Navigation überspringen (direkt zum Inhalt)

Schnee- und Lawinenbericht

Aktuelle Wettervorhersage und Neuschneeprognosen für den gesamten Alpenraum. Hier finden Sie alle Informationen auf einen Blick. Von Regen- und Niederschlagsradar, über die derzeitige Schneehöhen-Verteilung bis hin zur Lawinenwarnung.

Wetter- und Neuschneeprognose

Wetter- und Neuschneeprognose © Schneemenschen GmbH

Wetterlage

Das Hoch über den Alpen wird schwächer und von Westen her macht sich nach und nach der Einfluss eines Tiefs bemerkbar. Mit der Drehung der Höhenströmung auf West wird etwas feuchtere Luftmassen zu den Alpen transportiert und sorgt für höhere Schauer-anfälligkeit. Zum Wochenende hin gewinnt wieder das Hoch mit etwas trockener Luft von Südwesten her die Oberhand.

Westalpen: Aussichten für Donnerstag, 13.08.2020

Am Donnerstag wenig beständig, Quellwolkenentwicklungen und teils auch schon hohe Schichtbewölkung von der Früh an. Vor allem entlang des italienischen Alpenbogens und eventuell in den Berner Alpen am Morgen schon schwache Regenschauer, überall sonst gibt es am Vormittag einen Mix aus Sonne und Wolken. Im Tagesverlauf verbreitet Quellbewölkung, ab den Nachmittagsstunden sind Schauer oder Gewitter verbreitet anzutreffen. Wahrscheinlich trocken in den frz. Alpen von der Dauphine südwärts. Es bleibt unverändert warm, wobei der Wind im Süden und Westen aus Südwest auflebt.
Temperatur: in 2000 m von 15 Grad, in 3000 m von 7 Grad, in 4000 m um 0 Grad.
Nullgradgrenze: 4000 m
Wind in hochalpinen freien Lagen: schwach aus Südwest.
Gewitterrisiko: 20 % im Südwesten, sonst 40 bis 90 %

Ostalpen: Aussichten für Donnerstag, 13.08.2020

Im Großteil des Ostalpenraumes wird es am Vormittag nochmals sonnig und gering bewölkt, oft schon Morgens und am Vormittag Quellwolken. Westlich der Tauern erste Schauer noch vor Mittag, auch sonst wachsen die Quellwolken rasch in die Höhe und im Laufe des Nachmittags ist verbreitet mit Schauer- oder Gewittern zu rechnen, die lokal besonders im Westen auch kräftig ausfallen. Gewitterschwerpunkt am Alpenhauptkamm und südlich davon sowie am Nachmittag entlang des westlichen Alpennordhanges. Am längsten trocken wahrscheinlich vom Dachstein ostwärts , am Abend bilden sich die Schauerzellen wieder zurück.
Temperatur: in 2000 m von 14 Grad, in 3000 m von 7 Grad.
Nullgradgrenze: 4000 m

Wind in hochalpinen freien Lagen: schwach aus West.
Gewitterrisiko: 40 % im Osten, bis 90 % im Westen

Westalpen: Aussichten für Freitag, 14.08.2020 und Samstag, 15.08.2020

Der Freitag bringt wahrscheinlich nur entlang der Schweizer Nordalpen wechselnd schwache Regenschauer mit eventuell auch eingelagerten Gewitterzellen. Sonst ist es recht sonnig, am Vormittag im Süden teils wolkenlos und mit Quellwolkenbildung am Nachmittag gibt es hier und da auflebende Schauer. Gewitter sind hier weniger wahrscheinlich, wenn es doch zu einem Gewitter kommt, dürfte es ziemlich heftig werden und sich großräumiger auswirken. Trocken von der Dauphine südwärts, etwas weniger warm im Norden und mäßiger Westwind, teils lebt er auch böig auf. Über Nacht zum Samstag weitgehend Beruhigung und verbreitetes Auflockern, am Morgen und am Vormittag sehr gute Sichten, Restbewölkung östlich der Berner Alpen sowie teils im Süden. Am Nachmittag Quellungen entlang der Schweizer Nordalpen sowie im ital. Alpenbogen, Gewitter sind daraus eher selten, am ehesten in den Ligurischen- und Seealpen möglich, dort aber teils heftig. Aus heutiger Sicht trocken, ganztags stabil und nur wenige Quellungen in den franz. Alpen.

