen

Pistenplan Skicentrum Kohutka
Pistenplan Skicentrum Kohutka  © Skicentrum Kohutka
Vollbild
Panorama im Skicentrum Kohutka
Panorama im Skicentrum Kohutka  © SKI CENTRUM KOHUTKA, a.s.
Vollbild
Blick auf Piste und Beschneiungsanlage Skicentrum Kohutka
Blick auf Piste und Beschneiungsanlage Skicentrum Kohutka  © SKI CENTRUM KOHUTKA, a.s.
Vollbild
Hotel und Restaurant Kohutka im Skicentrum Kohutka
Hotel und Restaurant Kohutka im Skicentrum Kohutka  © SKI CENTRUM KOHUTKA, a.s.
Vollbild
Schlepplift im Skicentrum Kohutka
Schlepplift im Skicentrum Kohutka  © SKI CENTRUM KOHUTKA, a.s.
Vollbild
Bergstation im Skicentrum Kohutka
Bergstation im Skicentrum Kohutka  © SKI CENTRUM KOHUTKA, a.s.
Vollbild
7 Lifte

Sessellifte

1

Schlepplifte

5

Weitere

1

6.6 km Pisten
32%
55%
13%

Pisten leicht2.13 km

Pisten mittel3.62 km

Pisten schwer0.85 km

Liftkapazität: 6500 Pers. / h

Beschneiung: 85%

Höhe:726 m - 903 m

Voraussichtl. Saisonzeiten:13.12.2021 - 27.03.2022

Wetter- & Schneebericht

Bergwetter

14°C / 17°C

- cm

Talwetter

14°C / 19°C

- cm

Skipass

650,-CZK / Tag

 Anzeige

Das zeichnet das Skigebiet Kohutka aus:

  • Ideal für Familien
  • Gute Infrastruktur
  • Schönes Langlaufgebiet

Das Skicentrum Kohutka liegt in den tschechischen Beskiden

Das Skicentrum Kohutka liegt im Javorniky-Gebirge an der tschechisch-slowakischen Grenze. Das Ziel der Anreise ist der Ort Novy Hrozenkov/CZ auf einer Höhe von 453 Metern. Die Beskiden sind ein Teil der tschechischen Westkarpaten, die sich über die drei Staaten Tschechien, Slowakei und Polen mit dem größten Anteil verteilen. Der höchste Punkt des Skigebiets liegt auf 913 Metern.

Zehn Skipisten durchziehen das Skigebiet Kohutka

Der Bereich des Skizentrums reicht von 715 Höhenmeter bis 913 Höhenmeter. Insgesamt 6,6 Pistenkilometer gibt es im Skigebiet, wovon die zweitlängste Strecke mit 2,1 km einen leichten Schwierigkeitsgrad haben. Insgesamt stehen vier blaue Pisten zur Verfügung. Piste drei und vier verlaufen teils parallel zueinander. Zwei weitere blaue Pisten verlaufen in den höheren östlichen Lagen, nah der slowakischen Grenze.

Mit einer Länge von 3,6 km sind die roten mittelschweren Pisten die längsten auf dem Gebiet, die in drei Einzelstrecken unterteilt sind und sich in einem Abschnitt mit der blauen wie schwarzen Piste kreuzen. Von dort haben Skifahrer die Möglichkeit die Piste zu einer anderen Schwierigkeitsstufe zu wechseln. Für Profis stehen insgesamt 600 Pistenmeter zur Verfügung. Blaue Pisten eignen sich für Anfänger und Kinder, für mittelschwere Strecken ist das sicher Fahren auf Skiern Voraussetzung.

In Kohutka gibt es ein großes Liftangebot

Fünf Schlepplifte und ein Sessellift ermöglichen den Aufstieg zu den Pisten. Vom Parkplatz Vranca über dem Ort Novy Hrozenkov, verkehrt ein Skibus zum Parkplatz vor dem slowakischen Informationszentrum. Direkt daneben befindet sich der Detsky-Ski-Park. Für Skipass-Inhaber ist das Parken zudem kostenlos.

