Navigation überspringen (direkt zum Inhalt)

WinterAktivWochen in Grainau

Gäste können vom 6. Januar bis 2. Februar alles testen, was im Winter Spaß macht!

Wer sich nicht entscheiden kann, welcher Sportart er im bevorstehenden Winter den Vorzug gibt, der probiert im Urlaub am besten so viele wie möglich auf einmal aus. Das Zugspitzdorf Grainau, wunderschön am Fuße von Deutschlands höchstem Berg gelegen, hat für seine Gäste im Winter 2020 ein Rundum-Programm aufgelegt. Alles ist möglich: Eisstockschießen, Eislaufen im Mondschein, ein Schnupperkurs im Langlaufen oder geführte Schneeschuhwanderungen. Wer mag, kann sich sogar im Biathlon versuchen.

Schneeschuhwandern in Grainau
Schneeschuhwandern in Grainau © Tourist-Information Grainau

Darüber hinaus darf bei den vielen sportlichen Aktivitäten die nötige Entspannung nicht zu kurz kommen. "Die bieten wir mit Saunaabenden oder Aquagymnastik bei Musik in unserem Zugspitzbad. Stille Momente wird es auch auf den Fackelwanderungen oder der geführten Wanderung zur Wildfütterung geben. Das ist schon ein bewegender Augenblick, wenn sich das prächtige Rotwild im Wintergatter der Bayerischen Staatsforsten einfindet.", so Stephan Märkl, Bürgermeister in Grainau.

Teilnehmen an den Wochenprogrammen können Gäste, die im Zugspitzdorf übernachten und somit Inhaber der Grainauer GästeKarte sind. Das Programm startet am Montag, den 6. Januar und wiederholt sich wöchentlich bis zum Sonntag, den 2. Februar. Ausgenommen von witterungsbedingten Änderungen oder Absagen gibt die Tourist-Information Grainau eine Durchführungsgarantie für alle angebotenen Veranstaltungen. Bei manchen Führungen bedarf es der Voranmeldung, anfallende Kosten für Bergbahnen oder für das Leihen von Ausrüstungen trägt jeder Gast selbst. Details zu den einzelnen Veranstaltungen finden die Gäste online im Veranstaltungsprogramm des Zugspitzdorfs. Hier ist auch zu erkennen, welche Angebote komplett gratis und welche kostenpflichtig sind.

Zugspitzdorf Grainau
Zugspitzdorf Grainau © Tourist-Information Grainau

"Was unseren Ort ausmacht, ist die enorme Vielfalt an Möglichkeiten, ihn zu genießen. So Frau Holle mitspielt, kann man sich im Winter bei uns richtig austoben. Der Natur, den Bergen um uns herum und unserer guten Infrastruktur sei Dank.", bringt Stephan Märkl es auf den Punkt. Es liegt nun an jedem einzelnen Gast, sein persönliches Highlight zu entdecken und den Urlaub in Grainau zu einem unvergesslichen Erlebnis zu machen. Und wer weiß, vielleicht schlummert ja in manchem ein Eisstock-Profi oder ein treffsicheres Biathlon-Ass?

Nach Oben