Navigation überspringen (direkt zum Inhalt)

Ort: Heiligenblut, Kärnten

liegt auf 1288 m

  • Betten: 2000
  • Einwohner: 1031
  • Restaurant: 20

Heiligenblut - Das Tor zum Winterspaß

Blick auf Heiligenblut
Heiligenblut / © Stefan Fussan, Wikimedia Commons (CC BY-SA 3.0)

Im äußersten Nordwesten von Kärnten liegt Heiligenblut am Großglockner. Wegen seiner einzigartigen Bergkulisse am Fuße des höchsten Bergs Österreichs gilt Heiligenblut weithin als das schönste Bergdorf der Alpen. Die etwas über 1.000 Einwohner zählende Gemeinde ist nicht zuletzt wegen ihrer markanten Wallfahrtskirche St. Vinzenz am südlichen Ortsrand eines des beliebtesten Fotomotive im gesamten Alpenraum. Heiligenblut ist Ausgangspunkt der bekannten Großglockner-Hochalpenstraße und verzaubert durch seine atemberaubenden Panoramen und Naturparadiese. Inmitten des Naturparks Hohe Tauern bietet Heiligenblut als Wintersportort unzählige Möglichkeiten für ein abwechslungsreiches Urlaubsvergnügen.

Wintersport im Familienskigebiet Heiligenblut-Großglockner

Schlepplift Viehbuehel im Skigebiet Heiligenblut-Großglockner
Skigebiet Heiligenblut-Großglockner / © Grossglockner Bergbahnen

Im Skigebiet Heiligenblut-Großglockner warten 55 Pistenkilometer sowie eine alpine Freeride-Arena darauf, von Wintersportlern jeden Fitnesslevels erobert zu werden. Elf komfortable und moderne Liftanlagen bringen die Gäste auf die Pisten, die bestens präpariert sind.

Zahlreiche markierte und gesicherte Skirouten und Langlauf-Loipen sorgen für ein ultimatives Skitouren-Erlebnis und auf den sechs Freeridesektoren bieten sich traumhafte Abfahrten mit Höhenunterschieden von bis zu 1.500 Metern. Für Familien bietet das Skigebiet spezielle Angebote und in den Kids-Clubs können sich die Kleinsten ganz nach Herzenslust austoben. Auch Skischulen gibt es vor Ort und mit dem Skibus fährt man bequem zum Wintersportgebiet.

Abseits der Pisten

Blick auf den Hochaltar der Pfarrkirche St. Vinzenz in Heiligenblut
Hochaltar St. Vinzenz / © Mefusbren69, Wikimedia Commons

Auch ohne Skier gibt es in Heiligenblut viele Möglichkeiten der Freizeitgestaltung. Besonders empfehlenswert ist eine beschauliche Gletscherwanderung von der bekannten Kaiser-Franz-Josefs-Höhe bis hinauf auf die Pasterze. Die erste Etappe fährt man mit der traditionellen Gletscherbahn - ein unvergessliches Erlebnis für die ganze Familie.

Sehenswert ist die Pfarr- und Wallfahrtskirche zum Heiligen Vinzenz, die als das Wahrzeichen der Gemeinde Heiligenblut gilt. Das steil aufragende gotische Bauwerk ist kennzeichnend für das charmante Wintersport-Örtchen. Im Inneren dominiert vor allem der elf m hohe Hochaltar aus Bozener Handwerkskunst.

Karte Heiligenblut in Kärnten

In einem Umkreis von 15 km werden Ihnen hier Unterkünfte des Ortes angezeigt.

Infrastruktur

  • Banken 1
  • Apotheken 1
  • Ärzte 1
  • Geldautomaten 1
  • Supermärkte 3
  • Restaurants 20
  • Tankstellen 1
  • Sportgeschäfte 2
  • öffentl. Bäder 1
  • Squash 1
  • Tennishallen 1

Wissenswertes

Das nächste Krankenhaus "Lienz" ist 40,0 km entfernt.

Der nächste Bahnhof "Mallnitz" ist 60,0 km entfernt.

Nach Oben