Navigation überspringen (direkt zum Inhalt)

15. WinterRAID 2018

Internationale Oldtimer-Rallye mit Tradition

Vom 17. bis 20. Januar wird das winterliche St. Moritz von Oldtimern belagert. Die wohl anspruchsvollste Winterrallye Europas geht 2018 in die 15. Runde und erfreut sich immer mehr mutiger Fahrer aus allen Ländern. 

Winterliches Fahrvergnügen mit dem VW Käfer
Winterliches Fahrvergnügen  © raid.ch

Winterliches Fahrvergnügen mit Start und Ziel in St. Moritz

Wer Benzin, Oldtimer und Action ebenso wie Schnee und Herausforderungen liebt, der ist beim WinterRAID 2018 gut aufgehoben. Bei der Rallye sind Geschicklichkeit der Fahrer sowie Co-Piloten, Genauigkeit und Können gleichermaßen gefragt, will man sein Gefährt bei winterlichen Straßenverhältnissen auf den Berg und wieder hinunter bringen. Mit Hilfe eines Roadbooks wird navigiert, dazu sind einige Prüfungen wie z.B. eine Zeitmessung und Navigationsprüfung, Bestandteil der Oldtimerrallye, bei der das Team mit den wenigsten Strafpunkten gewinnt. 

Start und Ziel in St. Moritz © raid.ch

Start der Winterrallye mit der St. Moritz Round

Am Mittwoch steht mittags zunächst die technische Kontrolle der Oldtimer an, damit beim Erklimmen der Bergpässe nichts schief geht. Ab 15:00 Uhr versammeln sich die Fahrzeuge dann in St. Moritz zum Start der großen "St. Moritz Round" (Prolog), bei der alle Prüfungen zum legendären "White Star of St. Moritz" mitzählen. Das Schlosshotel Pontresina wird im Anschluss den Sammelpunkt für alle teilnehmenden Motorsportler darstellen.

Aufbruch von St. Moritz nach Cortina d´Ampezzo

Von St. Moritz aus starten die Fahrer und Co-Piloten dann am Donnerstag auf der legendären Schneepiste von Montebello bei Pontresia nach Cortina d´Ampezzo. Die anspruchsvollen Routen und Pässe dorthin sind eine echte Herausforderung, die winterliches Fahrvergnügen versprechen. Der Tag endet für die Fahrer dann gemütlich im Grandhotel Savoia in Cortina d´ Ampezzo. 

Anspruchsvolle Routen © raid.ch

Der große Pässetag in den Dolomiten

Am Freitag den 19. Januar wird das Gebiet um Cortina d´ Ampezzo bei Pässefahrten dann genauer unter die Lupe genommen. Die Fahrer navigieren dabei mit dem Roadbook und dürfen unterwegs die ein oder andere Sonderprüfung absolvieren. 

Ins Zentrum von St. Moritz

Die Veranstaltung endet am Samstag den 20. Januar mit Zielankunft auf dem Dorfplatz in St. Moritz. Zum Finale findet dann noch eine Schlussprüfung mit anschließendem, traditionellen Fondue-Essen, bei ländlicher Musik und die Preisverleihung statt.

Video über die WinterRAID 2017 © Zenith Watches
  • Günstigstes Hotel in Österreich
  • Stoffngut
    Ferienwohnung
    Stoffngut
    ab € 20,– pro Tag
    Salzburger Land – Österreich
    • Sauna vorhanden
    • Kein Restaurant vorhanden
    • Wellnessbereich
    • Kein Kein Hallenbad


Nach Oben