Drei Loipen locken Langläufer nach Kohutka

Wer gerne Langlauf betreibt, kann dies auf einer der drei vorhandenen Loipen. Jarvorniky heißt die längste Loipenstrecke mit gut 18 Kilometern. Papajske bietet fünf Kilometer und ist bereits für Kinder und Anfänger geeignet. Leicht ist ebenso die Kohutka mit einer Länge von drei Loipenkilometer.

Skischule und Kindergarten kümmern sich in Kohutka um die Kinder

Im Skizentrum Kohutka gibt es für Nicht-Skifahrer und Anfänger eine Skischule. Privat- oder Gruppenunterricht für Ski und Snowboard werden täglich angeboten. Separat werden Kinder bis zu einem Alter von 3,5 Jahren unterrichtet. Für die Kleinen gibt es zudem einen Kindergarten mit Betreuung. Wer keine Skier oder ein Snowboard dabei hat, kann diese vor Ort ausleihen.

Restaurant und Bars in Kohutka

Im Restaurant Kohutka werden Gäste mit regionalen Speisen aus Tschechien und der Slowakei versorgt. Ergänzt wird das Angebot der internationalen europäischen Küche.

Die Snackbar Coop bietet eine Alternative zum Restaurant und ist mit Menüs der Schnellrestaurantküche ausgestattet, die an einem Buffet serviert werden. Kunden können sich aus allen Gerichten ihr Menü selbst zusammenstellen. Dazu gibt es gekühlte und warme Getränke, außerdem kleine süße und salzige Snacks.

Autor & © Schneemenschen GmbH 2022

Weiterlesen

Webcams Skicentrum Kohutka

...
Kohútka

Höhenwert913m

Angebote in Skicentrum Kohutka

Karte wird geladen...

Kontakt zum Skigebiet

Ski Centrum Kohutka
Nový Hrozenkov 241
Kohutka
Tschechien
Tel.: +420 725 005725

...

Novy Hrozenkov

Skicentrum Kohutka, Beskiden/ CZ,

Nový Hrozenkov ist eine tschechische Stadt in der Mährischen Walachei. Ihr Name wird übersetzt als Neu Hrosenkau. Genauer befindet sich die Stadt wenige Kilometer Richtung Osten von Vsetín und gehört demnach zum Okres Vsetín. Nový Hrozenkov liegt in direkter Nähe des Naturparks CHKO Beskydy.Skigebiet für die ganze FamilieDas Skicentrum Kohutka befindet sich wunderbar gelegen im Javorniky Gebirge. Das Skigebiet liegt auf einer Höhe von 715 bis 913 Höhenmetern. Den Wintersportlern stehen rund 6,6 Kilometer Pistenvergnügen zur Verfügung, die sich optimal für ein genussvolles Skifahren anbieten.Das Skigebiet ist hervorragend für Familien mit Kindern geeignet und bietet ein überschaubares und dennoch abwechslungsreiches Areal. Sieben Aufstiegsanlagen befördern die Winterfans zu den Bergstationen. Das Skigebiet an der tschechisch-slowakischen Grenze ist zudem besonders gut zu erreichen. Vor dem slowakischen Informationszentrum befindet sich ein Parkplatz. Zudem verkehren regelmäßig Shuttlebusse, welche die Wintersportler vom Parkplatz Vranca abholen und direkt zum Ausgangspunkt bringen.Erholsames StadtflairDie Gegend rund um Nový Hrozenkov bietet ideale Bedingungen für abwechslungsreiche Freizeitaktivitäten. Im Winter ist in der Stadt besonders der Winter-Outdoorsport präsent. Daher bietet sich die Gegend ideal zum Schneeschuhwandern, Langlaufen und für Spaziergänge an.Gemütliche Restaurants, Bars und Cafés laden zum entspannten Beisammensein ein und verwöhnen die Gäste mit tschechischen Spezialitäten. Wer mehr Abwechslung wünscht, kann z.B. die barocke Kirche Johannes der Täufer und die Gedenkstätte des Malers und Grafikers Antonin Strnadel besichtigen. Auch ein Besuch des Urwalds im Naturschutzgebiet Brodská lohnt sich.

Unsere Partner

... ... ... ... ...