Ride Free!

Event auf der Nordkette

Rossignol präsentiert am 7. März auf der Nordkette Innsbruck die "Must-haves" der kommenden Saison.

Freeride war gestern – in der Saison 2020/2021 heißt es Ride Free. Bei der großen Ride Free Party mit kostenlosem Skitest am 7. März auf der Nordkette Innsbruck stellt Rossignol seine neue Serie vor. Die Linie Blackops mit dem Aushängeschild, dem Blackops Sender, verspricht unbegrenzten Skigenuss für alle, die auf der Suche nach immer neuen Abenteuern abseits der markierten Pisten sind und leistet darüber hinaus einen wichtigen Beitrag für die Umwelt.

Um 9.00 Uhr startet die Ski-Ausstellung mit kostenlosem Skitest an der Nordkettenbahn, Seegrube. Im Anschluss steigt die Ride Free Party. Mit von der Partie: Das DJ Set by Radio Meuh. Eingeladen sind alle begeisterten Freerider und Skifans.

Plakat der Ride Free Party
Plakat der Ride Free Party © Rossignol

Rossignol Blackops Sender

Der neue Ausnahme-Ski überzeugt mit einer Vielzahl wegweisender Technologie, die für ein bislang ungekanntes Maß an Leistungsfähigkeit und Fahrkomfort sorgen. Der PEFC zertifizierte Pappelholzkern kombiniert mit der speziell auf die Bedürfnisse von Freeridern bzw. breiten Ski angepassten Double Line Control-Technologie ermöglicht herausragende Performance, Leichtigkeit und Kraft. Die Extended Core-Technologie beinhaltet einen um 15 Prozent verlängerten Kern. Die Folge: Der Ski reagiert früher und der Torsionseffekt ist präziser. Zudem absorbiert die Damp Technologie alle Vibrationen und erzeugt so ein hohes Maß an Sicherheit in jedem Gelände. Die Carbon Alloy-Verstärkung sorgt für bestechende Zugänglichkeit und Schneegefühl. Besonderes Plus: Um die Auswirkungen auf die Umwelt so gering wie möglich zu halten, wurde bei allen Modellen der Blackops-Reihe ein besonderes Augenmerk auf die Auswahl der Rohstoffe gelegt und recycelte Materielien verwendet. Darüber hinaus überzeugt der Ski mit einem außergewöhnlichen Design in trendigen Sand-Tönen.

Nach Oben