Hochzeiger

geschlossen

Pistenplan Hochzeiger
Pistenplan Hochzeiger  © Hochzeiger Bergbahnen Pitztal AG
Vollbild
Luftbild Skigebiet Hochzeiger
Luftbild Skigebiet Hochzeiger  © hochzeiger.com - Albin Niederstrasser
Vollbild
Snowpark Hochzeiger
Snowpark Hochzeiger  © hochzeiger.com - Patrick Steiner
Vollbild
Rodelbahn Hochzeiger
Rodelbahn Hochzeiger  © hochzeiger.com - Albin Niederstrasser
Vollbild
Bergpanorama Hochzeiger
Bergpanorama Hochzeiger  © hochzeiger.com - Albin Niederstrasser
Vollbild
Kinder-Skischule Hochzeiger Skigebiet
Kinder-Skischule Hochzeiger Skigebiet  © Hochzeiger Bergbahnen
Vollbild
Abfahrt am Hochzeiger
Abfahrt am Hochzeiger  © hochzeiger.com - Albin Niederstrasser
Vollbild
9 Lifte

Sessellifte

4

Gondelbahnen

1

Schlepplifte

1

Weitere

3

1

2

1

40 km Pisten
25%
55%
20%

Pisten leicht10 km

Pisten mittel22 km

Pisten schwer8 km

Skirouten: 3

Liftkapazität: 15200 Pers. / h

Beschneiung: 95%

Höhe:1469 m - 2443 m

Voraussichtl. Saisonzeiten:11.12.2021 - 23.04.2022

Unterkünfte im Skigebiet
Stalderhütte

Jerzens im Pitztal, Tirol, Österreich

ab64€

Wetter- & Schneebericht

Bergwetter

5°C / 7°C

- cm

Talwetter

9°C / 14°C

- cm

Skipass

47,-€ / Tag

Skiverleih
Intersport Rent Logo
Bewertung
  • Talfahrt
  • Rodelbahn
    Anzahl: 3
  • Snowpark

 Anzeige

Das Familienskigebiet Hochzeiger liegt im Pitztal

Am Anfang des Tiroler Pitztals liegt das Skigebiet Hochzeiger, das dank seiner breiten Abfahrten und der sonnigen Pisten ein beliebtes Familienskigebiet im Tiroler Oberland. Das flächenmäßig größte Skigebiet im Pitztal verfügt über 40 km Pisten.

Der Hochzeiger ist schneesicher von Dezember bis April

Durch seine Höhenlage zwischen 1.450 und 2.450 Metern sind die Pisten des Hochzeigers besonders schneesicher. Zusätzlich sorgt eine flächendeckende Beschneiungsanlage für Wintersportvergnügen von Dezember bis April.

Das bietet der Hochzeiger Wintersportlern

  • 40 km präparierte Abfahrten
  • Schneesicherheit dank Höhenlage über 2.000 Metern
  • Flache Pisten und Übungslifte an der Talstation
  • Drei Skirouten
  • Snowpark und Rennstrecke mit Zeitmessung

Der Hochzeiger hat ein breites Angebot für Freestyler und anspruchsvolle Skifahrer

Rennsportler finden ihre Herausforderung auf der Zirben-Abfahrt. Die 2 km lange Piste weist ein Gefälle von bis zu 80 Prozent auf und zählt damit zu den steilsten Abfahrten Tirols. Seine Zeit messen kann man beim "Selftime Race" an der Rotmoosbahn.

Der Snowpark Hochzeiger oberhalb der Mittelstation auf 1.450 Meter ist das Ziel für alle Boarder und Freestyler. 15 Elemente verteilen sich auf eine Easy- und eine Mediumline, die Obstacles für Anfänger und Fortgeschrittene bieten. Dabei sind Downboxes, Kicker und kleine Sprünge.

Am Hochzeiger kann man Tag und Nacht rodeln

Auf der sechs Kilometer langen Naturrodelbahn am Hochzeiger kann man Schneeaction abseits der Pisten erleben. Start ist bei der Bergstation der Hochzeiger Gondelbahn auf 2.000 Metern Höhe, dann führt die Bahn durch den Wald bis zum Hochzeiger-Parkplatz. Jeden Donnerstag wird die Rodelbahn nachts beleuchtet.

 

Freeriden am Hochzeiger

Am Hochzeiger gibt es gibt es in Pistennähe zahlreiche Optionen, sich auch abseits im Gelände auszutoben. Mehrere Skirouten finden sich im Skigebiet, zum Beispiel vom höchsten Punkt (2.500m) am Hochzeiger die Hochzeigerloch-Skiroute. Hier kann bei entsprechenden Lawinenkenntnissen und guten Bedingungen fast der ganze Berg auf knapp 500 Höhenmetern gut befahren werden. Allerdings ist die Neigung nicht zu unterschätzen und somit auch die Gefahr von Lawinenabgängen.

