Klippitztörl

geschlossen

Pistenplan Klippitztörl
Pistenplan Klippitztörl
Vollbild
Schneelandschaft Klippitztörl
Schneelandschaft Klippitztörl  © Kärnten Werbung / Franz Gerdl
Vollbild
Jause im Skigebiet Klippitztörl
Jause im Skigebiet Klippitztörl  © Kärnten Werbung / Daniel Zupanc
Vollbild
Schneespaß in Klippitztörl
Schneespaß in Klippitztörl  © Kärnten Werbung / Franz Gerdl
Vollbild
6 Lifte

Sessellifte

2

Schlepplifte

2

Weitere

2

28 km Pisten
64%
36%

Pisten leicht18 km

Pisten mittel10 km

Liftkapazität: 4800 Pers. / h

Beschneiung: 90%

Höhe:1533 m - 1815 m

Voraussichtl. Saisonzeiten:04.12.2021 - 27.03.2022

Unterkünfte im Skigebiet
Magnet 1-6 Pers.

St. Andrä im Lavanttal, Kärnten, Österreich

ab170€

Wetter- & Schneebericht

Bergwetter

9°C / 14°C

- cm

Talwetter

10°C / 17°C

- cm

Skipass

38,-€ / Tag

  • Talfahrt
  • Rodelbahn
    Anzahl: 2

 Anzeige

Das Klippitztörl liegt im Lavanttal

Das Klippitztörl, Mitglied der Qualitätsvereinigung "Top Ski Kärnten", gilt in der Region Kärnten als Geheimtipp. Das Skigebiet ist weniger als eine Stunde Fahrtzeit mit dem Auto von Klagenfurt oder Graz entfernt und so auch gut für einen Tagesausflug zu erreichen.

Das bietet das Klippitztörl

  • 28 km präparierte Pisten und sechs Liftanlagen
  • Rodelbahn am Hocheggerlift
  • Pistenshuttle entlang der Landstraße
  • Fünf ausgeschilderte Touren für Schneeschuhwanderer

Noch mehr Wintersport im Lavanttal

Klippitztörl gehört neben der Koralpe und Weinebene zu den drei Skigebieten im Lavanttal. Neben Alpinski kann man in der Region allerdings auch noch Langlaufen, Rodeln, Eisstockschießen und Eislaufen auf den Plätzen und Bahnen und die Berge als Skitourengeher erobern.

Autor & © Schneemenschen GmbH 2022

Weiterlesen

Webcams Klippitztörl

...
Bergstation Hocheggerlift in Klippitztörl

Höhenwert1.795m

...
Hotel Moselebauer in Bad St. Leonhard

Höhenwert920m

Besondere Pisten und Rodelbahnen

Rodelbahn Koralpe

Länge: 3,0 km

Rodelbahn Gieselhütte

Länge: 4,0 km

Angebote in Klippitztörl

Karte wird geladen...

Kontakt zum Skigebiet

Klippitztörl Touristik GesnbR
Klippitztörl 26
Klippitztörl
Österreich
Tel.: +43 4350 8166

Bad St. Leonhard

Klippitztörl, Kärnten,

Bad St. Leonhard im LavanttalBad St. Leonhard im Lavanttal bildet das kulturelle und wirtschaftliche Zentrum im oberen Lavanttal. Sehenswert ist der historische Ortskern. Dieser besteht aus vielen Häusern mit einer schönen Biedermeierfassade und der Mariensäule. Eine noch teilweise gut erhaltene Stadtmauer umgibt den Ortskern.Bad St. Leonhard im Lavanttal bietet viele Sehenswürdigkeiten. Die Burgruine Gomarn befindet sich auf einem bewaldeten Hügel in der Nähe der Stadt. Sie wurde nach einem Brand im Jahre 1808 nicht wieder aufgebaut. Besuchern stehen die alten Gemäuer jedoch für einen Besuch offen.Die im barocken Stil umgestaltete Kunigundkirche befindet sich am Ende des Hauptplatzes. Eine der schönsten gotischen Kirchen Kärntens befindet sich in Bad St. Leonhard auf einer Anhöhe. Aufgrund des Kirchennamens erhielt die Stadt ihren Namen. Die Mariensäule wurde zum Dank für die Befreiung aus der Pestgefahr direkt am Hauptplatz errichtet. Weitere Sehenswürdigkeiten sind die Ruine Painburg sowie die Schlösser Lichtengraben und Wiesenau.
...

