Navigation überspringen (direkt zum Inhalt)

Besucherkommentare Bergwelt Todtnau

Sie wollen im Skigebiet Bergwelt Todtnau Urlaub machen? Lesen Sie, was andere Besucher zu dem Skigebiet meinen!

Oder waren Sie dort schon mal im Urlaub? Was hat Ihnen besonders gut gefallen? Wie war der Schnee? Waren Sie mit der Unterkunft zufrieden? Teilen Sie anderen Besuchern Ihre Meinung zum Skigebiet mit!

*

Warumsind alte Bewertungen immer noch aufgeführt. Ich kann diese Frau nicht verstehen die mit dem Preis mit sich herum hadert. Privatstunden sind auch in der ruhigen Zeit zu haben. Ohne Gäste kann eben auch kein Gruppenkurs stattfinden und alles andere Kleingruppen und Privatstunden haben halt ihren Preis. Aber um 5,-? darf man da halt nicht feilschen. Der Alex

*

Zur schlechten Skischule kann ich nichts sagen worüber sich mein Vorschreiber wohl zu recht sehr aufregt. Für ein Skigebiet im Schwarzwald macht das Fahren und die Variantenvielfalt dort sehr Spaß. Die Skihütte des Weiler Skivereines sollte als Einkehrschwung unbedingt genutzt werden (nur am WE und Schulferien geöffnet). Liftpreise finde ich etwas zu teuer. Skiverleih am Bucklift ist günstiger als der im Dorf direkt. Wenn alle Piste geöffnet sind kann man hier auch mal 2-3 Tage bleiben.

*

hallo lieber Gast Wenn man liest, muss man sich fremdschaemen. Da bleibt nur zu hoffen, dass der fremdenverkehrsverband Ihnen einen gutschein gibt :/ im ganzen jedoch muss sich die skischule ueber ihr geschaeftsmodell gedanken machen und die werblichen aussagen relativieren. Und einen kurs belegen, wie man mit stressigen situationen umgeht. Ich habe uebrigens einige skischulen-websites im liftverbund feldberg angeschaut und auch diese haben den gleichen vollmundigen text. Liebe schwarzwaelder, so ihr es noch seid, bleibt auf dem teppich, so wie ihr bodenstaendig und ehrlich ward oder wieder werden sollt. Sonst geht es ins fremdenverkehrprofiskigebiet nach oesterreich...

*

Ich bin mit meiner Tochter zum Skifahren nach Todnauberg gekommen. Die Lage ist sehr schön, wenn auch schwer zu befahren, da extrem steile Straßen, die zwar geräumt aber sehr glatt sind. Nach vorheriger Nachfrage und der Aussage auf der Webseite der Skischule Todtnauberg direkt am Bucklift ging ich ohne Anmeldung mit meiner Tochter zur Skischule. Da auch auf der Webseite stand, dass man jederzeit einsteigen könnte und es immer Kurse für alle Klassen gibt, bin ich davon ausgegangen,dass dies stimmt. Weit gefehlt. ich kam Mittwochs dort an, habe für meine Tochter 60 € für zwei volle Teage Kurs bezahlt. Nach den ersten 2 Stunden wurde mir dann nebenbei mitgeteilt, dass Nachmittags kein Kurs stattfinden würde, der für mein Kind geeignet sei und am nächsten Tag auch nicht! Da bin ich aus allen Wolken gefallen. Denn wenn mein Kind nicht im Skikurs fahren kann, dann kann ich auch nicht fahren. Ich hatte eine Ganztageskarte gekauft und war extra für 3 Tage angereist. Das war ihm egal. Es gäbe nicht genug Kinder im Alter meiner Tochter, die auch Anfänger wären, dann wäre dies ja wie eine Einzelstunde. Ich wies ihn darauf hin, dass er laut Internet, Telefonauskunft und persönlicher Auskunft es gewährleistet, dass jede Person jederzeit mitmachen kann. Aber er ging einfach weg. Nachdem ich ihm nachgelaufen bin, ihn regelrecht verfolgt habe, habe ich dann immerhin einen Teil des Geldes zurück erhalten. 30 € für den 2. Tag und (unglaubliche) 5€ für den ersten Tag. Gebucht hatte ich 4 Stunden, erhalten 2 Stunden (also die Hälfte), zurück bekommen hatte ich 5, weil ein Vormittagskurs € 25 kostet. SO kann man sein Geld auch verdienen! "In 99% aller Fälle sind wir in der Lage alle Kunden unterzubringen, dass ist mir in meiner gesamten Zeit noch nicht passiert, dass ich so einen Kunden wie Sie habe". Seltsam nur, dass im gleichen Vormittagskurs noch eine Frau war, die für den nächsten Tag für ihr Kind auch einen Kurs gebucht hatte. Und noch seltsamer, als ich Freitags am Förderband (wo auch die Skischule) übt, mit meinem Kind war, eine Frau sehr wütend war, weil der Besitzer der Skischule ihr für ihr Kind eine Privatstunden verkauft hatte, obwohl ein passender Kurs für das Kind stattgefunden hätte. Da wäre die Frau selbst schuld, weil sie ihm falsche Angaben über die Fähigkeiten des Kindes gemacht hätte. Er bezeichnete sie als hysterisch, er hätte ja nur das beste für ihr Kind gewollt. Und "in 99 % aller Fälle sind meine Kunden zufrieden mit meinem Skikurs",... komisch, das hatte ich in 3 Tagen irgendwie schon nun zum 3. Mal gehört. Diese schlechte Erfahrung mit der Skischule Todtnauberg hat das Urlaubsvergnügen erheblich gemindert. Auch sind die Liftpreise ziemlich überteuert, da die Fahrstrecken nicht sehr lang sind. Aber es ist eine landschaftlich tolle Gegend und es gibt viele Lifte und verschiedene Skigebiete


Kommentieren und Bewerten

Ihre Angaben

Benötigte Angaben sind mit * gekennzeichnet.

Ihre Bewertung
Ihr Kommentar
Hinweise

Bitte lesen Sie sich vor dem Absenden unsere Richtlinien für Kommentare durch.

Kontakt zum Skigebiet

Tourist - Information Todtnau

Meinrad-Thoma-Straße 21 79674 Todtnau

Deutschland

Zum Kontaktformular