Navigation überspringen (direkt zum Inhalt)
Panorama-Bild Bergsee im Winter

Garmisch Classic

720 m – 2050 m

Bewertung Schneehoehen.de 3.5 Sterne3.5 Sterne3.5 Sterne3.5 Sterne3.5 Sterne

Pistenplan Garmisch Classic
Pistenplan Garmisch Classic
Saison:
06.12.2014 bis 12.04.2015
Pisten- und Liftverteilung Garmisch Classic:
Leichte Pisten
7,00 km
Mittelschwere Pisten
24,00 km
Schwere Pisten
9,00 km
Gesamt:
40,00 km
Schlepplifte
8
Sessellifte
4
Gondel
5
Sonstige:
1
18450 Personen /h
Skipass ab € 42,50 pro 1 Tag
Wetter heute:
6° C
Wetter in Garmisch Classic
Schneehöhe Berg:
-
Schneebericht Garmisch Classic

Wintersport in Garmisch

Garmisch Classic präsentiert sich durch den Zusammenschluss der drei Skiberge Hausberg, Kreuzeck und Alpspitze als ideales Skigebiet mit 40 präparierten Pistenkilometern.

Winterpanorama Skigebiet Garmisch Classic
Winterpanorama Skigebiet Garmisch Classic - © BAYERISCHE ZUGSPITZBAHN Bergbahn AG/Oliver Farys

Das zeichnet das Skigebiet Garmisch Classic aus:

  • Skifahren auf den Spuren von Olympia und Alpinen Weltmeisterschaften
  • 40 Pistenkilometer und 7 km Variantenabfahrten
  • Familienfreundliche Pisten am Hausberg mit Übungsgelände Kinderland
  • Anspruchsvolle Abfahrten am Kreuzeck mit der berühmten Kandahar

Spitzensport in Garmisch

Jedes Jahr am 1. Januar trifft sich die Skisprung-Elite zum traditionellen Neujahrsspringen auf der Olympiaschanze in Garmisch-Partenkirchen. Das Springen ist Teil der Vierschanzentournee, die in Deutschland und Österreich rund um den Jahreswechsel ausgetragen wird. Legendär ist auch das Ski alpin-Rennen auf der Kandahar. Auf der 3.300 Meter langen Strecke findet sich mit dem "Freien Fall" die steilste Stelle im Weltcup-Kalender (92 Prozent Gefälle).

Kandahar-Runde

Nicht nur Spitzensportler, auch Freizeit-Skifahrer können die berühmte Kandahar-Abfahrt in Garmisch-Partenkirchen befahren. Am besten gelingt das entlang der Kandahar-Runde: Sie führt von der Bergstation der Kreuzeckbahn hinab über die Olympia-Abfahrt bis zum Kandahar-Express.

Kandahar Express
Kandahar Express - © Bayerische Zugspitzbahn Bergbahn AG

Von der Bergstation der Sesselbahn startet man dann die Abfahrt auf der Kandahar, dabei hat man die Wahl zwischen zwei parallel liegenden Varianten mit insgesamt sieben Kilometern Länge.

Perfekte Ergänzung: Das Skigebiet an der Zugspitze

Das benachbarte Skigebiet auf dem Zugspitzplatt ermöglicht Skifahren auch dann, wenn auf den niedrigeren Pisten in Garmisch die Schneeverhältnisse schon nicht mehr optimal sind. Die Nutzung der 22 Pistenkilometer des Gletscherskigebiets auf Deutschlands höchstem Berg ist bei den Mehrtagespässen inklusive. So kann man die Abfahrten auch als Abwechslung zu den Pisten von Garmisch Classic nutzen. Die Auffahrt zur Zugspitze erfolgt von Garmisch-Partenkirchen aus über die Zahnradbahn.

Wintersport abseits der Piste:

  • 28 km Langlaufloipen
  • 110 km Winterwanderwege
  • Rodeln auf der 5 km langen Rodelbahn am Hausberg und auf der 1.6 km lange Strecke von der St. Martins-Hütte
  • Olympia-Eissport-Zentrum mit Eislaufen, Eisstockschießen und Curling

Kommentare zum Skigebiet

Lilly39 ****
24.11.2014, 11:50 Uhr
Wir kommen seid 10Jahren hier her, und immer wieder gern, allerdings nur im Januar wo Skifahren von ...
Weiterlesen!
Barney47
11.02.2014, 08:51 Uhr
Gebe Dir voll recht!
Weiterlesen!
Barney47 ***
11.02.2014, 08:49 Uhr
Das Skigebiet ist an sich recht anspruchsvoll; Ich glaube aber, so viel geschoben wie hier habe ich ...
Weiterlesen!

Schreiben Sie Ihren Kommentar!

Kommentare zum Skigebiet

Lilly39 ****
24.11.2014, 11:50 Uhr
Wir kommen seid 10Jahren hier her, und immer wieder ...
Weiterlesen!

Schreiben Sie Ihren Kommentar!


Aktuelle Meldung Garmisch Classic

17.11.2014, 09:42 Uhr. Saisonstart voraussichtlich am 6. Dezember, noch keine Schneedaten verfügbar.



Partner
Skiverleih von

Kontakt zum Skigebiet

Bayerische Zugspitzbahn Bergbahn AG

Olympiastraße 82467 Garmisch-Partenkirchen

Deutschland

Zum Kontaktformular