Davos Klosters

Davos Klosters

Redaktionelle Bewertung

Gesamtbewertung:

Pisten & Lifte

Snowboard

Langlauf

Après-Ski

Familien / Kinder

Anfänger

Fortges. / Profis

Bewertung unserer Winterurlauber

Gesamtbewertung:

Durchschnittlicher Wert aus 41 Bewertungen

Pisten & Lifte

Snowboard

Langlauf

Après-Ski

Familien / Kinder

Hütten / Gastro

Anfänger

Fortges. / Profis

Preis-Leistung

Loewe

Bewertungsdatum: 05.02.2016

Hilfreich (x0)

Das Skigebiet Davos/Klosters ist eines der abwechslungsreichsten und schönsten

AndreaN

Bewertungsdatum: 13.01.2016

Hilfreich (x0)

Davos ist eines der vielseitigsten Skigebiete für sportbegeisterte Abfahrer mit unzähligen Freeride Varianten bei guter Schneelage !

Bewertung nach Kategorien

Pisten & Lifte
Fortgeschritten und Profis
Après-Ski
Hütten & Gastro
Preis-Leistung
bayerloewe

Bewertungsdatum: 26.02.2015

Hilfreich (x0)

./.

Bewertung nach Kategorien

Pisten & Lifte
Fortgeschritten und Profis
Après-Ski
Hütten & Gastro
Preis-Leistung
omuitobom

Bewertungsdatum: 24.02.2014

Hilfreich (x0)

Großzügiges Skigebiet, nur sehr schlechte Pistenpräperation, kein Vergleich mit österreichische Skigebiete.

docbayern

Bewertungsdatum: 14.04.2013

Hilfreich (x0)

Wir waren erstmals diese Skisaision in Davos : perfektes Terrain für abseits der Piste, tolle Skihütten - vor allem am Jakobshorn -, dazu habe ich außerhalb vom Heliskiing und nach 1x St. Moritz und 1 x Zermatt hier 2 x über 11.000 Höhenmeter geschafft. Kleiner Nachteil ist der Autoverkehr im Ort .

Thomas

Bewertungsdatum: 18.02.2013

Hilfreich (x0)

Sehr interessantes Wintersportgebiet mit 120 km Langlaufloipen - 80 km klassisch und 40 km skating - in wunderschöne Nebentäler. Urige, gute bis sehr gute Einkehrmöglichkeiten am Ende jeder Tour - mit Sonnenterrasse - Islen,Teufi,Bergführer,Kulm,Mühle,Spina ecc.Ein Langlaufparadies mit Langlaufzentrum und eigenem Langlaufsportgeschäft. Größte Natureisbahn zum kostenlosen Eislaufen, 3 kleinere und 2 große Skigebiete mit Ski- und Snowboardfahren je nach Lust und Laune,Piste,Tiefschnee,Tourenparadies.Wunderschöne Winterwanderwege, vorbildlicher, kostenloser und sehr leistungsfähiger öffentlicher Nahverkehr zu beinahe jeden Punkt der Landschaft Davos. Absolute Schneesicherheit ohne umweltbelastenden Kunstschnee von Dezember bis Mai. Neben allem bietet Davos die Vorteile einer Stadt mit Kunst und Kino, von der Gastronomie bis zum Hallenbad, vom Fortbildungsangebot bis zum Kulturellen, kombiniert mit urigen, einsamen Seitentälern. Davos bietet jedem was - Winterherz was brauchst Du mehr!

rudiratlos

Bewertungsdatum: 12.01.2013

Hilfreich (x0)

Wo sollen denn diese Skigebiete in Österreich sein?Ausnahme Zürs oder St.Anton, diese Ziele sind mindestens genauso teuer oder noch teurer!Fast alle Skigebiete in österreich haben das Problem viel zu niedriger Meereshöhen der Talstationen,dies führt häufig schon im März zu Schwimmstunden der Skifahrer.Da ich beruflich acht Jahre in österreich labte kenne ich nahezu alle Skigebiete in Österreich.Es ist richtig,Davos ist teuer,aber die Davoser Servicequalität suchen Sie in Österreich eigentlich immer vergebens(Ausnahme Arlbergregion)

Alex

Bewertungsdatum: 05.01.2013

Hilfreich (x0)

sehr sehr teueres Skigebiet. von 320 km keine Spur ... es sind 5 getrennte Skigebiete. Der Tagespass muss für ein bestimmtes Skigebiet gekauft werden. Erst mit den 2 Tages Pass kann man in die anderen Gebiete wechseln. Skipass Parseen 57€ pro Tag !!! Dafür kriegt man in Österreich viel bessere Skigebiete, effizienter Aufstiegshilfen, plus noch ein kleines Mittagessen dazu. Essen in Davos/Klosters sehr teuer , eine Pizza Margharita ca. 16€ !!! Strasse führt direkt durch den Ort , dadurch sehr laut.

