Navigation überspringen (direkt zum Inhalt)

Untersberg

456 m – 1776 m


Pistenplan Untersberg
Pistenplan Untersberg
Saison:
15.12.2018 bis 28.02.2019
Pisten- und Liftverteilung Untersberg:
Leichte Pisten
7,5 km
Mittelschwere Pisten
-
Schwere Pisten
-
Gesamt:
7,5 km
Gondel
1
300 Personen /h
Skipass ab € 59,– pro 1 Tag
Wetter heute:
10° C
Wetter in Untersberg
Schneehöhe Berg:
-
Schneebericht Untersberg

Untersberg - Der Hausberg der Salzburger

Der Untersberg mit seinen 1.400 Metern Höhe ragt mit seinem markanten Profil als Eckpfeiler der Berchtesgadener Alpen weit ins Salzburger Becken vor. Über die Seilbahn kommen die Besucher problemlos auf das hochalpine Hochplateau, den Hausberg der Salzburger.

Das Skigebiet Untersberg auf einen Blick

  • Auffahrt mit der Untersbergbahn
  • 7.5 km lange Skiabfahrt ins Tal
  • Verpflegung auf der Schweigmühl Alm
  • Gute Route für Skitourengeher
Der Untersberg im Winter
Der Untersberg im Winter © Untersbergbahn

Mit Bahn, Skiern und Bus auf den Untersberg

Auf den Untersberg führt die Untersbergbahn, von der Bergstation führt ein 20-minütiger Fußweg zum Start der Piste. Unten im Tal angekommen, kann man mit dem Bus zurück zur Talstation fahren.

Der Untersberg bietet fantastische Aussichten

Eine wunderschöne Aussichtsplattform auf dem Untersberg eröffnet den Blick über den Flachgau und Tennengau (Salzburg, Grossgmain, Wals, Grödig, Anif, Hallein, Kuchl und Golling) bis in den Berchtesgadener Raum (Freilassing, Bad Reichenhall, Berchtesgaden, Bischofswiesen und Markt Schellenberg).

Das kann man am Untersberg noch unternehmen

Wer dem Untersberg zwischen Mai und Oktober einen Besuch abstattet, sollte auch einen Abstecher in die Schellenberger Eishöhle machen. Die Tropfsteinhöhle wird seit dem Jahr 1925 als größte erschlossene Schauhöhle Deutschlands geführt und ist täglich geöffnet.

Ein Kaiser schläft im Untersberg

Um den Untersberg ranken sich verschiedene Mythen: Einer davon besagt, dass der Kaiser Karl der Große im Untersberg auf seine Auferstehung wartet und alle 100 Jahre erwacht. Wenn immer noch Raben um den Berg herum fliegen, schläft er noch einmal für weitere 100 Jahre.

In einer anderern Sage ist es Friedrich Barbarossa, der im Untersberg auf seine Auferstehung wartet. Während er schläft, wächst sein Bart um einen runden Tisch herum. Bis dato reicht der Bart zweimal um den Tisch. Die Sage prophezeit, dass wenn der Bart zum dritten Mal um den Tisch gewachsen ist, das Ende der Welt gekommen ist.


Beschneiung

Gebiet bis zu 0 % beschneit.


Alle Orte im Skigebiet Untersberg

Karte Untersberg

Hier werden Ihnen Unterkünfte und Orte im Skigebiet angezeigt.

Kommentare zum Skigebiet

Teilen Sie anderen Besuchern Ihre Meinung zum Skigebiet mit und schreiben Sie einen Kommentar!

Kommentare zum Skigebiet

Teilen Sie anderen Besuchern Ihre Meinung zum Skigebiet mit und schreiben Sie einen Kommentar!



Kontakt zum Skigebiet

Untersbergbahn GmbH
Dr. Friedrich Oedlweg 2
5083 Gartenau
Österreich Zum Kontaktformular

Nach Oben