Navigation überspringen (direkt zum Inhalt)

Ort: Zell im Zillertal, Tirol

liegt auf 580 m

  • Betten: 5800
  • Einwohner: 1800
  • Restaurant: 31

Abwechslungsreiche Wintersportangebote für die ganze Familie

Winterliche Ortsansicht Zell im Zillertal
Zell im Zillertal © Zillertal Arena, Fotograf: Franz Schiestl

Die Gemeinde Zell am Ziller befindet sich direkt im Zillertal, einem Seitental des Inntals. Sie liegt damit im österreichischen Bundesland Tirol und hat als flächenmäßig kleinste Gemeinde des Zillertals 1.700 Einwohner. Zell im Zillertal ist neben Fügen außerdem ein wirtschaftliches, verwaltungsmäßiges sowie touristisches Zentrum des Zillertals und profitiert im Winter hauptsächlich von der Zillertal Arena. Das Skigebiet Zillertal Arena ist insofern das größte Wintersportgebiet im Zillertal, das zugleich Vergnügen für viele Wintersportarten und alle Erfahrungsstufen garantiert.

Wintersport in Zell im Zillertal

Zwei Skifahrer auf einer Piste in der Zillertal Arena
Skifahrer in der Zillertal Arena © Zillertal Arena, Fotograf: Johannes Sautner

Die Zillertal Arena bietet Wintersportlern 143 Pistenkilometer und 52 Lifte. Ihre höchste Erhebung hat sie mit dem Übergangsjoch auf 2.500 Höhenmetern. Während sich der größte Teil der Arena um das Übergangsjoch konzentriert, bietet ein kleinerer Teil auf dem Hainzenberg vor allem Familien beste Pistenbedingungen.

In der Zillertal Arena, in deren Einzugsgebiet die Nutzung des Skibusses kostenfrei ist, gibt es zudem elf Ski- und Snowboardschulen sowie einen Fun- und Snowpark mit Halfpipe. Darüber hinaus sorgen hier 31 Hütten und Schneebars für das leibliche Wohl, in denen man - wie auch an den meisten Liftstationen - zumeist kostenlosen WLAN-Empfang hat. Darüber hinaus endet in Zell am Ziller auch die längste Talabfahrt Österreichs, auf der man insgesamt 1.930 Höhenmeter überwindet.

Weitere Highlights in Zell im Zillertal

Die Gemeinde ist schließlich nicht nur für Ski- und Snowboardfahrer ein optimales Ziel, sondern bietet auch viele Möglichkeiten zum Langlaufen und für Wanderungen durch die unberührte Winterlandschaft des Zillertals. Zudem gibt es hier Angebote für geführte Schneeschuhwanderungen sowie eine Eislauf- und Eisstockbahn.

Zwei Wintersportler auf der Snowtubing-Bahn in der Zillertal Arena
Snowtubing © Zillertal Arena, Fotograf: Johannes Sautner

Interessant ist in Zell am Ziller auch die Pfarrkirche St. Veit aus dem 18. Jahrhundert. Den ultimativen Spaßfaktor für die ganze Familien garantieren schließlich die Rodel- sowie Snowtubingbahn auf dem Hainzenberg. Während die Rodelbahn auch nachts im Flutlicht befahren werden kann, sorgt eine Fahrt auf großen Reifen auf der Snowtubingbahn für spannende Abwechslung.

Karte Zell im Zillertal in Tirol

In einem Umkreis von 15 km werden Ihnen hier Unterkünfte des Ortes angezeigt.

Infrastruktur

  • Banken 4
  • Apotheken 1
  • Ärzte 13
  • Geldautomaten 4
  • Supermärkte 4
  • Restaurants 31
  • Tankstellen 2
  • Sportgeschäfte 2
  • Kegelbahnen 1
  • Tennishallen 1

Wissenswertes

Das nächste Krankenhaus "Bezirkskrankenhaus Schwaz" ist 35,7 km entfernt.

Der nächste Bahnhof "Zell"

Nach Oben