Rennrodel-Weltcup und -Weltmeisterschaften am Königssee

Die weltbesten Rodler sind gleich zwei Mal am Königssee zu Gast

Am 02. und 03. Januar 2021 ist der Rennrodel-Weltcup am Königssee zu Gast, vier Wochen später werden an gleicher Stelle die Weltmeisterschaften im Rennrodeln ausgetragen. Beim Heimweltcup vieler deutscher Rennrodler herrscht traditionell eine gute Stimmung, wegen der Corona-Pandemie müssen die Veranstaltungen in dieser Saison jedoch ohne Publikum stattfinden.

Das Programm beim Rennrodel-Weltcup am Königssee

Beim Rennrodel-Weltcup werden Rennen für die Doppelsitzer, die Einsitzer der Damen und die Einsitzer der Herren ausgetragen. Dabei gibt es jeweils zwei Läufe. Außerdem wird es am Sonntag eine Team-Staffel geben, bei der pro Nation je eine Dame, ein Herr und ein Doppelsitzer an den Start gehen.

Zeitplan des Rennrodel-Weltcups am Königssee

Samstag, 02. Januar 2021


  • 10:30 Uhr: 1. Lauf Doppelsitzer
  • 11:50 Uhr: 2. Lauf Doppelsitzer
  • 13:40 Uhr: 1. Lauf Herren Einsitzer
  • 15:15 Uhr: 2. Lauf Herren Einsitzer

Sonntag, 03. Januar 2021


  • 9:20 Uhr: 1. Lauf Damen Einsitzer
  • 10:45 Uhr: 2. Lauf Damen Einsitzer
  • 12:40 Uhr: Team-Staffel

Das Programm bei den Rennrodel-Weltmeisterschaften

An den drei Tagen der Weltmeisterschaften vom 29. bis 31. Januar 2021 werden Rennen im Sprint für Damen, Herren und Doppelsitzer am Freitag, am Samstag die Läufe der Doppelsitzer und Herren-Einsitzer und am Sonntag die Rennen der Damen-Einsitzer und die Team-Staffel ausgetragen.

Zeitplan der Weltmeisterschaften am Königssee

Freitag, 29. Januar 2021


  • 12:45 Uhr: Sprint Herren Einsitzer
  • 13:40 Uhr: Sprint Doppelsitzer
  • 14:35 Uhr: Sprint Damen Einsitzer

Samstag, 30. Januar 2021


  • 9:30 Uhr: 1. Lauf Doppelsitzer
  • 10:50 Uhr: 2. Lauf Doppelsitzer
  • 12:30 Uhr: 1. Lauf Herren Einsitzer
  • 14:40 Uhr: 2. Lauf Herren Einsitzer

Sonntag, 31. Januar 2021


  • 10:00 Uhr: 1. Lauf Damen Einsitzer
  • 11:50 Uhr: 2. Lauf Damen Einsitzer
  • 13:30 Uhr: Team-Staffel
Normalerweise vollbesetzt: die Tribünen am Königssee
Normalerweise vollbesetzt: die Tribünen am Königssee © Dietmar Reker / Eisarena Königssee

LOTTO Bayern Eisarena Königssee: Eisbahn mit Geschichte

Die 1968/69 als erste Kunsteisbahn der Welt am Fuße des Watzmanns gebaute Strecke, präsentiert sich zu den Welt-Titelkämpfen seit 2019 unter dem Namen "LOTTO Bayern Eisarena Königssee". Aktuell führt die Bobbahn bei maximal 10,5 % Gefälle auf 1,3 Kilometer Strecke durch 16 Kurven.

Nach Oben