Klippitztörl

Klippitztörl, Kärnten,

Zauberhaftes Skivergnügen in KlippitztörlMit seinem neuen 4er-Sessellift Bärenwald und den dazugehörigen 3 Nordabfahrten ist das Klippitztörl endgültig in die Berg-Liga der Kärntner Skigebiete aufgestiegen. Insgesamt 6 Skilifte erschließen auf 13 Abfahrten 28 km Pisten. Der ebenfalls neue Speicherteich mit 44 Millionen Liter Inhalt und die großzügige Beschneiungsanlage garantieren gesichertes Wintersportvergnügen von Anfang Dezember bis ins Frühjahr hinein.
...

Lavamünd

Klippitztörl, Kärnten,

Lavamünd zwischen Lavant und DrauLavamünd ist eine Marktgemeinde im Bundesland Kärnten in Österreich. Der Ort hat knapp 3.000 Einwohner. Lavamünd liegt auf einer Landzunge direkt an der Mündung des Flusses Lavant in den Fluss Drau. Die Gemeinde liegt etwa 350 m über dem Meer, sie ist somit die tiefste in Kärnten. Winter finden sich in der Marktgemeinde zahlreiche Wintersportler ein, die ihrem Hobby unter anderem im familienfreundlichen Skigebiet Klippitztörl nachgehen. Wer Abfahrten im Schwierigkeitsgrad schwarz sucht, der wird zum Beispiel im Skigebiet Koralpe fündig.Wintersport in Lavamünd - es bleiben keine Wünsche unerfülltUnweit von Lavamünd liegt das kleine, aber feine Skigebiet Koralpe, hier erwarten die Wintersportler Abfahrten in allen drei Schwierigkeitsgraden mit einer Gesamtlänge von 24 km. Sechs Lifte bringen die kleinen und großen Ski- und Snowboardfahrer schnell zu jeder gewünschten Abfahrt. Vom Sonnenplateau aus kann man nicht nur seine Fahrt hinab ins Tal starten, sie bietet auch einen einzigartigen Ausblick. Abseits der Piste wartet eine urgemütliche Gastlichkeit, die ebenfalls für jeden etwas zu bieten hat.Herzlich willkommen sind Ski- und Snowboardfahrer auch im familienfreundlichen Skigebiet Klippitztörl, 28 Pistenkilometer in den Schwierigkeitsgraden leicht und mittel eignen sich vor allem für Einsteiger, Anfänger und Kinder. Sechs Lifte bringen die wintersportbegeisterten Urlauber schnell zu jeder gewünschten Abfahrt. Kinder und Anfänger finden im Skigebiet natürlich auch eine Skischule. Im Klippitztörl erwarten die Gäste des Skigebiets rund tausend Parkplätze in unmittelbarer Nähe zum Pistenbereich. Im Bärenwald können die Kinder auf der Klippi Pippi Kiddy-Slope ihr Können in Steilkurven, Wellenbahn und Tunnel erproben.Keine Lust auf Ski alpinKeine Sorge, es kommt garantiert keine Langeweile in Lavamünd auf. Es gibt unter anderem die Möglichkeit zum Schneeschuhwandern, Rodeln oder zum Skilanglauf. Wer mag, kann natürlich auch eine romantische Kutschfahrt buchen. In der Marktgemeinde Lavamünd gibt es einige sehenswerte denkmalgeschützte Objekte, die man im Rahmen eines Aufenthalts im Ort besichtigen kann. Hierzu gehört das Zollwohn- und Gendarmerie-Dienstgebäude im Ortsteil Lorenzenberg sowie die Filialkirche Marktkirche Heiliger Johannes der Täufer in Lavamünd.
...

