Avoriaz

geschlossen

Pistenplan Avoriaz
Pistenplan Avoriaz
Vollbild
Pistenplan Portes du Soleil
Pistenplan Portes du Soleil  © Sitour Marketing GmbH
Vollbild
Pferdeschlittenfahrt durch Avoriaz
Pferdeschlittenfahrt durch Avoriaz  © S. Lerendu - Avoriaz tourisme
Vollbild
Big Airbag im Snowpark Avoriaz
Big Airbag im Snowpark Avoriaz  © Snowzone - Avoriaz tourisme
Vollbild
Schlittenfahren mitten durch Avoriaz
Schlittenfahren mitten durch Avoriaz  © S. Lerendu - Avoriaz tourisme
Vollbild
Snowpark für Kinder mitten in Avoriaz
Snowpark für Kinder mitten in Avoriaz  © Nico Lafay - Avoriaz Tourisme
Vollbild
Die Talabfahrt nach Avoriaz
Die Talabfahrt nach Avoriaz  © S. Lerendu - Avoriaz tourisme
Vollbild
Skifahren unter Flutlicht
Skifahren unter Flutlicht  © Avoriaz Tourisme
Vollbild
Avoriaz bei Nacht
Avoriaz bei Nacht  © Matthieu Vitré - Avoriaz tourisme
Vollbild
Einer der Snowparks in Avoriaz
Einer der Snowparks in Avoriaz  © V. Dupré - Avoriaz tourisme
Vollbild
Die Superpipe in Avoriaz
Die Superpipe in Avoriaz  © Guy Miller - Avoriaz tourisme
Vollbild
Der ökologische Snowpark The Stash
Der ökologische Snowpark The Stash  © Avoriaz Tourisme - Burton
Vollbild
Das Kinderland in Avoriaz
Das Kinderland in Avoriaz  © S. Lerendu - Avoriaz tourisme
Vollbild
Lustige Figuren im Kinderland
Lustige Figuren im Kinderland  © S. Lerendu - Avoriaz tourisme
Vollbild
35 Lifte

Sessellifte

18

Gondelbahnen

3

Schlepplifte

14

51 Pisten
12%
49%
27%
12%

Pisten Anfänger6

Pisten leicht25

Pisten mittel14

Pisten schwer6

Liftkapazität: - Pers. / h

Beschneiung: 0%

Höhe:1177 m - 2375 m

Voraussichtl. Saisonzeiten:10.12.2021 - 01.05.2022

Wetter- & Schneebericht

Bergwetter

1°C / 4°C

- cm

Talwetter

8°C / 14°C

- cm

Skipass

48,-€ / Tag

Skikurs

ab 46,-€ / Tag

Bewertung
  • Talfahrt
  • Rodelbahn
  • Snowpark
  • Halfpipe
    Anzahl: 1

 Anzeige

Das Schneeloch Avoriaz liegt in den Hochsavoyen

Das Skigebiet Avoriaz liegt im französischen Département Haute-Savoie im Tal von Morzine und bietet Wintersportlern Skivergnügen auf 51 Pisten und in fünf Snowparks. Avoriaz gilt als "Schneeloch", denn in einem durchschnittlichen Winter fallen hier acht Meter Schnee. Durch die guten klimatischen Bedingungen und die Höhe von bis zu 2.466 Metern sind perfekte Pistenbedingungen bis in den April hinein garantiert.

Das bietet Avoriaz:

  • 51 Pisten, davon der Großteil blaue Abfahrten
  • 35 Liftanlagen
  • Fünf Snowparks, eine Superpipe und eine Boardercross-Strecke
  • Dank Autofreiheit: Abfahrten direkt bis zur Unterkunft

Avoriaz ist ein Paradies für Freestyler

Avoriaz ist ein Mekka für Snowboarder und Freestyler: Im Gebiet gibt es fünf verschiedene Snowparks, die perfekte Bedingungen für Anfänger und Pros gleichermaßen bieten. Neben dem "La Chapelle Snowpark" für Anfänger und Fortgeschrittene und dem "Arare Snowpark" für Profis mit Big Air Bag gibt es gleich zwei Snowparks für Anfänger und Kinder: "Le Lil‘Stash" an der Piste Proclou und den "Burton Kids Parkway" mit kleinen Jumps und Moves.

Außerdem verfügt das Skigebiet mit dem "Stash" über den ersten ökologischen Snowpark in Europa: Hier sind die Obstacles ausschließlich aus Holz und anderen Naturmaterialien gearbeitet. Pros können sich außerdem auf der 120 m langen Superpipe und einer Boardercross-Strecke mit zwei verschiedenen Schwierigkeitsgraden austoben.

