Navigation überspringen (direkt zum Inhalt)

Ort: Großarl, Salzburger Land

liegt auf 924 m

  • Betten: 4600
  • Einwohner: 3811
  • Restaurant: 25
Außenansicht der Pfarrkirche St. Ulrich und Martin in Großarl
St. Ulrich und Martin / © Usien, Wikimedia Commons (CC BY-SA 3.0)

Im Bundesland Salzburg liegt die Gemeinde Großarl, sie ist namensgebend für das Großarltal. In dem touristisch orientierten Ort leben etwa 3.800 Einwohner. Der kleine Ort besitzt eine sehenswerte barocke Pfarrkirche St. Martin und Ulrich und natürlich die älteste noch erhaltene Mautstelle, die "Alte Wacht".

Wer den Pistentrubel mag, der ist hier im Skigebiet Großarltal-Dorfgastein genau richtig. Darüber hinaus sind Skitouren, Schneeschuhwandern und romantische Pferdeschlittenfahrten möglich. Auf Kinder warten unter anderem eine Skischule und ein Rodelberg. Für kulinarische Köstlichkeiten ist im Tal der Almen natürlich ebenfalls gesorgt.

Winterfreuden im Großarltal

Blick auf eine Piste im Skigebiet Großarltal-Dorfgastein
Piste in Großarl / © High Contrast, Wikimedia Commons (CC BY 3.0 de)

Das Skigebiet Großarltal-Dorfgastein bietet Wintersportlern insgesamt 73 Pistenkilometer in unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden. Nicht fehlen dürfen die beliebten Freeriderouten, sein Können kann man auf neun Kilometern erproben. 17 Lifte bringen die Gäste des Skigebiets schnell zur gewünschten Abfahrt. Das Großarltal gehört zum Ski Amadé-Verbund - wer mag, kann zudem den Snowpark Großarltal nutzen. Anfänger und Skifahrkönner kommen hier garantiert auf ihre Kosten.

Übrigens zum Skigebiet gehören auch rund 25 perfekt gespurte Loipenkilometer für Langläufer. Urige Skihütten laden zum Erholen und Stärken ein. Ordentlich feiern kann man hier ebenfalls und dies nicht nur abends. Ein Skibus bringt Wintersportler gratis zum Skigebiet.

Weitere Freizeitmöglichkeiten

Kein Problem, das Angebot in Großarl und Umgebung ist breit gefächert. Aus diesem Grund kommt garantiert keine Langeweile auf. Die Palette reicht von einer Shoppingtour über Schneeschuhwandern bis hin zu einer romantischen Schlittenfahrt. Ein Besuch der ältesten erhaltenen Mautstelle Alte Wacht ist ebenfalls empfehlenswert, darüber hinaus lohnt ein Abstecher ins Kößlerhäusl oder ins Talschlussmuseum. Egal wie alt man ist in Großarl kommt bei niemanden Langeweile auf, stattdessen besteht die Möglichkeit, sich auf die unterschiedlichste Weise zu erholen.

Karte Großarl im Salzburger Land

In einem Umkreis von 15 km werden Ihnen hier Unterkünfte des Ortes angezeigt.

Infrastruktur

  • Banken 2
  • Apotheken 3
  • Ärzte 3
  • Geldautomaten 2
  • Supermärkte 3
  • Restaurants 25
  • Tankstellen 2
  • Sportgeschäfte 4
  • Kegelbahnen 1
  • öffentl. Bäder 5

Wissenswertes

Das nächste Krankenhaus "Kard. Schwarzenberg‘sches Krankenhaus Schwarzach" ist 30,0 km entfernt.

Der nächste Bahnhof "St. Johann im Pongau" ist 16,0 km entfernt.

Nach Oben