Reichenfels

Klippitztörl, Kärnten,

Reichenfels im LavanttalIm oberen Abschnitt des Lavanttals liegt die kleine Gemeinde Reichenfels. Der Ort zwischen Packalpe und Seetaler Alpen ist eine Marktgemeinde. In Reichenfels wohnen rund 1.900 Einwohner. Sie gehört zum Bundesland Kärnten in Österreich. Nachbargemeinden des vom Tourismus geprägten Ortes Reichenfels sind Hüttenberg und Bad St. Leonhard. Unweit von Reichenfels liegt das Skigebiet Klippitztörl, welches durch seine Größe und Lage besonders gern von Familien mit Kindern und Anfängern genutzt wird.Wintersport in ReichenfelsUnweit von Reichenfels liegt das kleine familienfreundliche Skigebiet Klippitztörl, hier erwarten die Wintersportler insgesamt 28 Pistenkilometer der Kategorien leicht und mittel. Sechs Lifte bringen Groß und Klein schnell zur gewünschten Abfahrt. Die 13 Abfahrten des Skigebiets sind auf gut 40 Hektar Fläche verteilt. Schneesicherheit ist von Anfang Dezember bis weit in den Frühling hinein garantiert.Klippitzörl stellt seinen Gästen etwa tausend Parkplätze zur Verfügung. Darüber hinaus können Familien diverse ermäßigte Familienpakete erwerben, zudem werden Tages- und Stundenkarten angeboten. In einer Skischule können Kinder und Anfänger die ersten Erfahrungen sammeln. Auf kleine Pistenflizer wartet zudem im Bärenwald das Klippi Pippi Kiddy-Slope mit Figuren, Wellenbahn, Tunneln und Steilkurven. Ein wirklich schöner Winterspielplatz für Kinder, der die ersten Fähigkeiten festigt.Schlechtes Wetter oder keine Lust auf AbfahrtsskiLangeweile kommt dennoch keine auf. Wer mag, kann sein Können im Langlauf erproben, sehr gut präparierte Loipen in einer wundervollen Umgebung lassen keine Wünsche unerfüllt. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit zum Schneeschuhwandern, es werden ebenfalls geführte Touren zu den schönsten Aussichtspunkten angeboten.Zu den Sehenswürdigkeiten in Reichenfels gehören die 1285 erstmals urkundlich erwähnte Katholische Pfarrkirche hl. Jakobus und der Pfarrhof. Eine der ältesten Kirchen im oberen Lavanttal ist die Pfarrkirche St. Peter und Paul. Natürlich ist für das leibliche Wohl in Reichenfels ebenfalls gesorgt, eventuell in Kombination mit einem Spaziergang durch das Dorf.
...

St. Andrä im Lavanttal

Klippitztörl, Kärnten,

St. Andrä im LavanttalSt. Andrä liegt im Lavanttal in einer großartigen Berglandschaft. Die Stadtgemeinde entstand 1973 aus dem Zusammenschluss der Stadt St. Andrä mit den Gemeinden Eitweg, Maria Rojach, Schönweg und Fischering. Der Ort hat etwa 10.000 Einwohner. Das Gebiet erstreckt sich bis auf eine Höhe von 2.140 Metern. Das Lavanttal zwischen der Saualpe und der Koralpe zählt zu den schönsten Tälern Kärntens.Sehenswürdigkeiten und Veranstaltungen in St. AndräDie ehemalige Bischofsstadt St. Andrä wird von der Wallfahrtskirche Maria Loreto geprägt. Die im Stil des Rokoko erbaute Kirche besitzt zwei sechzig Meter hohe Kirchtürme. Gotischen Ursprungs ist die Stadtpfarrkirche St. Andrä. Sie war einst Kathedrale des Bistums Lavant und wurde erstmals 890 urkundlich erwähnt. Historische Gebäude und Teile der alten Stadtmauer schmücken den Ort, Gaststuben und Cafés laden zum Einkehren ein.Vor allem beim Stadtfest "Gackern" ist viel los: Dann dreht sich alles um Hühner und Truthähne. Kulinarisch sticht St. Andrä außerdem durch seinen berühmten Spargel-und Obstanbau hervor.Wintersport in St. AndräBei St. Andrä erstreckt sich das Skigebiet Klippitztörl auf einer Höhe von 1.530 bis 1.818 Metern. Hier finden erfahrene Ski- und Snowboardfahrer, Anfänger und Familien mit Kindern beste Wintersportbedingungen vor. Die Abfahrtsstrecken auf den sanften Berghängen besitzen eine Gesamtlänge von 28 Kilometern und sind leicht bis mittelschwer.Der 4er-Sessellift Bärenwald bringt die Wintersportler bequem zu den Abfahrten im Skigebiet Klippitztörl. Sechs Skilifte erschließen die Abfahrten. Für Kinder gibt es einen extra Winterspielplatz und einen Übungshang. Durch die Beschneiungsanlage ist die Wintersportzeit von Dezember bis ins Frühjahr in Klippitztörl garantiert.Abseits der PistenWer möchte, kann die herrliche Winterlandschaft bei einer Schneeschuhwanderung entdecken. Auch Skilangläufer kommen auf ihre Kosten. Urige Skihütten und Cafés runden das Wintersportgebiet optimal ab.
...