Avoriaz ist Teil des Skiverbunds Les Portes du Soleil

Avoriaz ist Teil des Skiverbundes Les Portes du Soleil, in dem zwölf Skigebiete in Frankreich und der Schweiz zusammen geschlossen sind. Damit bietet Les Portes du Soleil insgesamt 650 Pistenkilometer und ist eines der größten Skigebiete der Welt.

Vom Skigebiet Avoriaz aus gibt es direkte Übergänge zu den Verbunds-Skigebieten Morzine, Châtel und Champéry in der Schweiz.

Avoriaz bietet zahlreiche Freizeitmöglichkeiten

Das Skigebiet bietet außerdem viele Möglichkeiten zum Off-Piste-Fahren und ein 38 km langes Loipennetz für Langläufer. Weitere Abenteuer im Schnee kann man beim Schlittenfahren bei Nacht, bei der Fahrt mit der Pferdekutsche und dem Hundeschlitten erleben. Besonders Mutige versuchen sich beim Mountainbiken auf Schnee. Außerdem gibt es Angebote im Nordic Walking, Schneeschuhwandern und Eislaufen. Bei schlechtem Wetter lockt das Aquariaz, ein tropisches Schwimmbad.

Autor & © Schneemenschen GmbH 2022

Weiterlesen

Webcams Avoriaz

...
La Cachette Avoriaz
...
Avoriaz

Angebote in Avoriaz

Karte wird geladen...

Kontakt zum Skigebiet

Office de Tourisme Avoriaz 1800
Promenade du Festival 44
Avoriaz
Frankreich
Tel.: +33 4 50740211

...

Avoriaz

Avoriaz, Hochsavoyen,

Winterurlaub in AvoriazDer Ort Avoriaz, gelegen in den Hochsavoyen in Frankreich, lockt im Herzen des Skiverbundes "Portes du Solei" mit Pisten und Puderhängen sowohl für Anfänger als auch für Fortgeschrittene.Abends wirkt Avoriaz sogar richtig romantisch. Strahler mit weichem Orange illuminieren Häuser und Hochgebirge. Der Duft von warmen Crèpes und gerösteter Maroni weht die Hauptstraße entlang.Eine Pferdekutsche gleitet leise bimmelnd vorbei. Eltern ziehen ihren Nachwuchs auf flachen Plastikschlitten hinter sich her. Denn: Avoriaz ist autofrei!Gepäck und Gäste werden von 9-19 Uhr mit Pferdeschlitten, außerhalb dieser Zeit mit "Chénillettes" befördert. Die geräumigen Raupenfahrzeuge, die ihre Sitzkammern gegen Containerflächen auswechseln können, beliefern die Geschäfte mit Lebensmitteln, die Hotels mit Wäsche und Waren, entsorgen den Abfalll und ersetzen den Schulbus. Die Gäste sind zu Fuß, mit Schlitten oder Ski unterwegs.Sport und FreizeitVor der Hotel-Haustür springen Sie in die Bindung, gleiten beim Bäcker vorbei und hin zu den Liften. 42 Aufstiegsanlagen erschließen das Skigebiet von Avoriaz: 150 Pistenkilometer, die sich nahtlos einfügen in die Skischaukel von "Portes du Soleil". Mit 650 Pistenkilometern zwischen 1.400 und 2.400 Metern, erschlossen von 212 Liften, zählt es zu den größten zusammenhängenden Skigebieten der Welt.Zum Verbund gehören zwölf Skiorte: vier in der Schweiz, acht in Frankreich. Der Weg in die Schweiz führt über "Le Mûr de Chavanette" ? die schwarze Mauer von Chavanette. Die extreme Buckelpiste gehört zu den steilsten Abfahrten der Alpen und ist nur für wirklich gute Skifahrer geeignet.Eine andere Strecke ins Schweizer Gebiet führt Skifahrer via Les Lindarets zur "Linga", einer mittelschweren Talabfahrt mit etwas steileren Teilstrecken hinab nach Châtel und weiter auf den einfachen Pisten von Super-Châtel hinab nach Torgon im Wallis.Entlang der Baumgrenze und durch dichten Fichtenwald führen 47 km Langlaufloipen. Im gesamten Gebiet "Les Portes du Soleil" erwarten den Langläufer 243 km Loipen.

Unsere Partner

... ... ... ... ...