Navigation überspringen (direkt zum Inhalt)

Ort: Friedrichroda, Thüringer Wald

liegt auf 419 m

  • Einwohner: 7000

Luftkurort Friedrichroda

Blick auf das Schloss Reinhardsbrunn im Winter
Das Schloss Reinhardsbrunn im Winter © Schatti2408 GFDL via Wikimedia Commons CC BY-SA 3.0

Friedrichroda ist ein staatlich anerkannter Luftkurort mit rund 7.000 Einwohnern im Landkreis Gotha in Thüringen. Die Stadt im Nordwesten des Thüringer Walds wurde bereits im Jahr 1044 von Ludwig mit dem Barte gegründet und gehört heute zu den bekanntesten Wintersportorten der Region. Großer Inselsberg, Großer Finsterberg und Schneekopf sind die höchsten Gipfel der Umgebung.

Wintersportangebote auf und abseits der Piste

Im Zusammenschluss der Skigebiete Friedrichroda und Bad Tabarz sind sowohl Skilanglauf als auch Abfahrtslauf möglich. Der Große Inselsberg bietet insgesamt 2,2 km Abfahrtspisten in allen Schwierigkeitsgraden auf einer Höhe von 720 bis 900 m.

Skilanglauf ist auf rund 25 km gespurten Loipen möglich und das immer beliebter werdende Skiwandern kann sogar auf einer Länge von 40 km praktiziert werden. Am Rodelhang an der Ochsenschau kommen auch Kinder und Schlittenfans auf ihre Kosten. Besonders beliebt sind hier die organisierten Wettfahrten, bei denen alle Teilnehmer am Ende eine Urkunde erhalten. Die Kunsteisfläche in Friedrichroda zieht die Schlittschuhläufer wegen ihrer Überdachung bei guten und schlechten Witterungsverhältnissen an.

Weitere Freizeitmöglichkeiten

Als Kurort bietet Friedrichroda zu jeder Jahreszeit ein vielfältiges Kulturangebot mit diversen Veranstaltungen. Für einen Besuch der Marienglashöhle, einem ehemaligen Eisenerz- und Gipsbergwerk, sollte man sich auf jeden Fall Zeit nehmen, da der Höhlensee und die Kristallgrotte äußerst sehenswert sind. Häufig finden in dieser außergewöhnlichen Atmosphäre verschiedene Konzerte statt.

Blick in die Marienglashöhle Friedrichroda
Blick in die Marienglashöhle © Rainer Lippert via Wikimedia Commons CC0

Sehenswert sind außerdem die Sankt Blasius Kirche von 1770 und das Schloss Reinhardsbrunn mit seinem englischen Landschaftspark. Auch die Spießbergbahn ist ein lohnendes Ausflugsziel. Sie ist die einzige noch für Bobrennen genutzte Natureisbahn Deutschlands.

Friedrichroda mit seinem attraktiven Stadtkern und den vielen Sport- und Freizeitangeboten ist bereits seit vielen Jahrzehnten eines der beliebtesten Reiseziele im Thüringer Wald.

Karte Friedrichroda im Thüringer Wald

In einem Umkreis von 15 km werden Ihnen hier Unterkünfte des Ortes angezeigt.

  • Skigebiete nach Bewertung
  • Top 5 Thüringer Wald
    Oberhof
Nach Oben