St. Georgen im Lavanttal

Klippitztörl, Kärnten,

St. Georgen am Fuß der KoralpeDer österreichische Urlaubsort liegt im südöstlichen Zipfel von Kärnten. Hier erstreckt sich das idyllische Sankt Georgen im Unteren Lavanttal und am Fuße der Koralpe. Die Gemeinde mit rund 2.000 Einwohnern befindet sich 17 Kilometer entfernt von der Bezirkshauptstadt Wolfsberg. Klagenfurt und Graz sind in einer Autostunde erreichbar. Das Gebiet durchfließt der Fluss Lavant.WintersportmöglichkeitenDer höchste Punkt im Skigebiet Klippitztörl liegt auf 1.818 Metern. Komfortable Liftanlagen bringen Snowboarder und Skifahrer zum Berg Hohenwart auf die Saualpe. Mit 28 Pistenkilometern gehört die Wintersportregion zu den größten des Landes. In der Saison von Anfang Dezember bis Anfang April sind Aktivurlauber auf 13 Abfahrten aller Schwierigkeitsgrade unterwegs. Vor Ort unterstützt Maskottchen Klippi-Pippi den Pistennachwuchs. Die Strecken im Kindercenter sind beleuchtet. Die Wintersportregion gilt als Geheimtipp. Sie gehört zum Verbund "Top Ski Kärnten". In Nachbarschaft liegen die Skigebiete Koralpe und Weinebene.Aktivitäten abseits der PistenDas Lavanttal ist ein Paradies für Schneeschuhwanderer. Rund um Klippitztörl erwarten sechs ausgeschilderte Routen sowohl Anfänger, als auch Profis. Der örtliche Alpenverein bietet geführte Wanderungen mit Schneeschuhen an, die bis zu fünf Stunden dauern. Zu den schönsten Touren durch das Winterwunderland zählt die Strecke zur Packeralpe. Rodeln ist am Hocheggerlift, sowie an der Koralpe und Gieselhütte möglich. Zu den abwechslungsreichen Angeboten gehören Langlaufen, Skitourengehen, Eisstockschießen und Eislaufen.In Sankt Georgen gibt es ein Hallenbad. Die Bezirkshauptstadt Wolfsberg lädt auf Schloss Wolfsberg und ins Museum Lavanthaus ein. Das Benediktinerstift Sankt Paul besitzt eine der wertvollsten Büchersammlungen Österreichs. Unweit davon gewährt das Lavanttaler Obstbaumuseum Einblick in den regionalen Apfelanbau.AnreiseEntlang der Landesstraße im Skigebiet Klippitztörl fährt ein Pistenshuttle zum Sessellift. In Graz und Klagenfurt befinden sich die nächstgelegenen Flughäfen. Bahnreisende steigen in Wolfsberg in den Postbus 5466 nach Sankt Georgen um. Ab Deutschland ist die Wintersportregion beispielsweise über die A8, A10 und L 147 erreichbar.
...

Wolfsberg im Lavanttal

Klippitztörl, Kärnten,

Wolfsberg, kleines Paradies in KärntenRund um den Ort Wolfsberg mitten im Kärntner Lavanttal liegen einige Skigebiete, die für einen Winterurlaub wie geschaffen sind. Wolfsberg hat etwa 25.000 Einwohner und ist eine Stadtgemeinde in Kärnten Österreich.Wintersport rund um WolfsbergDie Koralpe im Lavanttal eignet sich für Familien und Anfänger gleichermaßen. Das Skigebiet beinhaltet 24 Pistenkilometer und befindet sich auf einer Höhe zwischen 1.555 und 2.070 Metern. Ein Übungslift sorgt dafür, dass Anfänger erste Übungen absolvieren können. Die Abfahrt vom Steinschober und auch die Trafo-Abfahrt sind besonders für Anfänger geeignet. Für Skifahrer, die Action suchen, ist die schwarz markierte Frantschacher Abfahrt wie geschaffen. Der Funpark an der Raiffeisenabfahrt wurde für Freestyler angelegt.Auf der Saualpe liegt das Skigebiet Klippitztörl. 28 Pistenkilometer und sechs Liftanlagen sorgen für genügend Abwechslung bei den Wintersportlern. Skiverleih und Skischulen sorgen dafür, dass auch Anfänger den Spaß im Schnee genießen können. Im Kindercenter können die Kleinsten die Kinderpiste zum Üben nutzen.Abseits der PistenNeben einem Ausflug zum Schloss Wolfsberg oder dem Stift St. Paul eignen sich die Lavanttaler Quellen zum Relaxen und Entspannen.Abseits der Pisten sind die Touren für Schneeschuhwanderer beliebt. Nach einem erlebnisreichen Tag eignet sich für den Après-Ski Willy‘s Schirmbar, die Ofenstub‘n oder das Heizhaus.

Unsere Partner

... ... ... ... ...