Video: Freeriden am Hochzeiger

Autor & © Schneemenschen GmbH 2022

Weiterlesen

Webcams Hochzeiger

...
Bergstation der Zirbenbahn am Hochzeiger

Höhenwert2.400m

...
Bergstation Sechszeiger bei Jerzens

Höhenwert2.400m

Besondere Pisten und Rodelbahnen

Hochzeiger (Nachtrodelbahn)

Länge: 6,0 km

Arzl

Länge: 3,0 km

Wenns-Piller

Länge: 1,5 km

Angebote in Hochzeiger

Karte wird geladen...

Kontakt zum Skigebiet

Hochzeiger Bergbahnen Pitztal AG
Liss 270
6474 Jerzens im Pitztal
Österreich
Tel.: +43 5414 87000

...

Arzl im Pitztal

Hochzeiger, Tirol,

Arzl, das Tor zum PitztalDie Gemeinde Arzl im Pitztal liegt im Bundesland Tirol in Österreich, hier leben rund 3.000 Einwohner in einer landschaftlich reizvollen Umgebung. Arzl im Pitztal liegt etwa 880 Meter über dem Meer, übrigens der Name soll auf das Wort "Arcella" zurückgehen und kleine Burg bedeuten.Wintersportler jeden Alters kommen unter anderem am Hochzeiger voll und ganz auf ihre Kosten. Wer mehr erleben möchte, sollte es einmal mit Eisklettern, Schneeschuhwandern oder Langlauf probieren. Bei schlechtem Wetter warten in und um Arzl im Pitztal zahlreiche tolle Ausflüge wie etwa das Stamser Haus mit Krippenaustellung in Wenns oder die Zirbenausstellung in Jerzens.Wintersport in Arzl im PitztalWeitläufig und mit vielen Sonnenhängen hat das Skigebiet Hochzeiger alles, was sich Wintersportler von einem erholsamen Urlaub wünschen. Das Skigebiet überzeugt mit 40 Pistenkilometern in den drei bekannten Schwierigkeitsgraden sowie neun Liften. Neben einer Skischule gehören eine 6 Kilometer lange Rodelbahn und ein Snowpark zum familienfreundlichen Hochzeiger-Skigebiet. Immer donnerstags ist es möglich, die Rodelbahn auch abends zu benutzen für zusätzlichen Pistenspaß abseits der Pisten.Abseits der PistenIn und um Arzl im Pitztal können Jung und Alt viel erleben: Sehenswert die Benni-Raich-Brücke, die höchste Fußgängerbrücke Europas, und natürlich die hübsche Pfarrkirche St. Ingenuin und Albuin. Wie wäre es zum Beispiel mit einer romantischen Pferdeschlittenfahrt? Im Rahmen einer geführten Schneeschuhwanderung besteht die Chance die einzigartige Umgebung zu entdecken.Ein ganz besonderes Erlebnis ist das Eisklettern an den Wasserfällen des Pitztals, allerdings nur für erfahrene Kletterer geeignet. Natürlich finden Wintersportler im Pitztal zahlreiche hervorragend präparierte Loipen. Eine Fahrt mit der Pistenbully ist nicht nur für Kinder ein tolles Erlebnis, möglich ist dies am Hochzeiger.
...

INTERSPORT - Talstation Hochzeiger

Jerzens im Pitztal, Hochzeiger, Österreich

Zeitersparnis durch Onlinereservierung  Top-Beratung vor Ort  Hochwertiges Sport-Equipment Höchste Hygienestandards INTERSPORT Wohlfarter hat die richtige Ausrüstung für eine unvergessliche Zeit im Schnee! Entdecke die große Auswahl an Wintersport-Equipment und lass dich von unseren RENTertainern professionell beraten. Bei uns bekommst du alles aus einer Hand: Egal ob Ski, Snowboards oder Bekleidung, Ausrüstung für Kinder oder Erwachsene, für Anfänger oder Profis - miete was dir gefällt und lass dich überzeugen! Tipp: Damit dein Lieblings-Sportequipment bei deiner Ankunft auch verfügbar ist, reserviere gleich online und spare wertvolle Urlaubszeit!Benefits: Kostenlos stornieren7 Tage fahren und nur 6 Tage zahlenKinder bis 10 Jahre gratisKinder und Jugendliche bis 14 Jahre -50%SkidepotLiftkartenBootfitting
...

