Perfekte Sicht dank High-Tech-Scheiben:

24.03.2021
|

Wie uvex Skibrillen Athleten aufs Podium bringen

Die Erfolgsathleten von Kranjska Gora Clément Noël, Victor Muffat-Jeandet, Ramon Zenhäusern haben es gezeigt: Weltklasse-Leistungen sind auch bei schlechtem Wetter und widrigsten Sichtverhältnissen möglich – wenn die Skibrille von uvex ist.

Clément Noël beim Slalom in Kranjska Gora
Clément Noël beim Slalom in Kranjska Gora © uvex/Sammy Minkoff

Es sind Tage, wie am vergangenen Wochenende, vor denen jede:r Skirennfahrer:in Respekt hat: Graue Tristesse, Schneegestöber, miese Sicht. Wer sich unter diesen unwirklichen Bedingungen ins Rennen wagt, weiß sehr genau, wie groß der Anteil der Skibrille an einem sicheren und erfolgreichen Lauf ist. Denn die Skibrille allein ist verantwortlich für den Durchblick und die optimale Sicht. Versagt sie, ist Blindflug angesagt – ein Zustand, den sich Spitzensportler:innen nicht leisten können. Immerhin geht es um nicht weniger als Top-Performance auf allerhöchstem Niveau. Jedes Rennen ist eine Challenge, bei der jede Millisekunde zählt und über Sieg oder Niederlage entscheidet. Clément Noël, der Slalom-Gewinner von Kranjska Gora, erklärt: „Bei starkem Schneefall kann die richtige Skibrille den Unterschied ausmachen. Ich vertraue uvex zu 100 Prozent. Die Scheibentechnologie ist überragend und entscheidend für meine Sicherheit. Einerseits wirkt die Brille kontrastverstärkend, anderseits ist sie absolut beschlagfrei, so dass ich in jeder Situation optimal sehen und damit reaktionsschnell reagieren kann.“ Seit Jahrzehnten ist das Fürther Familienunternehmen weltweit führend in der Herstellung von Ski- und Sportbrillen aller Art. Mit uvex colorvision® hat erst kürzlich eine Technologie, die bei Weltcup-Fahrer:innen schon länger zum Einsatz kommt und vielfach in Training und Wettkampf erprobt und getestet ist, den Sprung auf die normalen Skipisten geschafft. uvex colorvision® – das steht für ultimativen Kontrast und maximale Farbwahrnehmung bei jedem Wetter. Der innovative Farbfilter wandelt weiches, diffuses Licht in präzises, kontrastreiches Licht um, so dass beispielsweise Unebenheiten oder vereiste Stellen auf der Piste schneller und besser wahrgenommen werden. In Kombination mit der herausragenden uvex supravision® Anti-Fog-Beschichtung entsteht so der für uvex Skibrillen typische perfekte und stets beschlagfreie Durchblick.

DSV setzt auf uvex

Erst kürzlich haben uvex und der Deutsche Ski Verband ihre erfolgreiche und über 50 Jahre lange Partnerschaft bis mindestens 2026 verlängert. Die deutschen Skirennfahrer:innen rund um die Ski-WM Bronzegewinner Andrea Filser, Emma Aicher, Stefan Luitz und Andreas Schmid vertrauen auf High-Tech-Skihelme und -Skibrillen aus Mittelfranken. Im Gegenzug fließen ihre Eindrücke und Erfahrungen direkt zurück in die uvex Produktentwicklung – eine Win-Win-Situation, die auch zukünftig für viele Medaillen sorgen wird.

Die drei beliebtesten uvex colorvision® Skibrillen in der Übersicht

Superstyle trifft Top-Performance: uvex downwhill 2000 CV


Die uvex downhill 2000 CV ist das sportliche Topmodell mit extra großem Sichtfeld und uvex supravision® Anti-Fog Beschichtung. Das Nonplusultra für Carving und Powder. Durch ihre innovative uvex colorvision® Technologie wird eine unnachahmliche Kontrastverstärkung erzeugt: Für ein ultimatives Seherlebnis auf und abseits der Piste. Skibrillen-Ikone neu gedacht.

Cooler Style, aufs Wesentliche reduziert: uvex g.gl. 3000 CV


Die uvex g.gl 3000 CV überzeugt mit cleanem Design und bietet alle Features, die Skifahrer von einer Top Skibrille erwarten dürfen. Durch ihre innovative uvex colorvision® Technologie wird eine unnachahmliche Kontrastverstärkung erzeugt – für ein brillantes Seherlebnis auf und abseits der Piste.

Progressiver Retro-Look: uvex athletic CV


Bei der uvex athletic CV trifft die kontrast- und farbverstärkende uvex colorvision® Technologie auf markantes Retro-Design mit vergrößertem Sichtfeld. Dank OTG-Technologie kann die Skibrille auch über Korrekturbrillen getragen werden.

Über die uvex group

Die uvex group vereinigt drei international tätige Gesellschaften unter einem Dach: die uvex safety group, die uvex sports group (uvex sports und ALPINA) und Filtral. Die uvex group ist mit 49 Niederlassungen in 22 Ländern vertreten und produziert aus Überzeugung mit Schwerpunkt in Deutschland. 60 Prozent der rund 2.900 Mitarbeiter (Stand: GJ 2019/20) sind in Deutschland beschäftigt. uvex ist weltweit Partner des internationalen Spitzensports als Ausrüster unzähliger Top-Athleten. Das Leitmotiv protecting people ist Auftrag und Verpflichtung. Dazu entwickelt, produziert und vertreibt uvex Produkte und Serviceleistungen für die Sicherheit und den Schutz des Menschen im Berufs-, Sport- und Freizeitbereich.

Nach Oben