Ostalpen: Aussichten für Freitag, 14.08.2020 und Samstag, 15.08.2020

Der Freitag wird unbeständiger, zunächst vielerorts sonnig oder mit hoher Bewölkung, vereinzelt kann es Rest- und Hangwolken frühmorgens westlich der Tauern geben. Vom Arlberg westwärts bereits am Vormittag erneut erste Schauer von Westen. Ebenso können sich über der Osthälfte rasch und bereits um die Mittagszeit Schauerzellen bilden. Ab Mittag verbreitet Schauer, die im Laufe des Nachmittags nördlich des Hauptkammes mit dem Auftreten von Gewitterzellen auch kräftige Regengüsse bringen. Auch im Süden ist es gewittrig, aber weniger verbreitet, dann aber wahrscheinlich heftiger hinsichtlich Sturmböen. Leichte Abkühlung besonders im Norden. Über Nacht zum Samstag ziehen die Schauer und Gewitter im Süden ab, im Norden halten sie sich vor allem von Dachstein östlich bis in die Morgenstunden. Einem sonnigen Vormittag folgt im Süden am Nachmittag Quellwolkenbildung und einzelne Schauer, im Norden kann es schon früher quellen und dann auch ab Mittag zu Schauern kommen. Die Sichten sind dadurch sehr wechselnd und oft eingeschränkt.

Trend Alpenwetter ab Sonntag, 16.08.2020

Sonniger Tagesbeginn in den gesamten Alpen am Sonntag, nachmittags Quellungen und einzelne Gewitter speziell im Süden sowie wahrscheinlich ganz im Westen. Auf Montag hin nähert sich eine Störung den Westalpen, Schauer und Gewitter sind ganztags möglich und sie breiten sich erst am Nachmittag auf die Ostalpen aus. Trocken ganz im Südwesten. Wechselhafter Tagesbeginn mit Wolken und Schauern vom Aosta bis in Tessin sowie entlang der Bayrischen Alpen, ab Mittag verbreitet Schauer und Gewitter die teils heftig ausfallen können. Abends und in der Nacht auf Mittwoch Beruhigung, sonniger Vormittag, am Nachmittag im Süden Quellungen und in der Folge Schauer, im Norden wahrscheinlich stabiler.

Regen- und Niederschlagsradar

Regen- und Niederschlagsradar © Schneemenschen GmbH
    • Regen (mm/h)
      • 0,1
      • 3
      • 10
      • 30
      • >30
      • Regen & Schnee
    • Schnee (cm/h)
      • 0,1
      • 3
      • 10
      • 30
      • Regen & Glatteis