Jerzens im Pitztal

Hochzeiger, Tirol,

Das kleine Bergbauerndorf im PitztalBereits seit einigen Jahrzehnten ist Jerzens, der Wintersportort am Hochzeiger, bei Wintersportlern beliebt. Immerhin punktet dieses mit einem reichhaltigen Freizeitangebot. Dieses sorgt dafür, dass sich für jeden Geschmack die passende Wintersportart finden lässt.Die wichtigsten Fakten zu Jerzens auf einen BlickJerzens ist ein kleiner Ort mit etwas über 1.000 Einwohnern. Die Kleinstadt liegt im österreichischen Bundesland Tirol, im Bezirk Imst. Kennzeichnend ist dabei die Süd-West-Hanglage, wodurch der Ort windgeschützt ist. Dadurch ergeben sich fürs Skifahren ideale Bedingungen.Historisch interessierte Urlauber sollten unbedingt der Pfarrkirche Heiliger Gotthard einen Besuch abstatten. Erbaut wurde das Gebäude im 18. Jahrhundert, wobei dessen Markenzeichen der barocke Baustil ist. Interessant ist in diesem Kontext auch die Herz-Jesu-Kapelle. Diese wurde im Jahr 1806 erbaut und liegt in Ritzenried.Urlauber, die eine Holzbrücke aus dem 19. Jahrhundert überqueren wollen, sollten einen Abstecher zur Pitzenhofbrücke wagen. Diese liegt an der Pitztaler Ache und stellt eine Verbindung zur Gemeinde Wenns dar.Ideal für WintersportlerBereits im Jahr 1964 ging am Hochzeiger der erste Skilift in Betrieb. Heute befinden sich im Skigebiet neun unterschiedliche Aufstiegsanlagen. Insgesamt können sich Skifahrer auf 40 Pistenkilometern auf Strecken mit unterschiedlichem Schwierigkeitsgrad austoben. Im Ort selbst steht Urlaubern als Öffentliches Verkehrsmittel ein Autobus zur Verfügung. Mit diesem können Wintersportler unter anderem den Hochzeiger erreichen. Die Benutzung des Pitz-Regio-Busses ist mit einem Skipass möglich.Freizeitspaß abseits der SkipistenNicht nur Skifahrer kommen in Jerzens auf ihre Kosten. Das Skigebiet am Hochzeiger ist auch für Schneewanderungen bestens geeignet. Spaß für Jung und Alt bieten hier des Weiteren die Rodelabende. Auf einer beleuchteten, sechs Kilometer langen Bahn können sich die Gäste während den Abendstunden austoben. Die Bergfahrt mit der Gondel ist von 19.30 bis 21.00 Uhr möglich, während die Rodelbahn für die Talfahrt bis 1.30 Uhr beleuchtet ist. An den Rodelabenden können sich die Besucher im Rahmen der Hüttengaudi außerdem beim Fondue stärken. In der Tanzalm besteht die Möglichkeit, sich in schönem Ambiente verköstigen zu lassen.
...

Wenns im Pitztal

Hochzeiger, Tirol,

Winterurlaub in WennsDer Hauptort zu Beginn des Pitztals erstreckt sich in 962 Metern Höhe. Die Tiroler Gemeinde mit rund 2.000 Einwohnern liegt 10 Kilometer von der Bezirkshauptstadt Imst entfernt. Über dem reizvollen Pitztal befindet sich der Hochzeiger. Der 2.560 Meter hohe Gipfel des Geigenkamms gehört zu den Ötztaler Alpen.WintersportmöglichkeitenDas Skigebiet Hochzeiger ist von sonnenverwöhnten Abfahrten und einzigartigen Ausblicken geprägt. In schneesicherer Lage überzeugt die größte Wintersportregion im Pitztal mit 40 Kilometern Piste. In der Saison von Anfang Dezember bis Mitte April steht an der Rotmoosbahn eine Selftime Race zur Verfügung. Die anspruchsvolle Zirbenstrecke zählt zu den steilsten Abfahrten Tirols. Freestyler und Boarder sind im Snowpark Hochzeiger unterwegs.Aktivitäten abseits der PistenFür Winterwanderer beginnt an der Mittelstation der Zirbenweg, wo Zeigerrestaurant und HochGenuss-Glaskuppel zum Verweilen einladen. Ein anderer Weg führt von der Bergstation über die Tanzalm zum Hochzeigerhaus und zur Stalderhütte. Wer von hier aus nicht zur Mittelstation wandern möchte, läuft etwa 1 Stunde weiter zur Hochzeiger Bergbahn im Ortsteil Kaitinger. Langläufern bietet das Pitztal ein Loipennetz von knapp 110 Kilometern Länge.Im Skigebiet werden Eisklettern, Eislaufen, Eisstockschießen, Rodeln, Schneeschuhwandern und Skitourengehen angeboten. Neben einer Pferdeschlittenfahrt gehört die Alpine Winterfahranlage zu den Attraktionen.Eine tolle Aussicht erleben Urlauber im Naturparkhaus am Gachen-Blick. Tiefverschneit zeigen sich Piller Moor und Pitz Park. Im Museum Stamserhaus begeben sich Besucher auf eine Zeitreise. Entspannung pur lässt sich im Aqua Dome Längenfeld finden.Sehenswert in Wenns sind die Pfarrkirche St. Johannes Evangelist und das Platzhaus, das sich am Dorfplatz steht. Das Platzhaus hat eine komplette Fassadenbemalung, die man anschauen sollte. Des Weiteren befindet sich in Wenns das älteste Bauernhaus Tirols, das 700 Jahre alt ist.AnreiseIm Skigebiet Hochzeiger nutzen Freizeitpass-Inhaber die Pitz-Regio-Busse kostenlos. In Innsbruck befindet sich der nächste Flughafen. Bahnreisende fahren bis Imst und steigen in den öffentlichen Bus um. Per Auto ist die Region über den Fernpass oder die Inntalautobahn erreichbar.
...

Wenns im Pitztal

Hochzeiger, Tirol,

Unsere Partner

... ... ... ... ...