AndreaN

Bewertungsdatum: 13.01.2016

Hilfreich (x0)

Davos ist eines der vielseitigsten Skigebiete für sportbegeisterte Abfahrer mit unzähligen Freeride Varianten bei guter Schneelage !

Bewertung nach Kategorien

Pisten & Lifte
Fortgeschritten und Profis
Après-Ski
Hütten & Gastro
Preis-Leistung
bayerloewe

Bewertungsdatum: 26.02.2015

Hilfreich (x0)

./.

Bewertung nach Kategorien

Pisten & Lifte
Fortgeschritten und Profis
Après-Ski
Hütten & Gastro
Preis-Leistung
omuitobom

Bewertungsdatum: 24.02.2014

Hilfreich (x0)

Großzügiges Skigebiet, nur sehr schlechte Pistenpräperation, kein Vergleich mit österreichische Skigebiete.

docbayern

Bewertungsdatum: 14.04.2013

Hilfreich (x0)

Wir waren erstmals diese Skisaision in Davos : perfektes Terrain für abseits der Piste, tolle Skihütten - vor allem am Jakobshorn -, dazu habe ich außerhalb vom Heliskiing und nach 1x St. Moritz und 1 x Zermatt hier 2 x über 11.000 Höhenmeter geschafft. Kleiner Nachteil ist der Autoverkehr im Ort .

Thomas

Bewertungsdatum: 18.02.2013

Hilfreich (x0)

Sehr interessantes Wintersportgebiet mit 120 km Langlaufloipen - 80 km klassisch und 40 km skating - in wunderschöne Nebentäler. Urige, gute bis sehr gute Einkehrmöglichkeiten am Ende jeder Tour - mit Sonnenterrasse - Islen,Teufi,Bergführer,Kulm,Mühle,Spina ecc.Ein Langlaufparadies mit Langlaufzentrum und eigenem Langlaufsportgeschäft. Größte Natureisbahn zum kostenlosen Eislaufen, 3 kleinere und 2 große Skigebiete mit Ski- und Snowboardfahren je nach Lust und Laune,Piste,Tiefschnee,Tourenparadies.Wunderschöne Winterwanderwege, vorbildlicher, kostenloser und sehr leistungsfähiger öffentlicher Nahverkehr zu beinahe jeden Punkt der Landschaft Davos. Absolute Schneesicherheit ohne umweltbelastenden Kunstschnee von Dezember bis Mai. Neben allem bietet Davos die Vorteile einer Stadt mit Kunst und Kino, von der Gastronomie bis zum Hallenbad, vom Fortbildungsangebot bis zum Kulturellen, kombiniert mit urigen, einsamen Seitentälern. Davos bietet jedem was - Winterherz was brauchst Du mehr!

rudiratlos

Bewertungsdatum: 12.01.2013

Hilfreich (x0)

Wo sollen denn diese Skigebiete in Österreich sein?Ausnahme Zürs oder St.Anton, diese Ziele sind mindestens genauso teuer oder noch teurer!Fast alle Skigebiete in österreich haben das Problem viel zu niedriger Meereshöhen der Talstationen,dies führt häufig schon im März zu Schwimmstunden der Skifahrer.Da ich beruflich acht Jahre in österreich labte kenne ich nahezu alle Skigebiete in Österreich.Es ist richtig,Davos ist teuer,aber die Davoser Servicequalität suchen Sie in Österreich eigentlich immer vergebens(Ausnahme Arlbergregion)

Alex

Bewertungsdatum: 05.01.2013

Hilfreich (x0)

sehr sehr teueres Skigebiet. von 320 km keine Spur ... es sind 5 getrennte Skigebiete. Der Tagespass muss für ein bestimmtes Skigebiet gekauft werden. Erst mit den 2 Tages Pass kann man in die anderen Gebiete wechseln. Skipass Parseen 57€ pro Tag !!! Dafür kriegt man in Österreich viel bessere Skigebiete, effizienter Aufstiegshilfen, plus noch ein kleines Mittagessen dazu. Essen in Davos/Klosters sehr teuer , eine Pizza Margharita ca. 16€ !!! Strasse führt direkt durch den Ort , dadurch sehr laut.

Unsere Partner

... ... ... ... ...