Schneehöhen-Verteilung

Wetterkarte

Quelle: ZAMG

Schnee- und Wetter-Vorhersage

SkigebietWetterMin | Max °CNeu­schneeSonneSchneefall­grenzeNieder­schlagWahrschein­lichkeit
minmax
GérardmerWetter-Symbol19°C24°C0 cm10 Std.3720 m2,2 l55 %
La Bresse HohneckWetter-Symbol19°C21°C0 cm10 Std.3720 m2,2 l55 %
Le Lac BlancWetter-Symbol19°C23°C0 cm10 Std.3710 m0,6 l50 %
Chamonix Mont-BlancWetter-Symbol11°C15°C0 cm10 Std.3610 m2,3 l90 %
Les Portes du SoleilWetter-Symbol13°C18°C0 cm11 Std.3600 m2,1 l70 %
La Chapelle d'AbondanceWetter-Symbol11°C16°C0 cm11 Std.3640 m2,6 l50 %
ComblouxWetter-Symbol16°C19°C0 cm10 Std.3600 m2,2 l50 %
Les ArcsWetter-Symbol6°C7°C0 cm9 Std.3780 m2,1 l50 %
L'Espace KillyWetter-Symbol5°C8°C0 cm7 Std.3890 m5,5 l95 %
MéribelWetter-Symbol8°C11°C0 cm8 Std.3800 m1,2 l95 %
Les SybellesWetter-Symbol10°C14°C0 cm8 Std.3850 m1,7 l60 %
Jenner - KönigsseeWetter-Symbol14°C21°C0 cm11 Std.3440 m1,4 l45 %
ZugspitzeWetter-Symbol9°C11°C0 cm10 Std.3550 m0,5 l30 %
Fellhorn / Kanzelwand - KleinwalsertalWetter-Symbol11°C17°C0 cm11 Std.3590 m1 l35 %
Liftverbund FeldbergWetter-Symbol19°C24°C0 cm9 Std.3600 m0,6 l35 %
KampenwandWetter-Symbol16°C19°C0 cm12 Std.3330 m0,1 l15 %
Skizentrum Thoma - HinterzartenWetter-Symbol18°C23°C0 cm10 Std.3610 m0,4 l35 %
WinterbergWetter-Symbol18°C27°C0 cm10 Std.3480 m0,1 l20 %
Snow World ZüschenWetter-Symbol19°C28°C0 cm10 Std.3490 m0,1 l20 %
WasserkuppeWetter-Symbol18°C28°C0 cm11 Std.3340 m0 l10 %
Garmisch-ClassicWetter-Symbol13°C16°C0 cm9 Std.3570 m0,6 l35 %
OchsenkopfWetter-Symbol18°C23°C0 cm12 Std.3060 m0 l5 %
Matterhorn Ski ParadiseWetter-Symbol2°C4°C1 cm8 Std.3790 m2,3 l65 %
Jungfrau Ski RegionWetter-Symbol7°C9°C0 cm10 Std.3740 m2,7 l45 %
Davos KlostersWetter-Symbol8°C10°C0 cm11 Std.3720 m0,9 l25 %
St. Moritz - EngadinWetter-Symbol7°C9°C0 cm10 Std.3710 m2,3 l50 %
Engelberg TitlisWetter-Symbol6°C11°C0 cm11 Std.3660 m3,4 l45 %
VerbierWetter-Symbol5°C9°C0 cm10 Std.3640 m1,8 l55 %
Aletsch ArenaWetter-Symbol8°C14°C0 cm10 Std.3650 m1,9 l55 %
Gstaad - Saanen - RougemontWetter-Symbol14°C16°C0 cm10 Std.3670 m3,2 l55 %
SkiArena Andermatt-SedrunWetter-Symbol7°C9°C0 cm9 Std.3620 m3,7 l50 %
Arosa LenzerheideWetter-Symbol8°C10°C0 cm11 Std.3670 m1,3 l25 %
Saas-FeeWetter-Symbol3°C8°C0 cm7 Std.3790 m2,1 l65 %
Kaunertaler GletscherregionWetter-Symbol6°C8°C0 cm10 Std.3730 m0,6 l50 %
Mayrhofner Bergbahnen - ZillertalWetter-Symbol10°C12°C0 cm11 Std.3620 m0,2 l35 %
Kleinwalsertal - OberstdorfWetter-Symbol13°C14°C0 cm11 Std.3540 m0,3 l35 %
SöldenWetter-Symbol5°C7°C0 cm11 Std.3740 m1,1 l50 %
Ski Juwel Alpbachtal WildschönauWetter-Symbol13°C15°C0 cm12 Std.3600 m0,1 l35 %
SkiWelt Wilder Kaiser-BrixentalWetter-Symbol14°C21°C0 cm11 Std.3530 m0,1 l40 %
Kitzbühel und KirchbergWetter-Symbol14°C16°C0 cm11 Std.3560 m0,2 l50 %
Mölltaler GletscherWetter-Symbol5°C10°C0 cm10 Std.3650 m3,3 l70 %
Kitzsteinhorn-Maiskogel - Zell am See-KaprunWetter-Symbol6°C8°C0 cm11 Std.3660 m0,3 l45 %
Salzburger Sportwelt - Ski amadéWetter-Symbol8°C15°C0 cm11 Std.3460 m0,4 l55 %
Dachsteingletscher - Ski amadéWetter-Symbol7°C12°C0 cm11 Std.3470 m0,4 l50 %
3 Zinnen DolomitenWetter-Symbol11°C15°C0 cm8 Std.3710 m5 l65 %
Schnalstaler GletscherWetter-Symbol5°C7°C0 cm10 Std.3750 m0,6 l50 %
Brixen - PloseWetter-Symbol9°C13°C0 cm10 Std.3650 m0,6 l95 %
Cortina d'AmpezzoWetter-Symbol4°C8°C0 cm8 Std.3670 m4,6 l95 %
Ortler SkiarenaWetter-Symbol5°C7°C0 cm10 Std.3750 m0,6 l50 %
CourmayeurWetter-Symbol3°C6°C0 cm9 Std.3690 m2,2 l50 %
BormioWetter-Symbol7°C9°C0 cm10 Std.3690 m1,8 l85 %
KronplatzWetter-Symbol11°C15°C0 cm10 Std.3710 m0,8 l65 %
Gröden - Val GardenaWetter-Symbol8°C13°C0 cm6 Std.3750 m7,8 l95 %
FassatalWetter-Symbol4°C7°C0 cm6 Std.3760 m9 l95 %

Quelle: ZAMG

Schnelle Wetterumschwünge sind im Alpenraum nicht selten und somit kann sich das Wetter prompt von heiter und sonnig in trüb und nebelig bis hin zu starkem Schneefall oder Regen verwandeln. Gerade bei viel Neuschnee steigt die Lawinengefahr. So sind an steilen Hängen spontane Lawinen möglich. Um beim Skifahren dennoch immer auf der sicheren Seite zu sein, lohnt es sich, sich täglich über das aktuelle Wetter und den Schneebericht seines Skigebietes zu informieren. Hier können Sie nach Auswahl Ihres Skigebietes sehen welches Wetter gerade herrscht und wie die Wetterprognose für Ihr Skigebiet ausschaut. Von der aktuellen Temperatur über die Neuschneeprognose bis hin zur Schneefallgrenze können Sie alles sehen.

Lawinenwarnungen