Navigation überspringen (direkt zum Inhalt)

Ort: St. Andrä im Lavanttal, Kärnten

liegt auf 446 m

  • Betten: 630
  • Einwohner: 10062
  • Restaurant: 8

St. Andrä im Lavanttal

St. Andrä liegt im Lavanttal in einer großartigen Berglandschaft. Die Stadtgemeinde entstand 1973 aus dem Zusammenschluss der Stadt St. Andrä mit den Gemeinden Eitweg, Maria Rojach, Schönweg und Fischering. Der Ort hat etwa 10.000 Einwohner. Das Gebiet erstreckt sich bis auf eine Höhe von 2.140 Metern. Das Lavanttal zwischen der Saualpe und der Koralpe zählt zu den schönsten Tälern Kärntens.

Sehenswürdigkeiten und Veranstaltungen in St. Andrä

Innenansicht der Wallfahrtskirche Maria Loreto in St. Andrä
Maria Loreto / © Mefusbren69, Wikimedia Commons

Die ehemalige Bischofsstadt St. Andrä wird von der Wallfahrtskirche Maria Loreto geprägt. Die im Stil des Rokoko erbaute Kirche besitzt zwei sechzig Meter hohe Kirchtürme. Gotischen Ursprungs ist die Stadtpfarrkirche St. Andrä. Sie war einst Kathedrale des Bistums Lavant und wurde erstmals 890 urkundlich erwähnt. Historische Gebäude und Teile der alten Stadtmauer schmücken den Ort, Gaststuben und Cafés laden zum Einkehren ein.

Vor allem beim Stadtfest "Gackern" ist viel los: Dann dreht sich alles um Hühner und Truthähne. Kulinarisch sticht St. Andrä außerdem durch seinen berühmten Spargel-und Obstanbau hervor.

Wintersport in St. Andrä

Blick ins Skigebiet Klippitztörl in Kärnten
Skigebiet Klippitztörl / © Naturpuur, Wikimedia Commons (CC BY-SA 4.0)

Bei St. Andrä erstreckt sich das Skigebiet Klippitztörl auf einer Höhe von 1.530 bis 1.818 Metern. Hier finden erfahrene Ski- und Snowboardfahrer, Anfänger und Familien mit Kindern beste Wintersportbedingungen vor. Die Abfahrtsstrecken auf den sanften Berghängen besitzen eine Gesamtlänge von 28 Kilometern und sind leicht bis mittelschwer.

Der 4er-Sessellift Bärenwald bringt die Wintersportler bequem zu den Abfahrten im Skigebiet Klippitztörl. Sechs Skilifte erschließen die Abfahrten. Für Kinder gibt es einen extra Winterspielplatz und einen Übungshang. Durch die Beschneiungsanlage ist die Wintersportzeit von Dezember bis ins Frühjahr in Klippitztörl garantiert.

Abseits der Pisten

Wer möchte, kann die herrliche Winterlandschaft bei einer Schneeschuhwanderung entdecken. Auch Skilangläufer kommen auf ihre Kosten. Urige Skihütten und Cafés runden das Wintersportgebiet optimal ab.

Karte St. Andrä im Lavanttal in Kärnten

In einem Umkreis von 15 km werden Ihnen hier Unterkünfte des Ortes angezeigt.

Infrastruktur

  • Banken 4
  • Apotheken 1
  • Ärzte 7
  • Geldautomaten 4
  • Supermärkte 4
  • Restaurants 8
  • Tankstellen 1

Wissenswertes

Das nächste Krankenhaus "Wolfsberg" ist 5,0 km entfernt.

Der nächste Bahnhof "Jakling" ist 3,0 km entfernt.

Nach Oben